Mittwoch, 27. März 2013

Blau-weisses Fotoshooting

Heute habe ich in Blau-Weiß geschwelgt und viele, viele Bilder geschossen.
Und ihr dürft sie nun auch sehen. 
Dabei könnt ich froh sein, dass ich schon einen großen Teil wieder gelöscht habe, 
sonst würde das hier ein Endlos-Post! ;-)


Ich kramte einen Teil meiner blau-weissen Porzellan-Schätze aus den Schränken. 
Zum größten Teil sind das Flohmarkt-Funde.
Die kleinen Teeschalen wurden von mir zu Teelicht-Haltern umfunktioniert.
Tee trinke ich daraus sowieso nicht.


Zur Belebung der Fotografin gab es zwischendurch einen feinen Kaffee mit Sahnehäubchen.


Die leckeren Kekse hat eine nette Kollegin gebacken 
(nicht, dass ich noch in falschen Verdacht gerate!).


Ich sammle ja nicht nur das intakte Porzellan, 
auch die Scherben von zerbrochenen Teilen hebe ich auf,
 in der stillen Hoffnung, vielleicht mal ein Mosaik daraus zu basteln. 
Die Hoffnung stirbt zuletzt!


Der ganze Blumenübertopf ist schon voll davon.



So, und jetzt habe ich das Teelicht ausgepustet!

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    so schöne Bilder......ich danke dir!
    Eigentlich steh ich gar nicht so auf blau......schon gar nicht blaues Geschirr, ABER deines ist so schön fein, ganz zart und das gepaart mit weiß......so gefällt es mir doch sehr gut ;o)

    Ich finde es so herzig, dass du die Scherben aufhebst, bzw. auch diese sammelst. Ich bin gespannt, wann du genug zusammen hast, um etwas schönes daraus zu basteln.

    Falls du generell blau-weißes Porzellan/Keramik magst, da gibt es es tolle Schalen von Krasilnikoff......kennst du das Label? http://www.krasilnikoff.biz/de/startseite/
    In die hab' ich mich ja sofort verguckt.....und so 2-3 oder auch 4 dürfen hier auch gern blau machen ;o)

    Ich wünsche dir traumhaft schöne Ostertage und sende liebe Grüße...
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich bin ich ganz neu auf Deinem Blog und eigentlich weiß ich gar nicht so richtig, was so Dein Steckenpferd ist und was Deine Leidenschaften sind, aber alleine schon Deine Fotos von Dir... so voller Lebensfreude und eine schöne Frau scheinst Du auch zu sein... ich schaue hier gerne vorbei und auch wenn dieser Post eigentlich nur blauweiß ist, so hat auch dieser Esprit und Charme.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Blau-Weiß, wunderschön. Zwar im Moment nicht meine Farbe, aber bei anderen sehe ich das gern.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. das rauch-motiv ist ja klasse, wie ein flaschengeist der aus ali babas gefäß aufsteigt...

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Renate
    Wunderschönes Sammelsurium aus blau-weissem Porzellan. So viele Teile auf einer Stelle sehen unglaublich "stimmig" aus - bildschön.
    Ich wünsche dir weiterhin Sammlerglück .
    lg
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Boah, das ausgebrannte Teelicht ist der Hammer, ich meine die Aufnahme!
    Genial!
    Aber die Scherben sammeln, das ist ja lustig. Ok, wenn du auf sowas stehst, Mosaike zu fertigen, dann hat das natürlich Berechtigung ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stehe gar nicht unbedingt darauf, Mosaike zu fertigen. Ich sammle die Scherben nur für den Fall, dass mich dieser Wunsch eines Tages überkommt. ;-)))))

      Löschen
  7. *Lach* gute Antwort, Renate, für alles gewappnet.
    Aber du hast ja Recht, man weiss ja nie.
    Zu meiner Einrichtung passt das ganze ja auch nicht, aber bei dir schau ich mir das blau-weisse sehr gerne an und besonders schön find ich die Deckelvasen.
    LG und schöne Ostertage
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. huhuu,
    ich liebe quilts, bin noch nicht dazu gekommen, welche zu machen. kommt aber irgendwann.
    die blauen vasen usw. gefallen mir supergut und scherben ja, die sammle ich auch. habe auch mal angefangen mit dem mosaik, das liegt aber im keller, weil ich keine lust mehr hatte.
    vielleicht hast du mehr lust mosaike zu machen, wenn du dich mit
    kaffe faset und seinen mosaiks ein wenig beschäftigst, der macht auch quilts. vielleicht kennst du ihn ja auch schon.
    tolle sachen

    lg eva

    http://www.kaffefassett.com/Home.html

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag