Sonntag, 1. November 2009

Diese Aufnahme habe ich aus dem Autofenster gemacht, als ich heute Vormittag auf dem Heimweg daran vorbeigefahren bin. Es war gerade so eine zauberhafte Stimmung.
Wie man unschwer erkennen kann, war ich in München. Gestern Abend waren wir hier essen.
Aperitif, Suppe, Fisch, Wein, Dessert und Dessertwein - hat alles sehr gut geschmeckt! Leider habe ich mir die genauen Bezeichnungen der Gerichte nicht gemerkt und fotografieren wollte ich nicht.
Letzte Woche fing ich auf dem Weg ins Büro (ich gehe zu Fuß) mit der Kamera ein paar hebstliche Eindrücke ein. Diese weiße Dame steht in einem Garten, an dem ich vorbeigehe.

Herbstlaub vor dem Bürogebäude.

Verlassener Gehsteig - nur ich bin unterwegs.

Der Blick aus meinem Bürofenster - interessante Farben und Wolkengebilde.

Kommentare:

  1. Das Restaurant schaut ja richtig luxuriös aus!
    Liebe Grüße
    Herr M

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wunderschöne herbstliche Impressionen, liebe Renate und um den Blick aus dem Büro würde dich mein Mann sehr beneiden ;), er lieeeebt die Berge!!!! Bei uns regnet es heute ziemlich heftig und es wird gar nicht richtig hell.........da muss man gleich mal mit Kerzen "gegensteuern" ;))!!!!

    Eine wundervolle neue Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. ... ja, gestern war ein wunderbarer Tag !
    aber regen muss auch mal sein.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate, jetzt hab ich ja einiges nachzuholen (ich bin seit Tagen zu keiner ordentlichen Blogrunde gekommen!) Kann es sxein, dass das wunderbare Kissen erst nachträglich zu deinem vorigen Post hinzugekommen ist? Denn als ich kommentierte, war da (meiner Meinung nach) nur das Beate-Schutzmonster. (Bitte sag, dass es so war, sonst muss ich an meinem Verstand zweifeln!) Tol jedenfalls, was du da schon wieder "zwsischen durch mal" gezaubert hast! Und deione Herbsteindrücke sind ebenfalls zauberhaft. Ganz besonders schön finde ich deinen Bürofensterblick und das erste Bild aus dem Autofenster: Etwas ähnlich Schönes habe ich vor ein paar Tagen bei uns gesehen, Birken mit gelben Herbstblättern im Sonnenlicht, wie Gold und Silber sah das aus - und ich hatte leider keine Kamera dabei... Oh, und das Lokal wirkt ja äußerst edel - da wundert's mich nicht, dass ihr fein diniert habt!
    Ich drück dich ganz lieb und möcht mich ich auch nochmal extra für deine Komplimente der letzten Zeit bedanken!
    Küschelbüschel, trau.mau

    AntwortenLöschen
  5. Uff, dann bin ich ja beruhigt! DANKE!
    Und verzeih bitte meine Millionen von Tippfehlern!!!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen