Dienstag, 21. Dezember 2010

Überraschung! Überraschung! Überraschung!
Heute komme ich endlich dazu, von der lieben Überraschung zu berichten, die mir am Samstag ins Haus geflattert kam. Geflattert ist zwar nicht der richtige Ausdruck, der himmlische Bote klingelte brav an der Haustüre und sah eigentlich ganz irdisch aus, als er mir ein Päckchen überreichte, das mit diesem Papier verziert war:


 Die allerliebstige, froindlichste, herzigste, nettigste Unikum-Eve aus Klein-Gallien hat mir

 "nicht nur ein Weihnachtspäggla, sondern auch ein Fußaua Trösterle und a kleines Dankeschön fürs Froindsein"  
(Originalton Klein-Gallien)
geschickt.

Es handelte sich um eines der Päckchen, die letztens auf ihrem Blog zu sehen waren.  
Ich war echt gerührt, fast schon geschüttelt. Sooo eine liebe Seele, unsere Eve! Hat selbst zur Zeit ganz viel Aua zu ertragen und denkt dabei noch an andere!




Und innen drinnen befanden sich neben der süßen Karte mit den Hundis,  viele liebevoll ausgesuchte und verpackte Aufmerksamkeiten, die mich erfroiten und von einem Ohr zum anderen grinsen ließen.


 Überall waren kleine Anhängerchen mit diskreten Hinweisen wie "Für Gemütlichkeit und damit (bei) Dir immer ein Licht aufgeht" oder "Mentale Balance für ein ausgeglichenes Leben und Arbeiten" usw. angebracht.

 Ein luxuriöses Tuch!

 Ein frischer, eleganter Raumduft!


 Ein Buch, ein Buch, ein Buch, ein Buch, ein Buch!

Ein zauberhafter Glas-Teelicht-Stern!
  
Die Schokolade und die Lebkuchen verschweigen wir schamhaft.
 ich froi mich wie bekloppt über diese Riesen-Überraschung! 
Der Inhalt begeistert fast alle meine Sinne (Nase, Gaumen, Augen, Fühlen), bis auf die Ohren. Das ist aber auch gut so,  denn diese wundervollen Dinge lassen sich am besten in aller Ruhe und Stille genießen
Was ich am Wochenende schon ausgiebig getan habe.
Danke!


Kommentare:

  1. Ach, meine liebe Renate,

    was für eine Freude, soooo ein zauberhaftes und liebvoll gefülltes Weihnachtspäckchen.
    Ich freue mich sehr für Dich, unser Evelinchen ist schon ein großer Schatz :-)

    Es hat bestimmt ganz viel Spaß gemacht, all diese Dinge auszupacken und sie dann sooo schön zu fotografieren.
    Ich hoffe, Du hast viel Spaß mit Deiner neuen Kamera, Deine Bilder sind auf jeden Fall toll.

    Und ich bin auch gegen Bedienungsanleitungen *lach* sie sind immer so langatmig, ausprobieren ist doch viel schöner :-)

    Ich hoffe, Deinem Füßlein geht es schon wieder viel besser und Du kannst schon bald wieder hüpfen wie ein junges Reh.

    Liebe Renate, falls wir uns nicht mehr hören sollten wünsche ich Dir schon jetzt ein ganz wundervolles, zauberhaftes Weihnachtsfest.
    Lass es Dir von Herzen gut gehen und genieße die freien Tage.

    Ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße!

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,

    mein lieber Schwan, musst du brav gewesen sein! Das ist ja richtig zauberhaft, was da alles ins Haus gebracht wurde in einem einzigen Paket. Ob da das Christkind seine Händchen mit im Spiel hatte. Jedenfalls sieht man dem Päckchen an, dass sein Inhalt mit viel Liebe ausgesucht und eingepackt wurde und das ist doch ein wunderbares Gefühl, wenn jemand für einen soviel Gefühl einsetzt. Du hast es bestimmt verdient!
    Viel Spaß damit und ganz liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful!!!
    I wish you a Merry Christmas and a Happy New Year dear Renate!
    Kisses, Zondra Art

    AntwortenLöschen
  4. Liebstige Renate,

    cih froi mich wie bekloppt wenn Du Dich froist ! Und wenn ich hier schon zitiert werde, dann werd ich ja noch ganz rot :-)

    Also wenn noch was für Deine Ohrensinne fehlt, dann träller ich Dir gern noch a Weihnachtslieaderl :-))) Ich bin mir allerdings nicht ganz so sicher, ob das zur Weihnachtserholung beitragen würde, aber ich machs sehr gerne für Dich :-)))

    Und grad hab ich noch Dei Atelier gesehen, das ist jha riiiiesich !! Und besonders gut gefällt mir, dass da echt soviel Sonne reinscheint !

    Es sieht aber auch sehr gemütlich und einladend aus, besonders natürlich wegen des Ofens, und der Couch. Ich hätt scho auch gern so an großen Schneidetisch, aber mei, ich näh ja auch nicht solche Wunderwerke wie Du.

    Ich hoff, Deim Fuß gehts wieder a wengla besser und ich drück Dich trotzdem gaanz fest !!!

    Die Deinigste

    AntwortenLöschen