Samstag, 24. Oktober 2009

Draußen wird es gar nicht richtig hell und abwechselnd regnet oder nieselt es. Bei diesem Wetter habe ich keine Lust, auch nur einen Schritt vor die Türe zu setzen - außer vielleicht heute Nachmittag, da bin ich zum Kaffeetrinken eingeladen. Doch mein Atelier ist bei diesem Wetter soooooo gemütlich! Das Feuer im Kaminofen lodert und die Kerzen werfen ein faltenfreundliches Licht! Was kann man sich mehr wünschen?

Da läuft einem beim Blick nach draußen doch ein wohliger Schauer über den Rücken.

Ich mag Walnüsse sehr gerne, am allerliebsten die ganz frischen Schälnüsse. Trotz der Fummelei beim Schälen kann ich mit dem Essen meist gar nicht mehr aufhören. Das hier sind allerdings schon getrocknete Nüsse.

Erika von Unsere kleine Farm hat mich gefragt, ob das Buch über Weißstickerei aus meinem vorigen Post ein Erbstück ist. Nein, ist es nicht. Ich habe es vor ungefähr 25 oder 30 Jahren gekauft. Die ursprüngliche Besitzerin (ich nehme an, es war eine Frau) hat 5 verschiedene Handarbeitshefte , die zwar die gleiche Größe hatten, aber aus unterschiedlichen Verlagen stammten, zu einem Buch binden lassen. Außer der "Weißstickerei"sind noch enthalten:

Sticken mit der Nähmaschine
aus dem Jahr 1904

Hohlsaum- und Leinendurchbruch
aus dem Jahr 1925

Cigarrenband- und Mosaik-Arbeiten
leider kein Erscheinungsjahr angegeben

Perl- und Flitter-Arbeiten
aus dem Jahr 1919

Ganz lustig finde ich, daß die Mosaik-Arbeiten nichts anderes als Patchwork-Arbeiten sind. Da gibt es zum Beispiel Anleitungen für eine Bettdecke aus Sechsecken mit der Papier-Schablonen-Methode. Oder ein Kissen mit sechszackigen Sternen, ebenfalls über Papierrauten genäht.

Kommentare:

  1. Heute ist dein Umschlag angekommen - ganz ganz herzlichen Dank dafür

    AntwortenLöschen
  2. Achja, das seht wirklich SEHR gemütlich aus! Faltenfreundliches Licht - ja,das hätt ich auch gern STÄNDIG um mich ;-)
    Freut mich, dass der Kontakt mit Eri geklappt hat!!!
    Alles Liebe Traude

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    ein paar Kilometer südlich wurde es besser. Ich konnte sogar im Garten etwas werkeln.
    Heute muss ich mich auch mit dem Thema "weiß" und "Stoff" beschäftigen. Bald kommt ein Post dazu, denn ich stehe vor einer großen Herausforderung.
    Und dein Atelier ist ja viel mehr eine "Wohn-Werkstatt" - so gemütlich.
    Liebe Grüße
    Herr M

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Renate,
    bei dir sieht es wirklich sooooo gemütlich aus....Kaminfeuer, Kerzen und dann noch leckere Nüsse - was kann es Schöneres geben!!!! Bin zwar gegen alle Nüsse sehr allergisch (vor allem gegen Walnüsse), aber ich kann es doch nicht lassen ;)), sie gehören einfach zu dieser Jahreszeit dazu!!!!

    Eine wundervolle Woche wünsch ich dir, GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Renate
    Das Paket ist heil angekommen und die Kanne ist noch schöner als auf den Fotos,vielen lieben Dank dafür.
    Werde natürlich diese Woche noch zur Post gehen,momentan wechsle ich zwischen den Diensten hin und her da bleibt nicht soviel Zeit. Dein Atelier ist sehr gemütlich mit dem Kaminfeuer und den Kerzen,Walnüsse mag ich auch sehr gerne gerade zu Weihnachtszeit..))
    Wünsche Dir noch eine schöne Woche...Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. just gestern hängte ich unseren unpraktischen weil tropfenden aber wunderschönen kerzenkandelaber in der neuen veranda auf und heute war das ganz bunte paar socken mit den kleinen zöpfchen dran, wie gemüüüüütlich!!! weiterhin gute besserung!

    AntwortenLöschen
  7. hi,
    fast der gleiche Ofen wie unserer, herrlich gemütlich, gell ??? liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen