Dienstag, 11. März 2014

Es grünt so grün....

Zur Zeit passiert hier wenig, was kreative Dinge angeht. 
Das heißt, es passiert wenig vorzeigbares.
 Ich arbeite an meinem Quilt, und das nicht gerade in atemberaubendem Tempo.
Bilder gibt es davon erst wieder, wenn die Quilterei weiter fortgeschritten ist.


Eine Freundin wünschte sich ein Kissen mit Herzmotiv in GRÜN. 
Schöne grüne Stoffe sind in meinem Fundus leider Mangelware.


Für das Herz und den Streifen am Rand kamen zwei meiner neuen Kaffe-Fassett-Stoffe zum Einsatz.


Das Herz habe ich von Hand auf den hellgrünen Untergrund-Stoff appliziert.
Ich bin gespannt, ob es meiner Freundin gefällt.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    ein ähnlich herzliches Kissen habe ich gerade einer Freundin geschenkt.
    Die Applikation der Herzen hat mir so viel Freude gemacht, dass ich kommendes Wochenende an einem Seminar teilnehme. Findest du nicht auch, dass diese Handapplikationen süchtig machen? Gerade im Sommer ist das eine kleine, nette Handarbeit für die Terrasse.
    Wo sich oben die Hälften treffen, ist immer ein Fädchen Stoff zu wenig. Ich habe mir dafür einen speziellen Kleber (Glue irgendwas) empfehlen lassen. Bisher habe ich es ohne gemacht.
    Deine Farbkombination ist wieder sehr gelungen und wird deiner Freundin bestimmt gut gefallen.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,

    das Kissen ist wunderschön geworden. Toll ist auch die Idee, den Rand auch mit dem Kaffe-Fasset- Stoff zu gesalten. Ich mag es schlicht - herziges Teil.

    Viele Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate
    das grün sieht so richtig nach Frühling aus und der Eiffelturm im Hintergrund der ist ja gigantisch und wunderschön,bei uns ist momentan die Stimmung im Keller denn wir haben einen Rohrbruch mit größeren Ausmaß,ich werd eine Blogpause machen müssen,heute kommen Gutachter die sich die Klinke in die Hand geben,mal schaun was heraus kommt,unsere Monteur hat uns einen schaden von zwanzig bis dreißgtausend in Aussicht gestellt da musst du erst einmal schlucken::
    ich wünsch dir eine geruhsame Woche alles Liebe ..Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate
    herzlichsten Dank für deine tröstenden Worte,wir sind versichert aber trotzdem ist der Schaden enorm der Gutachter war schon da alles muss raus selbst der Estrich und es wird mindestens zwei Monate dauern bis alles wieder bezugsfertig ist,zwei Haushalte verteilen auf einen ist ein kleines Meisterstück;.)))
    wie gut das ich eigentlich Nerven wie Stahl habe,so leicht kann mich nichts erschüttern ausser natürlcih Krankheitsfälle in der Familie oder Freundeskreis,also ist alles nur halb so schlimm;.)) bis bald und herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen