Montag, 13. April 2015

Traum-Kissen, die Zweite

Ab und zu muss ich bei der Arbeit an meinem schwarz-weiß-Quilt eine Pause einlegen und mich mit etwas anderem beschäftigen. 
Da entstehen dann gerne mal neue Kissen.

Mein Traum-Kissen von hier (klick) gefiel mir so gut, 
dass ich mich an zwei weiteren Kissen versuchte.



Diesmal wählte ich weißen Stoff für das Mittelteil und
für den Rand fand ich schöne Kaffe-Fassett-Stoffe in meinem Fundus.


Mir gefallen die Quiltlinien aus dem Multicolor-Garn richtig gut.


Jetzt wird aber wieder am Quilt gearbeitet. 
Es geht langsam dem Ende zu, ich bin schon dabei, den Rand zu quilten.
Bald gibt es Fotos vom fertigen Quilt!

Den Link schicke ich zur 

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    die Kissen sind sehr schön geworden, fröhlich bunt aber trotzdem ellegant, sehr schön gemacht.
    Einen schönen Dienstag wünscht dir von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate,
    sehr schöne Kissen, die durch die Stoffe und deine Quiltarbeit sehr edel geworden sind.
    Besonders klasse finde ich die weißen Maschinennähte zwischen den farbigen handgequilteten Linien. Du hast Ideen...!
    Daumen hoch, deine Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die Methode, die Du für Dich entdeckt hast ist toll, wunderschöne Kissenbezüge hast Du wieder genadelt. Bei Deinen vielen Stichen, die Du schon gemacht/geübt hast ist es kein Wunder wie schön gleichmäßig Deine Handstiche sind.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Whow, das ist ja eine Farbenpracht. Ich liebe dieses kräftige Türkis. Headerfoto und die Kissenfotos sind wunderschön. Ich wünsche dir so einen türkisblauen Himmel als weitere Inspiration.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Sooo schön! Hach, ich bin ganz verliebt, beide Kissen sind ein Traum!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    ich habe Dein Blog gerade erst entdeckt und bin begeistert! Die Kissen sind ein Traum, besonders die Multicolor-Nähte. Ich habe das Garn gegoogelt, bin aber leider nicht richtig fündig geworden. Könntest Du mir eventuell helfen und mir den Hersteller des Garns verraten? Vielen Dank schon mal im Voraus!!!

    Liebe Grüße,
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      für die Kissen habe ich ein Multicolor-Garn der japanischen Quilterin Keiko Goke verwendet. Das Garn ist stärker als die üblichen Quiltgarne.
      Ich hatte es während einer Ausstellung bei Quilt & Textilkunst in München gekauft. Da es schon ein paar Jahre her ist, weiß ich nicht, ob es das Garn dort noch gibt.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen