Sonntag, 11. Juli 2010

Mein 8. Glücksquilt ist seit ein paar Tagen fertig - genau seit Ende Juni. Hier nun  das Foto:


Diesmal ist es eine dreiteilige Arbeit und der mittlere Teil besteht aus Leporello-Blättern. Nach dieser Methode habe ich auch meine " 5 lfm ICH" gefertigt.
Die Kombination rot/schwarz finde ich immer noch aufregend. 


Für ein zukünftiges Projekt, über das ich mir schon Gedanken mache, schrieb ich einen schönen Text auf Stoff. Dazu probiere ich verschiedene Schriften und Stifte in verschiedenen Stärken aus. Die obige Schrift gefällt mir am besten. 


Es ist soooooo unglaublich heiß! Für mein Empfinden sind die Temperaturen 5 bis 10 Grad zu hoch, das macht mich schlapp und müde! 
In diesen Tagen schmeckt Salat. 

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    ja, finde ich auch, dass Rot und Schwarz kombiniert unglaublich attraktiv wirkt ! Außerdem toll und sehr effektvoll gequiltet !
    Aus dem ebenso heißen Österreich grüße ich dich ganz herzlich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schwitzigste Renate,

    mir persönlich gefallen Blautöne besser als rot, aber das liegt wohl daran, dass ich ein Metalelement nach dem chin. Horrorskop bin und die brauchen Erde und Wasser als Element. Daher Blau.

    Also die Schrift da oben gefällt mir auch sehr gut. Ich hab hier geschätze drölfmillionen Schriften im PC, soll ich Dir mal ein paar Handschreibbeispiele senden ?
    Und wie bekommst Du nun die Schrift aufm Kilt ? Nachdem ich nie killen werde, ist die Gefahr gering, es mir zu verraten ;-)

    Und zu Eisbergsalat gehören immer und unbedingt Radies !!!
    Mir macht die Hitze übrigens nix aus, außer dass ich mehr Gieskannen schleppen muss.

    Wenns Dir zu heiss wird, nimm an Aamer kaltes Wasser und tu Dei Füß nei :-)

    Wünsch Dir an kühlen Kopf.
    Eve

    AntwortenLöschen
  3. wie habe ich in meiner reisend-internetfreien zeit deine inspirierenden bilder vermisst!!! die schreibschrift ist dir wunderschön gelungen, so schön fleckig-lebendig wie auf wachs geschrieben. gruß aus münchen, übermorgen geht es nach drei wochen wieder heim.

    AntwortenLöschen
  4. Renatchen, liebstiges! Ich schlage gerade (bildlich gesprochen) mein holdes Haupt gegen die Tischplatte. Warum? Weil ich so ewiglich nicht bei dir zu Besuch war, dass ich den 4. Juli versäumt habe. Nimmst du mein geburtstägliches Ständchen samt herzeligstem Glücksgewünsche auch heute noch entgegen? Nachdem du offensichtlich seither kein Kraut sondern vor allem Salat mit Radies und unaussprechlich leckere Vorspeisplatten gegessen sowie selbstverständlich leckeren (!) Sekt aus Österreich gesüffelt hast, scheint es dazu ja noch nicht zu spät zu sein, hoffe ich jedenfalls! Und annersonsten bin ich hier um abermals deinen Fleiß und deine Fingerfertigkeit zu loben. Der leporellisierte Glücksquilt Nr. 8 ist ein abermaliges Prachtwerk geworden!!! Die Schrift gefällt mir auch sehr gut! Ich möchte demnächst (? wann auch immer das ist?) endlich mit einem Bild beginnen, das mir schon seit längerer Zeit im Kopf rumspukt und bei dem ebenfalls Schrift eine Rolle spielt... mal sehen, ob das wenigstens annähernd so wird, wie ich's mir im Geist ausmale...)
    Zu deiner Kissenparade möcht ich dir auch noch mein Kompliment aussprechen - jedes einzelne ist wunderhübsch!!!
    Alles Liebe und auf bald, trau.mau

    AntwortenLöschen
  5. Geliebte Renate,

    kann man denn je genug Gebäckzangen haben ?....
    Also wie könnt ich grad Dich streichen ? Nix da, Du bleibst inner Verlosung drin und falls Du gewinnen solltest, dann bekommst halt was anderes, hab ja genug Zeug hier zum Verlosen !

    Wünsch Dir einen kühlen und wundervollen Dienstag !
    Eve

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Renate
    und schon wieder hast du einen wunderbaren Glücksquilt erschaffen,du bist unermüdlich während wir unsere Faulphase haben::)) Bin ja mal gespannt was dir im Kopf herumspukt mit der wunderbaren Schrift::))
    allerliebste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag