Samstag, 29. Juni 2013

AMAI - eine Akita Inu Hundedame

Vorhin sah ich im Nachbarcafé diese bezaubernd schöne Hündin.


Ich war entzückt und schmeichelte mich sofort mit ein paar Hundeleckerlis in das Herz der Dame.
 Ihr Name ist Amai, könnte aber auch Amei geschrieben werden. 
Das konnte nicht exakt geklärt werden, da die Hündin mit Pflegeeltern unterwegs war.


Sooooo ein schönes Fell! 
Soooo kuschelig! 
Und die vier weißen Pfoten!
Und der geringelte Schwanz, 
der übrigens am verlängerten Rücken aufliegt, 
wenn die Dame sich wohlfühlt.
Die Farbe und Zeichnung einfach traumhaft!



Die Rasse - Akita (klick) - ist ja durch den Film "Hachiko" (klick)
mit Richard Gere bestens bekannt geworden. 
Ich habe allerdings noch nie einen dieser Hunde in natura gesehen - bis heute!

 Akita "Hachiko" mit Richard Gere

Ich sage euch, ich habe Rotz und Wasser geheult, als ich diesen Film angeschaut habe. 
Zum Glück nur im Fernsehen und ich war alleine zu Hause. 
Sonst wäre mir meine Heulorgie doch ein wenig peinlich gewesen.



Kommentare:

  1. Ein hübscher Hund! Bei dem Film musste ich übrigens mehrmals weinen. So ein treuer Gefährte.

    Schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das sind wundervolle Hunde, aber auch unglaublich schwierig zu halten.... denen kann man kaum gerecht werden, das wird nur leider häufig vergessen.
    Bei dem Film hab ich auch geheult, mein Mann ist geflüchtet ;-)
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. wow der Hund ist ja schön!

    Liebe Grüße
    www.michelle-originals.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Was ne Hübsche, da möchte man ja ewig im Fell rumwuscheln.
    ich hab den Film noch nicht gesehen, weil ich die Geschichte ganz furchtbar traurig finde, ich bekomm bei sowas echt Magenschmerzen und heul mir die Augen aus dem Kopf.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir den Film auch nicht angesehen, weil ich mir den Inhalt durchgelesen hatte. Ich heul' da auch Rotz und Wasser!
    Dieser Hund, den Du da fotografiert hast, ist wirklich selten schön. Diese Zeichnung im Fell, dieser Kopf, der fast etwas fuchsähnliches hat, diese Kajalaugen!
    Du hast aber auch wieder Aufnahmen gemacht, da kann man jedes einzelne Haar im Fell sehen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Ach......ist das eine Schöne!!! Ich habe das Glück dass es ein sehr schöner und liebenswehrter Akita-mann in unsere Familie gibt, der jede Ferien bei uns lebt! (entschuldige bitte mein schlechtes Deutsch...bin Niederländerin.....)
    Der Shiro hat die Farben wie im Film, leider hängen seine Ohren, was ihm wederum ein sehr lieben Gesichtsausdruck gibt ;-)
    Habe den Film im Schrank, wage es allerdings nicht den anzusehen.....weine wahrscheinlich vom Anfang biss Ende :-(
    Noch 4 Wochen bis er wieder hier kommt, auch meine kleine alte Dalmatiner-Dame (12) liebt den Grossen mit den rot-weissen Wuschelhaaren!
    Danke vielmals für die schönen Bilder (und die vielen anderen schönen Bilder von Quilts!!!!)
    Lieve groeten
    Francisca

    AntwortenLöschen