Freitag, 20. Dezember 2013

Heute Abend im Fernsehen

Heute Abend kommt mein absoluter Lieblings-Weihnachtsfilm. 
Viele, viele Male habe ich ihn schon gesehen und immer wieder erfreue ich mich an der Geschichte vom kleinen Lord Fauntleroy und seinem Großvater.

Die Geschichte schrieb Frances Hodgson Burnett und die bezauberndste Buchausgabe(klick) 
ist im Gerstenberg Verlag erschienen.


Die hinreissenden Illustrationen sind von Graham Rust.
 
 


Also nicht vergessen: Heute 20.15 Uhr ARD einschalten und geniessen!

via Internet


Kommentare:

  1. Hallo Renate,
    ja als ich gestern die Vorschau sah hats mich riiiesig gefreut.
    Ich mag den Film auch so sehr und das Buch ist ganz Zauberhaft.
    Wünsch dir einen gemütlichen Abend mit dem kleinen Lord.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. hallo renate,
    das guck ich an. ich weiss gar nicht wie oft ich das schon angeschaut habe.
    wir sehen uns.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  3. Ein absolutes Muss!! Und ich habe das große Glück, das mein Göttergatte heute Abend nicht daheim ist und ich das ganz für mich genießen kann!!
    Allen viel Spaß dabei....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diesen Film auch.
    Werde ich auf jeden Fall anschauen!!!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,

    Biene

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Renate,
    aber natürlich gehört der kleine Ceddie zu Weihnachten!!! Ich freue mich riesig, ihn heute Abend wieder gucken zu können!
    Schöne Weihnachten!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. ...oh, das hab ich gar nicht gesehen... mein absoluter Lieblingsfilm. Der lief frueher immer einen Tag vor Weihnachten und ich habe ihn immer zusammen mit meinen Grosseltern geguckt.....

    AntwortenLöschen
  7. Den Film hab ich auch zum wievielten Mal geguckt.
    Mein Mann würde ihn nicht gucken, aber ich habe zum Glück meinen Fernseher, lach.
    Immer wieder schön, immer wieder fast neu, immer wieder supergut.

    AntwortenLöschen
  8. und ich liebe den "geheimen garten" von Frances Hodgson Burnett so sehr! unser gästehaus ist ja von genau so einem garten umgeben, seit dutzenden von jahren vernachlässigt und dadurch einen besonderen charme ausstrahlend. einige ecken, wie der ummauerte garten, sind fast etwas unheimlich, genau wie im buch. aber das passt sicherlich besser zu frühlingslaune! wer englisch lesen kann und einen kindle besitzt, bekommt alle bücher von ihr k.omplett gratis. ich schätze diese art des unbeschwerlichen bett-lesens seit zwei jahren, tue mich seitdem mit echten büchern schwer. das hätte ich NIIIE für möglich gehalten. allerdings habe ich mir ein paar blumen-, koch- und einrichtungsbücher in papier geleistet, diese könnte ich nicht digital genießen. schöne feiertage, liebe renate! eliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eliane,
      da haben wir den gleichen Geschmack. Auch ich liebe die Bücher von Frances Hodson Burnett sehr, als da sind "Der geheime Garten", "Prinzessin Sara" und - wie schon gesagt - "Der kleine Lord". Alle der Bücher habe ich in der von Graham Rust illustrierten Ausgabe aus dem Gerstenberg Verlag. Sie sind einfach zauberhaft!
      Herzliche Grüße nach Irland und genieße die Feiertage!
      Renate D.

      Löschen
    2. da schließ ich mich gerne an, beide Filme liebe ich und die Bücher sind wirklich herzallerliebst.
      Habe mir Der kleine Lord auch wieder gerne angeschaut und der geheime Garten lief auch vorige Tage.
      LG Birgit

      Löschen
  9. das sind die einzigen Momente in denen ich es schade finde, wenn ich kein Fernseher habe... Ich mag diese Filme total gerne. Mittlerweile habe ich mir einen Teil auf Video gekauft, denn ganz ohne diese tollen Filme komme ich einfach nicht aus... *zwinker*
    ganz liebe Grüssle, geniess die Tage- wunderschöne Weihanchten wünsch ich dir und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Herzlichst aus dem Valnöt-Hus
    Franziska

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag