Donnerstag, 20. Februar 2014

Eine gute Idee.....

....ist es, seine Tassensammlung auf diese Weise zu präsentieren!


Die Aufbewahrung ist Platz sparend und Staub sicher!
Tolle Idee!
Jetzt fehlt mir nur noch der Glaskasten und der entsprechende Platz.
;-)


Ist das nicht eine entzückende Sammlung?
Mit kleinen Eiffeltürmchen könnte ich mir das auch vorstellen.

Gefunden habe ich beide Bilder bei "New England Home".

Kommentare:

  1. Guten moergen liebe Renate..

    ..wooowwwwww.. ich war schon ganz neidisch auf diese tolle Glasteilchen.. Da würde ich ja auch nicht vorbeigehen..!!
    Aber deine Handarbeiten sind auch mal wieder ein Augenweide.. soviel Geduld wie du da aufbringst.. BENEIDENSWERT!!!
    Ich habe die nur bei kleinen Teilen.. je kleiner und fummeliger, um so besser.. hihi.. Aber wenn ich was großes vor mir habe.. dann kann das dauern.. uff..
    Ich will mir ne schöne Tagesdecke häkeln oder stricken.. Jaaa.. die Wolle habe ich schon!! Jetzt fehlt mir nur noch der Anfang ☺

    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag
    ♥-licht
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate
    eine wunderbare Idee aber einen alten Glaskasten zu finden ist wahrscheihnlich fast unmöglich aber bei Depot gibt es einen schönen mit grauen Rahmen wär vielleicht eine Alternative,mit der Freiheitstatue Variante gefällt er mir fast noch besser;.))
    ich wünsch dir eine wunderbare Restwoche..gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Zunächst dachte ich an ein Aquarium, solch einen Glaskasten habe ich noch nirgends gesehen.
    Eine schöne Idee für die Aufbewahrung von Sammeltassen. Ich habe auch viele hauptsächlich aus Thüringer Porzellan-Fabriken und überlege nun, ob ich welche in einem Aquarium mit Wasser (ohne Fische) wie einen Schatz drapiere. ... Wahrscheinlich nicht, aber die Idee gefällt mir, danke für die Inspiration.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus. Wo bekommt man denn so einen wunderschönen Glaskasten?
    Liebe Grüße
    Dagmar von Lillys Quilt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Dagmar, das würde ich auch gerne wissen! Vielleicht wird im Antiquitätenhandel etwas Vergleichbares angeboten? Oder der Kasten ist eine Sonderanfertigung?
      Jedenfalls sieht er sagenhaft gut aus!
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen