Mittwoch, 9. Oktober 2013

Der Quilt an der Wand

Trudi hat sich ein komplettes Foto des Quilts gewünscht, der gerade an der Wand im Atelier hängt.
Selbstverständlich ist mir der Wunsch Befehl.
Trotz des miesen Wetters habe ich versucht, den Quilt abzulichten.
Das ist dabei herausgekommen:


Es ist leider viel zu dunkel, um die Farben richtig wiederzugeben.


Dieses Foto entspricht in etwa den tatsächlichen Farben.
 Der Quilt hat eine Größe von 2,09 x 1,40 m
und ist komplett handgenäht und handgequiltet.
Und - wie im letzten Post bereits erwähnt - ist er 1997 entstanden.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    es ist wirklich bemerkenswert (und ja, ich wiederhole mich ständig ;o), was du mit deinen Händen zauberst. Der Quilt ist so regelmässig gearbeitet und sieht absolut perfekt aus.......es ist mir ein Rätsel, wie du das freihand hinbekommst. Äh.....es wäre mir auch ein Rätsel, wie Frau es anders hinbekommt ;o), aber so bin ich noch mehr verblüfft.

    Ich mag orange als Herbstfarbe für draußen sehr.......drinnen ziehe ich dann so liebliche, zarte, verlichene Töne vor, wie die Hortensien in deinem Korb. Eine wunderschöne Deko, die ich hier auch stehen hab'........die Blüten der Annabell trocknen aber auch wunderschön ein.

    Hab' einen wunderschönen, entspannten Nachmittag und liebe Grüße...
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn. Das ist ein Kunstwerk! Ich bin immer wieder beeindruckt, was manche Mensche kreieren können.
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  3. huch wo ist das "n"? Reiche es hiermit nach.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,

    eine gewagte Stoff Kombination, die dir gelungen ist. Traditionelle Stoffe treffen die Moderne. Die 16 Jahre alte Moderne. Sehr schön!

    Irgendwie hat der Quilt für mich etwas sehr intimes. Ein Stück deiner Lebenszeit...
    Gerade die aufwendig handgenähten Quilts versetzen einen in die verschiedensten Situationen, die man während der Produktion erlebt hat. Geht dir das auch so? Diese Reisen in die Vergangenheit finde ich besonders wertvoll, wenn man sich dabei in das gute Stück kuscheln kann.
    Also runter von der Wand und ab mit dem Quilt auf das Sofa für süße Träume.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  5. hallo renate,
    ich bin immer wieder so platt, was du so alles kannst.
    irre!
    das könnte ich nicht und ich bin schon traurig darüber, dass mir sowas nie gelingen wird,
    weil ich nicht das können, die ausdauer und den fleiß dafür habe.
    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      kennst Du den Spruch: "Man kann nicht in jedem Zimmer des Hauses gleich gut sein" ?
      Jeder hat seine Stärken und Talente. Sicher kannst Du viel besser Kochen als ich. Das nur mal so als Beispiel!
      LG Renate D.

      Löschen
  6. Liebe Renate,
    dieser Quilt ist sehr schön und wirkungsvoll!
    Der gefällt mir sehr und sein Alter sieht man ihm überhaupt nicht an!
    Ich finde es immer schön, wenn du so ältere Schätzchen aus deiner Schatzkiste holst...! :)
    lg johanna :)

    AntwortenLöschen
  7. Erstaunlich, wie sehr sich die Bilder vom gesamten Quilt und aus der Nähe unterscheiden! Die Kombination Karo und Blumen im Detailbild wirkt gemütlich-rustikal, die Reduktion auf diese beiden im Zickzack hat einen überraschenden, flirrenden Effekt. Gefällt mir sehr gut.

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Toll sieht er aus, ganz anders als in meiner Vorstellung nach dem Ausschnittfoto deines vorherigen Posts.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen