Freitag, 16. November 2018

Freitag ohne Blumen, aber mit Ballon


Heute habe ich mal keine Freitags-Blumen zu zeigen, dafür aber etwas anderes.

Wie findet ihr meinen süßen Ballon-Fahrer, 
der hier gerade mit einem Fernglas die Umgebung vor dem Atelier-Fenster inspiziert?
Zauberhaft, nicht wahr?



Er ist eines von drei Flugobjekten, die ich geschenkt bekommen habe.
Leider sind sie schwierig zu fotografieren, zumal das Licht heute sehr zu wünschen übrig läßt.


Freitag, 9. November 2018

Flower-Friday am 9. November 2018


Obwohl sich die Temperaturen nicht wie November anfühlen, 
ist das Jahr doch schon weit fortgeschritten.
Es ist erschreckend, wie schnell die Zeit vergeht!
Und schon ist er wieder da, der Flower-Friday.


Meinen heutiger Strauß hat mir Margareta mitgebracht.
 Er ist ein prächtiger Mix von Pflanzen aus ihrem Garten und gekauften Blumen.
Und er passt wunderbar in die riesige, bauchige Keramik-Vase.


Die Farben meines Quilts im Hintergrund und die Farben des Straußes im Vordergrund 
bilden eine harmonische Einheit.


Vor kurzem ersteigerte ich diese edle chinesische Vase, die auch fantastisch dazu passt.


Und ein Flohmarkt-Besuch am Mittwoch 
verhalf mir zu diesen leuchtend orangen chinesischen Deckeltopf
und ergänzt nun das Ensemble.

Gerne verlinke ich meinen Freitags-Blumen-Beitrag bei Helga von Holunderblütchen.

Dienstag, 6. November 2018

Das Quilt-Top ist fertig!

Gestern und heute lief es sehr gut und ich konnte das Top fertig nähen. 
Das Top ist 147 x 118 cm groß.
Gefertigt ist es aus lauter 5 cm breiten Streifen.
Die Farben und auch das Muster erinnern natürlich sehr an die Bilder von Claude Monet.
Aber ich möchte keinen Titel mit dem Namen Monets verwenden.

Da meine bisherigen Garten-Quilts alle englische Titel haben, 
suche ich auch für dieses Teil einen englischen Namen. 
Während der Gestaltung dachte ich immer an "Wassergarten".
Ich weiß nicht, ob "Water Garden" ein korrekter Begriff ist.
Vielleicht kann mir da jemand helfen?

Montag, 5. November 2018

Der Herbst vor meiner Türe

Heute war es so warm, 
daß ich mich mittags auf die Stufen vor meinem Atelier setzte und eine Tasse Kaffee trank.
Die Sonne strahlte von einem herrlich blauen Himmel
und ich konnte nicht anders, 
ich musste meine Kamera holen und die Stimmung fotografieren.






 Eigentlich war es für diese Zeit viel zu warm, aber trotzdem gefiel mir der heutige Tag besser als der gestrige mit seinem verhangenen Himmel. 
Ich hatte auch richtig Lust, im hellen, sonnigen Atelier zu arbeiten und habe viel geschafft.
Das neue Quilt-Top macht große Fortschritte.
Mir fehlt aber immer noch der Titel.

Samstag, 3. November 2018

Neues Quilt-Top in Arbeit

Seit Anfang der Woche arbeite ich an einem neuen Quilt-Top. 
Es soll wieder ein Quilt zum Thema "Garten " werden.

So ist der heutige Stand.


Ich weiß, daß die Ansicht des Tops an den Garten von Monet erinnert.
Stimmt auch irgendwie, denn ein Foto des Gartens von Giverney brachte mich auf die Idee, 
einen Quilt zum Thema Wassergarten zu gestalten.


 Noch ein paar Entstehungs-Fotos.




Meine Stoffauswahl.



Empfohlener Beitrag