Mittwoch, 15. August 2018

Der Quilt "Royal Greenhouse" ist fertig!

Heute habe ich den Quilt "Royal Greenhouse" im Atelier aufgehängt.
Ist das nicht ein schönes Bild?
Die Grünpflanzen und sogar die Blumen auf dem Tisch passen farblich dazu
und runden das Gesamtbild ab.


Der Quilt hat eine sehr wohltuende und beruhigende Ausstrahlung,
wie ich finde.



Ich habe die letzten Arbeitsschritte, die zur Vollendung des Quilts führten, 
in Fotos dokumentiert und werde sie demnächst in einem gesonderten Post zeigen. 

Heute wollte ich euch nur an meiner Freude teilhaben lassen, 
wie schön der Quilt an der Wand aussieht.


Dienstag, 14. August 2018

Die Gewinnerinnen stehen fest!


Es gab sehr viele Kommentare zu meinem letzten Post. 
Und viele von euch hätten das aktuelle Heft von "Sabrina Nähen" gerne gewonnen.
Leider kann ich es nur an fünf Blog-Leserinnen verschicken,
die ich heute gezogen habe.


 Gewonnen haben:

Brigitte von RoteSchnegge 
Kommentar vom 9. August   


Kirsten von Anonym
Kommentar vom 13. August

Ele
Kommentar vom 13. August

Renate Zimmer von Anonym
 Kommentar vom 10. August

Renate aus Franken 
 Kommentar vom 11. August

Bitte schickt mir eure Adressen per e-mail (r.dehrberg at gmx.de),
dann erhaltet ihr das Heft umgehend mit der Post!

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen und viel Freude mit dem Heft!








Mittwoch, 8. August 2018

"Sabrina Nähen" - Artikel über mich und Verlosung


Ich denke, es wird euch freuen,
wenn ihr lest, was ich euch heute mitzuteilen habe.

Im aktuellen Heft (Nr. 27/2018) von "Sabrina Nähen", das am 15. August erscheint, 
findet ihr eine step-by-step Anleitung von mir für EPP "English Paper Piecing". 

Auf Anfrage des Verlages hatte ich zwei Kissen genäht
 und dabei mit Fotos die einzelnen Schritte dokumentiert, 
so dass auch ein Neuling danach arbeiten kann.


Ganz groß kommt eines der Kissen schon auf der Titelseite heraus,
mit dem Hinweis auf den Workshop.


Ich habe mich riesig gefreut, wie schön der Verlag meine Kissen präsentiert hat.


Ganze SECHS Seiten umfasst der Bericht und ich war wirklich aus dem Häuschen, 
als das Heft bei mir eintraf.


Und es gibt im Heft ein Hammer-Gewinnspiel im Zusammenhang mit dem Artikel!
Zu gewinnen gibt es Stoffe, Schneidematte, Rollschneider, Lineale und weitere Werkzeuge.
Das Paket würde ich auch gerne gewinnen!

Der Verlag hat mir 5 Hefte zur Verfügung gestellt, die ich verlosen darf.

Wenn ihr gerne eines der Hefte haben möchtet,
dann hinterlasst bis zum
13. August 2018 
einen Kommentar unter diesem Post. 
So, nun wünsche ich euch viel Glück!



Freitag, 3. August 2018

Flower-Friday am 3. August 2018

Puuuuhhhhhh.......,
die Hitze macht mich fertig!
Ich hasse es, wenn ich ständig einen Schweißfilm auf der Haut habe, 
selbst dann, wenn ich mich nicht bewege!
Im Wohnzimmer und im Atelier stehen Schüsseln mit Wasser, 
in denen ich meine Füße von Zeit zu Zeit abkühlen kann.
Das erfrischt ein wenig.
Gestern Abend gab es ein Gewitter mit heftigem Platzregen,
der mich voll auf dem Fahrrad erwischte.
Das hat mir immerhin eine Dusche erspart. :-)

Aber trotz alledem kann ich zum Flower-Friday von Holunderblütchen 
einen Beitrag leisten.


Die Rosen sind vom letzten Wochenende und sehen immer noch sehr schön aus.


Aufgehübscht habe ich sie mit geklauten Zweigen aus der Hecke, 
die einen Parkplatz in der Nachbarschaft säumt.
Die Hecke ist zur Zeit sehr in Mitleidenschaft gezogen, 
denn die Straße davor ist seit April eine riesige Baustelle
und der große Bagger hat schon einiges beschädigt.
Zum Beispiel war auch der große Ast aus meinem Post vom 15. Juni 
ein Abfallprodukt der Bauarbeiten.


Und was habe ich unter die Vase so kunstvoll drapiert?
Meinen in Arbeit befindlichen Quilt "Royal Greenhouse".


Bin - trotz der Hitze - mit dem Quilten schon recht weit gekommen.
Im Atelier ist es - dank der Markisen vor den großen Fenstern - einigermaßen erträglich,
so daß mir das Quilten  nicht schwer fällt.
Fertig ist das Teil noch nicht, aber allzu lange kann es nicht mehr dauern.

Meinen heutigen Post verlinke ich wieder bei Helga von Holunderblütchen,
die wie immer am Freitag Blumen-Posts sammelt.



Montag, 30. Juli 2018

Weitere Antworten zu "Meine Art zu quilten"

Agatha hat mir noch zwei Fragen gestellt, die ich heute gerne beantworten werde.

Zum einen wollte sie wissen, welchen Quiltfaden ich verwende.
Ich arbeite mit vielen unterschiedlichen Garnen,
 je nachdem, welches Garn gerade passt -
oder auch, welches farblich passende Garn gerade verfügbar ist
Ich sehe das nicht so streng, genommen wird, was da ist.

Hier habe ich mal eine Auswahl fotografiert.


Beim aktuellen Quilt "Royal Greenhouse" kommt hauptsächlich 
das Garn von KING TUT zum Einsatz. 
Das ist ein feines Quiltgarn mit dem sich sehr gut arbeiten lässt.

Gerne verwende ich auch Multicolor-Garne, die aber etwas stärker sind.
Das Multicolor-Garn auf der großen Spule ist von Keiko Goke 
und ich habe es vor einigen Jahren auf einer Ausstellung gekauft.  
Damit kann ich gut Akzente setzen, wie hier zu sehen ist.


Hier ist ein Foto meiner Nadeln.
Vorwiegend benütze ich Nadeln der Größe 10 und 12. 


Ich hoffe, meine Antworten waren aufschlussreich genug.
Allen, die auch Quilts nähen wünsche ich, dass sie so viel Freude am Quilten haben wie ich.

Enthält unbezahlte Werbung


Empfohlener Beitrag