Samstag, 25. September 2010

Von der Vernissage unserer Ausstellung "Bild & Quilt" kann ich noch keine Bilder zeigen. Leider konnte ich ja nicht selbst fotografieren, dazu hatte ich an dem Abend keine Zeit. Aber eine liebe Freundin hat Bilder gemacht und wird mir die CD schicken. Ich bitte noch um ein paar Tage Geduld.

In unserem Werktagebuch "quinTEXsenz - 5 lfm ICH" habe ich Tipps und Hinweise zur Erstellung eines Leporellos  - wie zum Beispiel diesem hier - gegeben:




So sehen die einzelnen Blätter aus, bevor sie zusammgefügt sind.

Eine Leserin des Blogs und des Buches - Anette W. -  hat mich vor kurzem kontaktiert und noch einige Fragen gestellt. Heute kam mit der Post dieses von ihr gearbeitete Blatt:


Es ist ihr Erstlingswerk und sie hat ein Zitat von mir aus dem Buch hineingeschrieben.

Liebe Anette W. - vielen Dank!

Übrigens, das verwendete Vlies ist nicht zu dick! Mit der Fadenspannung gibt es leider immer wieder mal Probleme. Allerdings verhält sich meine Elna Quilters Dream da völlig unkompliziert!
Daß sich der Stoff hin und wieder verschiebt, kann man leider auch nicht verhindern.

Und noch was Schönes kam heute mit der Post!


Der Katalog zur Ausstellung "Color Improvisations".


Hier der Blick auf die Seiten mit den Arbeiten von Uta Lenk.


Der Katalog ist wirklich sehenswert! Ich habe ihn bisher nur kurz durchgeblättert und bin begeistert. 

Nachdem es mir heute nicht so gut geht  (allgemeines Unwohlsein, Grummeln im Bauch....usw. ), werde ich mich gleich damit auf mein Sofa verziehen.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    habe mir den Katalog auch gekauft und die Ausstellung im Val d'Argent "in natura" gesehen. War völlig von diesen wunderbaren monumentalen Quilts beeindruckt.
    Hoffe, es geht dir bald wieder besser und wünsche dir einen schönen Sonntag
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. liebe Renate, das sind alles unheimlich schöne Dinge die ihr macht,ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag