Montag, 21. März 2016

"Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile" im Wohnzimmer meiner Freundin

Am Samstag folgte ich der Geburtstagseinladung einer lieben Freundin.
Da hatte ich die Freude, einen der größten Quilts, die ich jemals genäht habe, wiederzusehen.
Er hängt bei ihr im Wohnzimmer an der Wand und sieht wirklich grandios aus!


Der Quilt ist 1998 entstanden, hat eine Größe von ca. 245 x 245 cm
 und war ursprünglich als Bettüberwurf für mein Bett gedacht.
Aber an der Wand im Wohnzimmer meiner Freundin sieht er viel besser aus!


Das Aristoteles-Zitat "Das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile" fand ich passend als Titel.

Ich hatte für diese Arbeit einen Entwurf gezeichnet
und danach die endgültige Größe ausgerechnet.
 Da ich ein Riesen-Genie im ausrechnen von Quilt-Größen und ähnlichen schwierigen Dingen bin,
kam ich auf eine Gesamtgröße von ca. 1,25 x 1,25 cm.
Ich hatte mich wohl mit der Streifenbreite und den Kästchen auf dem Karopapier vertan.
Wo genau mein (Rechen-)Fehler lag, daran kann ich mich nicht mehr erinnern.
Während des Nähens kam ich aber drauf,
dass das wohl nicht stimmen konnte.
Ich ließ mich aber nicht entmutigen, nähte einfach weiter
und so ist ein tolles großes Projekt entstanden.


Kommentare:

  1. Umwerfend schön - wie für die Wand gemacht.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. als wärs eine Maßanfertigung, ein Hammerwerk, aber noch mehr lieb ich deine schwarzweißquilts
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Toll, aber der duldet dann auch keine anderen "Götter" mehr neben sich. Das hat deine Freundin toll verstanden.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich lach mich gerade schlapp über deine Rechenkünste. Zum Piepen! Ich denke, dass der Quilt genau diese riesige Größe braucht. Ergo war dein Instinkt wertvoller als jede blöde Matheformel. Ein sehr außergewöhnlicher und dreidimensional wirkender Quilt, der mir ausgesprochen gut gefällt. Erst dachte ich, dass es sich um ein Regal handelt.
    Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    wirkt ganz, ganz toll im Wohnzimmer deiner Freundin! Schmunzeln musste ich bei der Geschichte mit der Größe....die Wirkung erzielt er erst in dieser Größe.
    GlG Mona

    AntwortenLöschen
  6. Toller Quilt!!! :-)
    Ich bin auch so ein "Rechenkünstler" und wundere mich hinterher immer, dass eine komplett andere Gesamtgröße herauskommt. Ich nenne das "künstlerische Freiheit" ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube es tut gut,wenn man seine "Riesen Baby's "so gut aufgehoben wieder sieht.Der Quilt ist fantastisch!!! LG deine Sylvi!!

    AntwortenLöschen
  8. Umwerfend schön...
    mit lieben Grüßen von Sybille

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super aus und passt ganz wunderbar an die Wand !
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wunderschön! Ein richtiger Hingucker. Auch das "Drumherum" passt wirklich dazu. Das hat deine Freundin sehr gut gemacht liebe Renate.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wahre Quiltkunst - so ein Prachtexemplar!
    Ich bewundere deine Ausdauer für so ein riesengroßes Stück!
    Liebe Grüße
    Renate K.

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag