Dienstag, 31. Dezember 2013

Das Alte geht, das Neue kommt!



Hallo liebe Bloggerinnen und Blogleserinnen! 
Ich danke euch für ein wunderschönes Jahr, für eure netten Kommentare, 
für eure Begleitung durch die Jahreszeiten und Eure Inspirationen.

Ich hoffe, ihr bleibt mir weiterhin treu, auch wenn mein Blog zur Zeit etwas lahmt.
Doch ganz sicher kommen auch wieder bessere Zeiten mit entsprechenden Posts.

Ich hoffe, ihr habt heute einen grandiosen Abend 
mit netten Menschen,
 lustigen Gesprächen, 
köstlichem Essen und spritzigen Getränken. 

Ich stoße mit euch auf ein wundervolles 2014 an! 
Mögen alle eure Wünsche im kommenden Jahr erfüllt werden! 
(Und meine natürlich auch!)


Ich freue mich darauf, wieder von euch zu lesen!
Na dann, PROST!

Dienstag, 24. Dezember 2013

Und plötzlich ist Weihnachten da!

 Irgendwie habe ich noch gar nicht damit gerechnet, 
aber plötzlich ist Weihnachten da! 
In diesem Jahr ist mir die Vorweihnachtszeit nur so verflogen. 
Meine alte Firma beanspruchte meine Dienste sehr viel. 
Dadurch war ich meist ziemlich geschafft (das Alter, das Alter!!!!) 
und vernachlässigte meinen Blog sträflich.

 Aber heute will ich mich natürlich in der langen Reihe derer anstellen, 
die euch mit herzlichen Weihnachtswünschen bedenken.


Das tue ich mit diesem traumhaft schönen Blumenstrauß, 
den mir gestern eine Freundin brachte: 


Weiße Amaryllis, weißer Ginster,...


....eine weiße Rose und fetter, grüner Efeu! 
Soooo schön, sage ich euch!

Im Hintergrund seht ihr zwei meiner vielen Sternenkissen, die ich in diesem Jahr genäht habe. 
Das hat mir richtig Spaß gemacht! 


Sie bringen gerade ein wenig Farbe auf meine weiße Couch.


Außerdem stricke ich gerade an einem Paar Socken mit laaaaaaangen Schäften (sagt man das so?).
Ich hoffe, meine Freundin FF sieht und liest das und kennt sich aus!


 Und wenn ihr Zeit habt, lest mal wieder die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens!
Ich habe mir eine weitere, großartig und phantasievoll illustrierte Buch-Ausgabe zugelegt 
und werde es genießen, darin zu blättern und zu lesen.


Ein wunderschönes, heiteres und harmonisches Fest
wünscht euch
Eure Renate D.

Freitag, 20. Dezember 2013

Heute Abend im Fernsehen

Heute Abend kommt mein absoluter Lieblings-Weihnachtsfilm. 
Viele, viele Male habe ich ihn schon gesehen und immer wieder erfreue ich mich an der Geschichte vom kleinen Lord Fauntleroy und seinem Großvater.

Die Geschichte schrieb Frances Hodgson Burnett und die bezauberndste Buchausgabe(klick) 
ist im Gerstenberg Verlag erschienen.


Die hinreissenden Illustrationen sind von Graham Rust.
 
 


Also nicht vergessen: Heute 20.15 Uhr ARD einschalten und geniessen!

via Internet


Sonntag, 15. Dezember 2013

And the Winners are.....

Einen wunderschönen 3. Adventssonntag wünsche ich euch allen!

Weil ich Anfang der Woche wieder arbeiten werde, 
habe ich heute die Gewinner meiner Weihnachts-Sternenkissen-Verlosung gezogen.

Hier sind sie:



Kissen Nr. 1 geht auf die Reise zu Viola.





Kissen Nr. 2 reist nach Sachsen zu Petra.



Und Kissen Nr. 3 bekommt Kirsten U. aus Bi-Bi 
(ich rätsle, was Bi-Bi bedeutet).

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit den Kissen!

Bitte mailt mir schnellstens eure Adressen (info at quiltatelier-dehrberg.de), 
damit die Kissen noch rechtzeitig vor Weihnachten bei euch eintreffen.


Allen anderen, die nichts gewonnen haben, danke ich herzlich für ihre Teilnahme!
So viele haben geschrieben, dass ihnen meine Arbeiten gefallen. 
Das freut mich natürlich ganz besonders!

Zur Zeit ist hier ja nicht so viel los, aber das wird sich auch irgendwann wieder ändern.
Bleibt mir inzwischen gewogen!

 

Freitag, 13. Dezember 2013

Draußen vor der Türe....

.......steht jetzt dieser prächtige kleine Kerl! 
Gestern überkam es mich: es musste sofort ein Christbaum her! 
Also bin ich losgedüst und fand auch auf Anhieb den richtigen Baum in der richtigen Größe.
Ins Haus wollte ich ihn nicht stellen, aber neben der Atelier-Türe war genau der richtige Platz für ihn.


Aus der Garage holte ich den großen weißen Übertopf, 
in den ich noch einen kleineren Tontopf stellte. 
Mehr braucht der Baum nicht, um sicher zu stehen.
Schnell befestigte ich hier und da noch rote und silberne Christbaumanhänger
und - tadaaaa - Weihnachten kann kommen!


In Ermangelung echten Schnees wurde die Dose mit Sprühschnee in Betrieb gesetzt.
Nun sieht das Bäumchen etwas bereift aus. Die Kugeln allerdings auch ;-)!


Gestern Abend hatte ich Gäste im Atelier, die mir zwei wundervolle Advents-Sträuße mitbrachten. Ich habe sie zu einem Strauß zusammengefügt und freue mich an seiner Fülle und Schönheit.


Heute flutet die Sonne durch die großen Fenster und taucht das Atelier in strahlendes Licht.
Hachz, das ist soooo schön!

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ich habe gewonnen!


Jaaaaa, meine Lieben, ich habe tatsächlich etwas gewonnen!
Und zwar ein BUCH vom Callwey-Verlag!

Ist das toll, oder ist das toll?


Das hier isses!

 
Ich bin zwar keine Gärtnerin, aber ich liebe Weimar.


Und hier war ich schon überall und habe den schönen Garten genossen.


Für Gartenliebhaber und Goethe-Fans ist das ein absolut perfektes Weihnachtsgeschenk.
Interessiert?  Hier (klick) gibt es das Buch.


Vergesst nicht, an meiner Weihnachts-Sternenkissen-Verlosung teilzunehmen:

http://meinequiltsundich.blogspot.de/2013/12/weihnachts-sternenkissen-verlosung.html

 Bis zum Samstag habt ihr noch Zeit, 
dort einen Kommentar zu hinterlassen und eure Chance zu wahren.


Samstag, 7. Dezember 2013

Weihnachts-Sternenkissen-Verlosung

Die Zeit vergeht viel zu schnell!
Durch meine Arbeitstage ist die Woche ratzfatz vorbei und meine Erkältung tut ihr Übriges, 
um mich an kreativen Dingen zu hindern.
Ich hänge immer noch ein wenig in den Seilen, es quält mich ein trockener, lästiger Husten. 

Nichtsdestotrotz habe ich mich entschlossen, noch schnell eine Weihnachtsverlosung zu starten.


Zu gewinnen gibt es je eines dieser kleinen Sternenkissen.


Kissen Nr. 1 
lila-pink, Größe 35 x 35 cm


Kissen Nr. 2 
blau-grün, 35 x 35 cm


Kissen Nr.3 
lila-rosa, 35 x 35 cm

Die Kissen sind selbstverständlich von mir hergestellt und die Sterne von Hand appliziert.

Bis zum 14. Dezember habt ihr die Möglichkeit, 
hier einen Kommentar zu hinterlassen, 
um an der Auslosung teilzunehmen.
Bitte vergesst nicht, die Nr. des Kissens anzugeben, das euch gefallen würde.
Natürlich könnt ihr das Foto mitnehmen und auf euren Blog veröffentlichen. 
Das würde mich freuen, ist aber keine Voraussetzung, um an der Verlosung teilzunehmen.

Samstag, 30. November 2013

Diesmal gibt es keinen Adventskranz

 Ich habe einfach keine Lust auf einen Adventskranz. 
Schließlich kann mich ja niemand dazu zwingen, oder?

Trotzdem habe ich natürlich adventlich-vorweihnachtlich dekoriert. 
Im letzten Post zeigte bereits ich den Leuchter, 
für den ich einen passenden Kranz gebunden 
und den ich mit silbernem Christbaumschmuck verschönert hatte.



Für den Tisch füllte ich eine große, weiße Schale mit 
 Zapfen, grünen Tannenzweigen und verschiedenen silbernen Christbaumanhängern.


 Mit noch mehr alten Anhängern wurde der Leuchter heraus geputzt.


 Dieses Foto finde ich besonders lustig. 
In der Kugel spiegelt sich nicht nur die Fotografin (also ich), sondern auch der Leuchter-Kranz. 
Auch auf dem ersten Foto kann man mich in der Spiegelung erkennen. 
Man sieht sogar, welchen Pulli ich anhabe.  ;-)


Diese alten Christbaum-Ornamente sind so bezaubernd! 
Ich hüte sie, wie einen Schatz. 
Zwei sind leider diesmal zu Bruch gegangen.


Das Herz ist zwar nicht alt, aber ich finde es entzückend.

 
Der Stuhl an der Stirnseite des Tisches bekam auch eine vorweihnachtliche Dekoration.

Habt alle einen wunderschönen, heimeligen und gemütlichen 1. Adventssonntag!

Mittwoch, 27. November 2013

Jetzt hat sie mich auch erwischt.....

......die Erkältung. 
Ich war heilfroh, als der gestrige Arbeitstag endlich vorbei war. 
Heute geht es mir noch ein wenig schlechter als gestern.
Es ist ja beruhigend, dass jede Erkältung irgendwann - früher oder später - wieder vorbei ist.
Ich hoffe, früher.

Meinen Leuchter im Atelier habe ich (schon am Sonntag) mit altem Christbaumschmuck 
adventlich dekoriert.


Dieses Foto im Sonnen durchfluteten Atelier ist heute entstanden.


Und die Fotos oben und unten habe ich am Sonntag bei dem trüben Mistwetter gemacht. 


Obwohl die Fotos vom Sonntag auch ihren Reiz haben, 


funkeln die silbernen Anhänger bei Sonnenlicht doch viel schöner. 

Das ist alles für heute. Die Erkältung bremst auch meine Gehirnzellen aus. :-)
Es kann nur besser werden!

Donnerstag, 21. November 2013

Einmachglas - die Zweite

Na ja - es ist nicht so richtig spannend, das Thema vom vorigen Post nochmal aufzuwärmen und zu erweitern. 
Aber ich habe gerade nichts anderes zu berichten. 
Von Montag bis gestern habe ich ganztägig gearbeitet, da passiert nichts Vorzeigenswertes. 

Heute fand ich in meinem Fundus noch ein zweites altes Weckglas, 
das ich auf die gleiche Weise wie das letzte aufhübschte.


Und ich kam auf die Idee, die Gläser auf die schmiedeeisernen Kerzenständer zu setzen und kleine Zweige und Nüssen darum zu legen.


Gefällt mir auch ganz gut.


Ein bißchen rote Farbe passt gut dazu.
Ein paar rote Beeren fehlen noch, hatte ich aber nicht.


Ihr seht, es gibt viele Möglichkeiten, mit Weckgläsern phantasievollen Tischschmuck zu gestalten.

Wenn ihr auch Weckglas-Deko-Ideen vorzuweisen habt, 
schreibt einen Kommentar mit Link, ich setze ihn dann unter diesen Post.

Ich würde mich freuen, wenn ihr neue Ideen beisteuern könntet!

Sonntag, 17. November 2013

Es war einmal ein altes Einmachglas

Die Idee stammt aus einer Zeitschrift, leider weiß ich nicht mehr, aus welcher.
Aber ich behielt sie in meinem Kopf, besorgte mir die passenden Möbelknäufe und legte los.


Den Möbelknauf klebte ich in die Mitte des umgestülpten Weckglases.


Die Kugel befestigte ich an einem kurzen Faden und klebte sich von Innen dagegen.


Eigentlich wollte ich mehrere davon machen, leider habe ich keine Weckgläser mehr.
Ich glaube, das wäre zusammen mit Teelichtern oder Kerzen ein hübsche Tischdekoration.


Hier sieht man die Konstruktion recht gut.


Ein kleines grünes Zweiglein und ein paar rote Beeren 
machen sich sehr hübsch als zusätzliche Verzierung.

Vielleicht habe ich Glück und finde ich noch ein paar Gläser am Flohmarkt. 
Allerdings werden die Flohmärkte jetzt auch weniger.

Übrigens gibt es bei der ARD vom 16. bis 22. November die Themenwoche GLÜCK:
http://www.ard.de/home/themenwoche/Startseite_ARD_Themenwoche_2013_Zum_Glueck/236964/index.html

NACHTRAG:
GERADE SEHE ICH, DASS ICH
ÜBER 500.000 SEITENAUFRUFE HABE!!!
WOW,  WOW, WOW!!!!!!

SO EINE FREUDE!
ICH DANKE EUCH VON HERZEN FÜR EUER INTERESSE AN MEINEM BLOG!
IHR SEID DIE BESTEN!