Mittwoch, 28. April 2010

Frühling läßt sein blaues Band...

...wieder flattern durch die Lüfte.

Süße, wohlbekannte Düfte, streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon, wollen balde kommen.

Horch, von fern ein leiser Harfenton: Frühling du bist´s! 
Ja, dich hab ich vernommen!

 Dieses Gedicht von Eduard Mörike paßte perfekt zum heutigen Tag. Ich habe mit einer Freundin einen kleinen Ausflug gemacht und unterwegs Kaffee getrunken. 
  
Bei diesem Gehege bin ich im Winter schon mal vorbeigekommen. Da liefen alle Tiere erwartungsvoll auf mich zu. Heute hat sich keines um mich gekümmert.

So viel schöne Gegend gibt es bei uns!

Kommentare:

  1. Liebstes Renatchen, jetzt hab ich mich gerade selber rausgeworfen und darf den Kommentar an dich noch einmal tippen. Da kömmt Freude auf ;o)
    Aber ich sag dir gern auch ein zweites Mal, wie supertoll ich deine Fotos finde - einfach traumhaft!!! Und ich sag dir gern auch noch einmal, dass ich mich riesig mit dir freu, dass du und deine Freundin euch so einen schönen Ausflugstag gegönnt habt. Vermutlich hatte Herr Mörike einstens einen ähnlich tollen Tag! :o)
    Ich schick dir ganz liebe Grüße und Küschelbüschel, trau.mau

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate
    auch ich freue mich mit dir das du so einen schönen Tag hattest,ein Ausflug mit der Freundin bei schönen Wetter und in deiner traumhaften Heimat was will man mehr..)) Werde heute auch gleich einen Kuchen backen und nachmittag mit der Nachbarin einen Milchkaffee trinken, bei dem schönen Wetter muss man die Zeit einfach nutzen..übrigens habe endlich wieder das klöppeln angefangen und ich kann nur sagen es macht wieder Spaß !!
    liebste Grüße und einen schönen Tag..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morchän liebste Renate,

    Mensch ist das schön bei Euch ! Ihr habt ja schon ausgewachsene Berge :-)
    Und beim Drive In Schlater seid Ihr auch vorbeigefahren wo es heute Rehragout gab ? Herrlich.

    Aber das mit dem Gedicht und den dazu eingestellten Bilder hast Du irgendwie falsch verstanden. Denn es sind eindeutig Gänseblümchen und keine Veilchen, die Du da zeigsten tatest.
    Und die wollen nicht bald kommen sondern schon wieder gehen.
    Und der Harfenton ist in wirklichkeit eine Hupe, weil Du so am Drive In Schalter trödelst :-)
    Nur mal so am Rande. Ich hoffe, Du kannst auch das zarte Bandflattern ein wenig genießen, also reiss Deine Terrassentüre auf und setz Dich ans offene Fenster. Wird heute arg sonnig.

    Liebesgrüße aus Klein Gallien
    Eve

    AntwortenLöschen
  4. Du hast recht, wir haben wirklich viele schöne Flecken bei uns!
    Liebe Grüße
    Herr M

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag