Dienstag, 8. September 2015

Das Quilting beim Sesselquilt

In den letzten August-Tagen begann ich mit der Quiltarbeit am Sesselquilt für meine Freundin.
Es dauerte eine Weile, bis ich eine Idee für das Quiltmuster hatte,
aber dann legte ich unverzüglich los. 



Gebt euch keine Mühe, 
ihr werdet kein nachvollziehbares System im Quiltmuster feststellen können.


Und deshalb nenne ich diese Art zu Quilten für mich "Guerilla-Quilting".



Für das Quilten gelten nur die eigenen Regeln. 
Ist es nicht schön, wie man jedem Quilt damit seinen ureigenen Stempel aufdrücken kann?

Kommentare:

  1. Wahnsinn, Renate, wie du das gequiltet hast! Und so kleine Stiche!!! Echt genial!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate, jeden Morgen gilt mein 1 Klick Deiner Seite, so gespannt war/bin ich auf´s Quilting Deines wunderbar leuchtenden Sesselquilts. Unglaublich enge Quiltlinien hast Du gewählt - Deine Freundin bekommt ein wahres Meisterstück ! (Ich glaub, ich könnt´s nicht hergeben. . .)
    LG aus Hochfranken
    Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha.......ich hab meiner Freundin auch schon gesagt, dass ich ihn behalte, weil er mir selber so gut gefällt. Sie ist damit aber nicht einverstanden.
      LG Renate D.

      Löschen
  3. Liebe Renate,
    da hast du wieder mal ein echtes KunstHANDwerk geschaffen!
    Ich gratuliere dir ganz herzlich zu diesem Prachtstück!
    Deine Freundin ist ein Glückspilz!
    Liebe Grüße
    Renate K.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, und natürlich alles mit der Hand gequiltet!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Arbeit.
    Du bist halt eine Meisterin.

    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe halt auch schon viel Übung!
      LG Renate D.

      Löschen
  6. Liebe Renate,
    toll, wie du dich vom Muster leiten lässt , liebe Guerillaquilterin ;-)
    LG Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch ein schönes Wort: "Guerilla-Quilting", nicht wahr?
      LG Renate D.

      Löschen
  7. Liebe Renate,
    was für eine Heidenarbeit. Es ist dir mal wieder ein Meisterwerk gelungen. Ich glaube, deine Quilts finde ich aus allen anderen raus. Immer wieder gelingt dir diese einzigartige Handschrift, die mir nach wie vor enorm imponiert.
    Ich habe gerade das Top für meinen Quilt "Primitive Paradise" fertiggestellt und fühle mich bezüglich des Quiltmusters noch völlig überfordert. Dein schöner Quilt motiviert mich. Herzlichen Dank dafür, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Quilt "Primitive Paradise" erfordert meiner Meinung nach, eine völlig andere Art zu quilten. Da muss man sich einfach nach den Applikationen richten, denke ich. Bin aber schon sehr gespannt auf die ersten Ergebnisse.
      LG Renate D.

      Löschen
  8. Liebe Renate,
    ein toller Quilt und ein wunderbares Quiltmuster. Ich bewundere immer wieder deine meisterhaften Farbkompositionen und deine eigenständigen Quiltmuster. Freue mich auf neue Quilts.
    Viele Grüße Ingrid aus Mainz

    AntwortenLöschen
  9. Claudia aus Ludwigshafen9. September 2015 um 19:41

    Liebe Renate,
    dieses Quiltmuster ist meiner Meinung nach ganz anders als die vorherigen. Ich denke, es ist mit Sicherheit schwieriger zu quilten. Ich habe sogar meine Brille abgesetzt und die Nase fast am PC plattgedrückt. Warum? Ich habe versucht, ein "System" in Deinem Quiltmuster zu erkennen, habe dann aber aufgegeben. Wie beruhigt war ich, als ich gelesen habe, dass es kein erkennbares System gibt. Hatte Deinen Text nämlich nicht zu Ende gelesen, sondern erst Dein tolles Quiltmuster erforscht.
    Du bist ja schon sehr weit, so dass der Quilt bestimmt auch bald fertig sein wird.

    Ganz liebe Grüße schickt
    Dir Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, Claudia, in dieser Art habe ich bisher noch niemals gequiltet. Das war einfach eine spontane Eingebung, ist aber nicht schwieriger, als andere Quiltmuster.
      Bis der Quilt fertig ist, wird es wohl noch eine Weile dauern, habe noch nicht einmal die Hälfte fertig.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  10. boah - verneig - das gefällt mir sehr gut! Ich bin noch Quilt Beginner - wie macht man denn sowas und vor allem so genau?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      jede meiner Quiltlinien zeichne ich mir vor. Ohne Vorzeichnung geht gar nichts! Aber dann ist es ganz einfach.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen