Freitag, 15. Mai 2015

Friday - Flowerday

Die Cala - 
in meinen Augen eine stolze, unnahbare Blume 
die mir eigentlich nicht sehr gefällt.
Sie duldet kein schmückendes Beiwerk und keine andere Blume neben sich.


Warum habe ich sie trotzdem mit nach Hause genommen?
Weil mir die Farben gut gefallen haben,
vor allem die fast schwarzen Blüten fand ich bemerkenswert. 
Und der Preis war stark reduziert. 
Da wollte ich doch mal mutig sein und für den Flower-Friday
einen ausgefallenen Blumenstrauß präsentieren.


In der schwarzen Vase, vor dem schwarz-weißen Quilt 
und in Gesellschaft der grünen Hortensie
ist der Strauß doch ein echter Hingucker geworden.


Damit begebe ich mich zu den anderen, schönen Freitags-Blumen bei Holunderblütchen.




Kommentare:

  1. So schön inszeniert und eine wunderschöne Farbe haben deine Callas. Sie ist irgendwie schon eine stolze Schönheit, die niemanden daneben duldet, aber du hast das wunderschön gelöst.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Красивые фотографии!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,

    Herzlichen Dank für das Kompliment!
    Ich bewundere deine Blumenarrangement-Künste!

    Der Film "Die Gärtnerin von Versailles" war ganz ok. Habe gemischte Gefühle. Ich hätte mir etwas mehr Handlung gewünscht und mehr Garten/ Landschaftsaufnahmen. Aber die Kostüme sind toll. Und die Schauspieler machen ihre Sache gut.

    Empfehlen kann ich dir aber zu 100% "Heute bin ich Samba".

    Beste Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,

    ich mag Callas auch nicht besonders, aber vor Deinem Quilt sind sie doch schön... Ausnahmsweise.
    Dir ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Komisch, scheinbar geht es vielen mit Callas gleich. Ich mag sie auch nicht besonders. Es hat sich aber gelohnt, daß Du sie mitgenommen hast. Die Farbe der Blüten ist klasse und Du hast Sie wirklich toll in Szene gesetzt.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    warum mögen die Leute die Callas nicht, ich verstehe es nicht, vielleicht auch, weil sie als Friedhofsblumen mehr bekannt sind? Gerade in Weiß, das ja zur Zeit topaktuell ist, sind sie doch so schön.
    Aber auch deine Kreation gefällt mir recht gut. Oben die hellen und drumherum die dunklen Callas.
    Ich finde, es gibt gar keine hässlichen Blumen. Geschickt drapiert sind sie alle schön.

    LG Eva

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag