Montag, 25. Januar 2016

Ein Wintertag wie aus dem Bilderbuch

Letzten Freitag wir ich unterwegs, um verschiedene Einkäufe zu erledigen. 
Die herrliche Winterlandschaft veranlasste mich, 
nach Hause zu fahren, meine Kamera zu holen und diesen Traumtag in Bildern festzuhalten.

Sieht die Landschaft nicht wie verzaubert aus?
Ich lasse jetzt einfach die Bilder für sich sprechen.











Leider hat das schöne Winterwetter nicht angehalten. 
Heute gibt es grauen Himmel und Regen.

Kommentare:

  1. Liebe Renate!
    Wunderschöne Winterlandschaft. Bei uns hat es den Schnee weggeregnet u. es ist nass, grau und ungemütlich.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  2. ...so ging es mir am Freitag auch, liebe renate,
    ich hatte die Kamera schon mit, habe aber sehr lange für die Erledigungen gebraucht...und dafür zig Fotos mitgebracht...ganz zauberhaft deine Bilder,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Sogar sehr bezaubernd! Ich mag die großen Bäume sehr!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Äste so toll, wenn sie so weiß verfrostet sind, wie gemalt.
    Wir haben heute Sonnenschein und blauen Himmel - auch schön. Ich freue mich schon auf den Frühling.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    vielen Dank für die tollen Bilder! Es ist einfach ein Traum, wenn frau da leben kann, wo andere Urlaub machen!
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate
    wunderschöne Fotos, ja wenn die Sonne scheint, sieht der Winter ganz anders aus.
    Wir befinden uns leider in einer Ecke Bayerns wo fast immer Nebel ist, das ist sehr schade, gestern konnte man kaum was sehen vor Nebelsuppe, das ist furchtbar. Daher erfreue ich mich sehr an deinen schönen Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Eine zauberhafte Landschaft - Zuckerland mit Zwiebeltürmchen. Ich mag das erste Foto besonders gern. Diese Art der Kirchenbedachung sieht man bei uns nicht.
    LG aus dem mittlerweile wieder grauen Norden
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde Einiges geben, um mal wieder so eine bezaubernde weiße Landschaft zu sehen. Hier im Rheinland habe ich das in den letzten 20 Jahren noch nicht erlebt.
    Genieße dieses Privileg liebe Renate, ich gönne es dir von Herzen.
    Liebe Grüße von Sybille

    AntwortenLöschen