Mittwoch, 12. August 2015

Stand der Arbeit am Sesselquilt

Heute Nachmittag rief meine Freundin, für die der Quilt bestimmt ist, an. 
Sie lag zum Zeitpunkt des Anrufes ganz entspannt an einem Swimmingpool 
und ließ es sich gut gehen.
Und sie wollte gerne wissen, wie weit die Arbeit an ihrem Quilt gediehen ist.

So sieht das Top zum jetzigen Zeitpunkt aus.




Damit die Länge reicht, um den Sessel zu verdecken, fehlen noch ca. 30 cm.

Bei dieser unglaublichen Hitze verlasse ich mein immer noch ziemlich kühles Atelier nur 
wenn es sich nicht verhindern lässt.
Heute hatte ich Lust, noch ein paar der lustigen Stofftaschen zu nähen.





Jetzt werde ich mir einen kühlen Drink holen und mich auf das Sofa begeben.

Es wäre schön, wenn dieser Wahnsinns-Sommer  mal eine Pause einlegen 
und vom Himmel etwas Wasser auf die ausgedörrte Erde fallen würde!

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    Wenn der Sessel deiner Freundin mit dieser Farbgewalt bestückt ist, kann sie eigentlich alles an Möbeln rausschmeißen. Man wird für nichts anderes mehr ein Auge haben. Das nenn ich mal Fleißarbeit! Gegen diese Milliarden von Hexies sind ein paar Applikationen nichts.
    Wenn es nach mir geht, darf das Wetter so bleiben. Wobei....das Gehechel meines Hundes geht mir an die Nerven. Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  2. Oh der Quilt wird ja toll! Die Farbzusammenstellung ist der Hammer.Was das fehlende Wasser angeht hätten wir euch am Montag gerne ein bischen aus dem Rheinland angeben können. Hier war Land unter..

    AntwortenLöschen
  3. Wow der Quilt ist ja der Hammer! Einfach bewundernswert!
    Wünsch dir noch einen zauberhaften Sonntag!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag