Dienstag, 15. November 2016

Raumgestaltung mit Quilts


Endlich habe ich mich aufgerafft und damit begonnen, mein neues Vorhaben in die Tat umzusetzen.

 Für die Wand des Ateliers (links im Bild)
plane ich zwei schmale Quilts, die ich quer aufhängen möchte.
Sie sollten auf jeden Fall von den Gegenständen und der Deko 
auf den Kommoden nicht verdeckt werden,
so wie es bei den roten Quilts teilweise der Fall ist.



Das erste Top ist nun fertig und seit heute arbeite ich am zweiten Teil.
Es soll die gleiche Größe haben, aber eine andere Farbgestaltung.
 Idealerweise sollten die beiden Teile zwar ganz unterschiedlich werden,
aber doch irgendwie eine Einheit bilden.
Mal sehen, was dabei rauskommt!

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    die Farben und die Zusammensetzung deines neuen Quiltoberteils ist phantastisch. Ich schätze, den nächsten Quilt zu arbeiten, ist dir eine besondere Herausforderung. Same, same, but different. Bin gespannt, deine Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    sehr gute Idee, die Quilts passend zum Raum zu gestalten. Wie ich dich aber kenne, bedeutet das aber nicht nur 2 Quilts, sondern dann auch Pölster, Decke, Geschirr, Leuchter in den passenden Farben usw......das wird ein großes Projekt oder?
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal so toll. Mich erinnert das Top an den Frühling und Sommer und ich bin davon überzeugt, dass das zweite Top genau Deinen Vorstellungen entspricht.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen