Freitag, 15. Februar 2019

Flower-Friday am 15. Februar 2019


Alles was diese Woche an Blumen hergab, steht zur Zeit auf dem Atelier-Tisch.


Im Hintergrund die Amaryllis sind Topfpflanzen, 
aber davor steht eine Vase mit frühlingsfrischen Tulpen in leuchtenden Farben.


 Margareta kam zum Kaffee und brachte einen Strauß aus Hyazinthen, 
Magnolienzweig, Efeu und Gräsern aus ihrem Garten mit.
Die Hyazinthen beduften den ganzen Raum - ich mag den Geruch.



Wie immer verlinke ich meinen Post bei Holunderblütchen, 
die immer viele schöne Freitags-Blumen sammelt.

Freitag, 8. Februar 2019

Flower-Friday am 08. Februar 2019


Das ist mein erster Beitrag zum Flower-Friday im neuen Jahr.

Margareta hatte mir einen Zweig ihrer Magnolie mitgebracht 
und die winzigen Knospen entfalteten sich in der Vase zu wunderschönen Blüten.


Ein Efeuzweig und ein Tannenzweig ergänzten das Ensemble.
Der rustikale braune Keramik-Krug erschien mir als Gefäß passend.

Wie immer schicke ich den Link zu Holunderblütchens Flower-Friday.

Sonntag, 3. Februar 2019

Wie im Fieber........

……..bin ich seit Freitag damit beschäftigt 
mit traumhaft schönen Stoffen ein neues Quilt-Top zu kreieren.

Wenn mich die Arbeit an einem neuen Objekt fesselt,  
verursacht das bei mir ein Ziehen im Magen, 
das sich bis in die Fingerspitzen fortsetzt und keine Ruhe gibt,
auch nicht, wenn ich im Bett liege und schlafen möchte.
Diese euphorische Unruhe fällt erst dann wieder von mir ab, 
wenn das Werk vollendet ist.
Also jetzt!


Dabei wollte ich eigentlich so zwischendurch nur ein, zwei Kissen nähen,
um nach der Fertigstellung des "Violetten Garten"- Quilts ein wenig Luft zu schöpfen.
Doch mir wollte kein Kissen gelingen, 
die Stoffe entwickelten irgendwie ein Eigenleben 
und wuchsen an der Entwurfswand zur stattlichen Größe von 185 x 120 cm. 
Jetzt bin ich glücklich, weil mir das Top richtig gut gefällt. 
Vorläufiger,  vielleicht auch endgültiger Titel: "Japanischer Garten".

Donnerstag, 31. Januar 2019

Der "VIOLETTE GARTEN" - Quilt ist fertig!


In einem rasanten Endspurt habe ich heute die Arbeiten am Quilt "Der violette Garten" beendet.
Das Binding und die Aufhängungstunnels nähte ich gestern noch mit der Maschine an,
heute erledigte ich die restlichen Arbeiten mit der Hand. 
Mittags war ich fertig und dann habe ich gleich noch die Leisten zugeschnitten, 
den Quilt an die Wand gehängt und fotografiert, 
bevor sich die Sonne wieder verabschiedet und das Licht zum fotografieren nicht mehr geeignet ist. 


 Der Quilt hat eine Größe von 123 x 159 cm (LxB).


Er ist mit der Maschine genäht und komplett von Hand gequiltet, wie alle meine Quilts. 


 Es ist doch immer wieder ein befriedigendes Gefühl, 
eine Arbeit erfolgreich beendet zu haben 
und das Ergebnis an der Wand betrachten zu können.




Dienstag, 29. Januar 2019

Neue Ideen

Die Arbeit am "Violetten Garten"-Quilt geht dem Ende entgegen.
Fast immer - wenn ein Quilt fast beendet ist - schleichen sich Überlegungen in meine Gedanken, 
die sich mit einer neuen Arbeit beschäftigen.
Großen Anteil daran haben natürlich die Stoffe. 
Sie üben auf mich eine verführerische Macht aus, der ich mich nicht entziehen kann.
Dann pinne ich spielerisch ein paar ausgewählte Stoffe an meine Design-Wand.


So könnte die Stoff- und Farbauswahl für meinen nächsten Quilt aussehen.
Ich bin ganz verliebt!


Hier ist noch eines der Zitate über Farben, 
die mir meine Freundin FF in so wunderbarer Schrift und Gestaltung 
auf präparierten Stoff geschrieben hat.

Wie schon angekündigt, werden die Zitate meine Ausstellung Anfang April bereichern.

Empfohlener Beitrag