Montag, 19. Oktober 2015

Ausflug in die Vergangenheit

Der gestrige Besuch auf der Oldtimer-Messe in Salzburg 
war für mich in zweifacher Hinsicht ein Ausflug in die Vergangenheit. 
Einmal natürlich wegen der vielen alten Automobile 
und zum anderen wegen Begegnungen mit meiner eigenen Vergangenheit.

Im Alter von 25 Jahren arbeitete ich in dieser Firma, 
die schon damals große Erfolge im Motorsport einfuhr. 


Da musste ich mich doch gleich vor und neben diesem Auto fotografieren lassen.



Aus dieser Zeit kannte ich auch den Rennfahrer Jochen Mass,
wir sind uns damals immer wieder bei Rennen über den Weg gelaufen 
Ich freute mich, ihn auf der Ausstellung zu treffen.
Er war sehr freundlich, als ich ihn ansprach. 
Aber ich glaube nicht, dass er sich an mich erinnern konnte.
Es ist ja auch schon verdammt lange her!


Dieses hübsche Wägelchen hätte mir gefallen. 
Aber meine Garage ist leider zu klein (so ging es mir mit allen Autos, die mir gefallen hätten)!
;-)


 Mitten in der großen Halle malte ein Künstler am Bild eines Oldtimers, 
wahrscheinlich für einen Kalender.



Manche Fahrzeuge sind wirklich atemberaubend schön.


Die Jaguar-Phalanx ließ das Herz meiner Freundin Brigitte höher schlagen.
Noch höher schlug es allerdings bei einem funkelnagelneuen Modell!


Rote Autos sind einfach ein Hingucker.


Bei der ebenfalls stattfindenden Versteigerung hat allerdings ein blaues Auto, 
nämlich dieser Cobra Shelby den höchsten Preis erzielt. 
Er wurde mit dem Höchstgebot von 1.012,000,-- € versteigert.
Wow!



1 Kommentar:

  1. Liebe Renate,
    das ist ja toll, so schöne Oldtimer, ich schau mir sehr gerne alte Autos an, das war noch was, heute schauen ja fast alle gleich aus. Ich bin schon froh wenn mal ein Modell auf den Markt kommt was sich von anderen abhebt, mein Traum wäre ein Fiat 500 als Cabrio, aber die sind dann halt auch recht teuer gell, wenn da mal was schönes daher kommt.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen