Montag, 30. Juli 2018

Weitere Antworten zu "Meine Art zu quilten"

Agatha hat mir noch zwei Fragen gestellt, die ich heute gerne beantworten werde.

Zum einen wollte sie wissen, welchen Quiltfaden ich verwende.
Ich arbeite mit vielen unterschiedlichen Garnen,
 je nachdem, welches Garn gerade passt -
oder auch, welches farblich passende Garn gerade verfügbar ist
Ich sehe das nicht so streng, genommen wird, was da ist.

Hier habe ich mal eine Auswahl fotografiert.


Beim aktuellen Quilt "Royal Greenhouse" kommt hauptsächlich 
das Garn von KING TUT zum Einsatz. 
Das ist ein feines Quiltgarn mit dem sich sehr gut arbeiten lässt.

Gerne verwende ich auch Multicolor-Garne, die aber etwas stärker sind.
Das Multicolor-Garn auf der großen Spule ist von Keiko Goke 
und ich habe es vor einigen Jahren auf einer Ausstellung gekauft.  
Damit kann ich gut Akzente setzen, wie hier zu sehen ist.


Hier ist ein Foto meiner Nadeln.
Vorwiegend benütze ich Nadeln der Größe 10 und 12. 


Ich hoffe, meine Antworten waren aufschlussreich genug.
Allen, die auch Quilts nähen wünsche ich, dass sie so viel Freude am Quilten haben wie ich.

Enthält unbezahlte Werbung


Kommentare:

  1. Es sieht perfekt aus, ich liebe deine Quiltfäden..

    AntwortenLöschen
  2. Deine Stiche sind wunderbar regelmäßig! Danke für deine Tips (ich habe auch die vorherigen Tips gelesen). Ich experimentiere immer mal gerne mit Garn. Ich mag im Moment zum Handquilten gerne etwas dickeres Garn, zum Beispiel Aurifil 12wt. King Tut werde ich auf meine Wunschliste schreiben. Die Clover Nadeln sind super, ich kann die aber nicht so einfach einfädeln, deshalb benutze ich jetzt meistens John James Nadeln. Ich weiss nicht ob die in Deutschland erhältlich sind? Liebe Grüße aus Schottland.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina, vielen Dank für Deinen Tipp wegen der Quiltnadeln. Ich habe gerade im Internet gesucht und da sie in Deutschland erhältlich sind, werde ich sie ausprobieren.
      Ich habe ein wenig in Deinem Blog gestöbert und gesehen, dass Du auch gerne mal Hexagons verarbeitest und dabei den Stoff über die Papierschablone heftest, so wie ich es auch mache. Das freut mich sehr!
      Liebe Grüße nach Schottland
      Renate D.

      Löschen
  3. Hallo Renate,
    wenn Du Garne benötigst...wer ist denn dann der Händler deines Vertrauens? Ich selbst wohne in einem kleinen Ort und kann eigentlich nur online bestellen...Gruß aus Denkendorf sendet Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten,
      wenn Du bei g.o.o.g.l.e mit dem Namen der Garne oder einfach unter Quiltgarne suchst, findest Du einige Shops, die eine Auswahl anbieten. Ansonsten müsstest Du mir eine e-mail schreiben, dann kann ich Dir mit einem Shop-Namen antworten. Die neuen Bestimmungen machen alles so kompliziert.
      LG Renate D.

      Löschen
  4. Liebe Renate, Dein tolles Quilting ist einfach der HAMMER!!! Ich mag Farbverlaufsgarne auch sehr gerne und nehme die Clover zum Quilten... Inzwischen mag ich auch mit den kurzen Nadeln am liebsten von Hand nähen, nur das kleine Öhr ist echt schwierig ;o)
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag