Donnerstag, 5. April 2012

Ist das toll, oder was?

Mir ist etwas sehr Ungewöhnliches widerfahren, 
über das ich mich aber freue wie Bolle (oder wie Susi immer sagt, "wie ein Schnitzel")!

Ich erhielt eine Mail-Anfrage nach meinen Kissen mit Goethe-Silhouette.
Nach einem sehr netten Telefongespräch stand fest: 
Die Kissen werden für einen Krimi benötigt, der in Weimar gedreht (klick) wird!!!!

 IST DAS TOLL, ODER WAS ????

Ich war ja schon zwei Mal in Weimar und habe mich in diese Stadt verliebt. 
Deshalb freue ich mich besonders auf die Ausstrahlung der Serie!
Da werde ich in Erinnerungen an all die schönen Plätze schwelgen, die ich bei meinen Besuchen erkundete. 
Zum ersten Mal kam ich anlässlich einer Ausstellung meiner Quiltkunst-Gruppe "quinTEXsenz" nach Weimar. Leider wurde dort einer meiner Quilts gestohlen.

Trotzdem fand ich die Stadt unbeschreiblich schön und ich besuchte sie ein paar Jahre später noch einmal.
Wahrscheinlich hat mich die großartige Kultur so nachhaltig beeindruckt, 
dass ich irgendwann begann, Goethe-Kissen (klick) anzufertigen.
 Später benützte ich meine Schablone des Goethe-Kopfes, die ich mir zu diesem Zweck hergestellt hatte, auch dazu,  um den alten Flohmarkt-Hocker in einen Goethe-Hocker (klick) zu verwandeln.

Jedenfalls wurden durch die veröffentlichten Fotos in meinen Posts
 die Goethe-Kissen entdeckt und so kam es dazu, dass ich kontaktiert wurde, um zur Ausstattung des Krimis beizutragen. Das ist sooooo cool!


So sehen sie nun aus, die beiden Goethes, die sich in einem Krimi wiederfinden werden!



Damit auch alles stimmt, habe ich hier den aufgeschlagenen "Faust" dazugelegt.


Die schwarz-weißen Tassen kommen auch wieder zu Ehren, sie passen aber auch so was von perfekt zu den Kissen. 
Goethe hätte nicht schlecht gestaunt!
Aber es dauert noch bis September, bis die Krimi-Serie ausgestrahlt wird. 

Kommentare:

  1. mensch, das finde ich ja klasse! ist das eine ehre!
    wie schön für dich!
    ... weimar ist so wunderbar, ich liebe diese stadt auch sehr. die gassen und die hübschen häuser, dazu noch der park und der alte friedhof, tolle fotomotive!
    also, ich freue mich mit dir,
    liebe grüße,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,
    das ist echt der Wahnsinn. Die lange Vorlaufzeit macht nichts, es ist eine tolle Sache, so öffentlich wahrgenommen zu werden. Ich war noch nie in Weimar, aber habe schon viel davon gehört. Ich hoffe, du machst uns kurz vor der Ausstrahlung nochmal drauf aufmerksam. Und natürlich hoffe ich, dass recht viele spätestens dann feststellen, dass sie so ein Kissen unbedingt brauchen. Übrigens könnte ich mir den Goethe-Kopf auch als Buchhülle zum Verkleiden literarisch weniger wertvoller Romane vorstellen, die man in der Öffentlichkeit liest. LOL
    Herzliche Ostergrüße von
    Johanna + Wiski

    AntwortenLöschen
  3. Deine Geschichte gefällt mir. Deine HP hab ich zufällig gefunden und seit 2 Monaten auf meinem Feedreader, denn die HP gefällt mir sehr. Die Quilts sind sehr schön, aber nicht nur die.
    Das mit der Ausstattung für den Weimar-Krimi find ich witzig, das ist schon eine Ehre. Die Kissen sind ja auch wunderschön.
    Weimar gefällt mir auch sehr gut, ich war mit meiner Tochter mal ein paar Tage dort, als sie im Abi-Jahr war, denn sie haben sich mit göhes Faust beschäftigt und wir wollten in ihrem letzten Schuljahr noch mal eine (kurze, damit man sich nicht auf die Nerven geht) Mutter-Tochter-Reise machen. Gewohnt haben wir in einem Kabarett-Cafe aus Vor-Wende-Zeiten und Weimar haben wir mit einer ganz tollen Stadtführung zu Fuß im Spaziergang auf Göthes und Schillers Spuren erkundet. Das war super. Eine tolle Stadt.
    Liebe Grüße, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. ...das ist wirklich eine schöne Anerkennung deiner kunstvollen Arbeiten,
    liebe Renate,
    und sag bitte nochmal bescheid hier, wenn gesendet wird, denn Weimar mit deinen Kissen würde ich mir auch gern anschauen...
    war schon lange nicht mehr da...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. WOW WOW WOW!!! Klasse! Mensch, Renate, das ist doch wahnsinn! Ich freu mich für dich!!!
    In Weimar war eich auch-wunderschöne Stadt. Siehste was alles bei Blogger möglich ist! :)

    Liebe Grüße Renate!

    Dagi

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja wundervolle Neuigkeiten, du kannst sehr, sehr stolz auf dich sein, liebste Renate!!!! Frohe Ostern und ein himmlisches Wochenende, bis bald,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Echt COOL!

    Da hätt ich mich auch wie ein Schnitzel gefreut!

    Frohe Ostertage!
    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,

    danke für Deinen Kommentar. Ja, in Weimar habe ich mich auch stark verliebt und möchte auf alle Fälle nochmal irgendwann im Sommer hin. Vielleicht schon diesen? Wer weiß... aber dann im Park an der Ilm spazieren zu gehen und das Gartenhaus von Goethe auch mit den vielen Blumen zu sehen. Das stelle ich mir toll vor.

    Deine Kissen sehen super aus! Gibst Du auf Deinem Blog bekannt, wie der Krimi heißen wird bzw. wenn er denn mal im Fernsehen zu sehen ist. Krimi, Weimar und Goethekissen - die Kombi hört sich gut an!

    Frohe Ostern
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja klasse, kannst echt stolz sein!
    Ich mag Weimar auch sehr, da mein Patenkind da studiert, durfte ich diese schöne Stadt auch schon ein paarmal bewundern.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renate,

    ich habe dich gerne nach Weimar mitgenommen. Ein Sommermonat wir es nächstes Mal werden. Dann werde ich auch das Schloss Belvedere und Schloss Ettersburg besichtigen. Ohh, was freue ich mich drauf. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

    Vom Herzen wünsche ich Dir schöne Ostern!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hach, liebstige Renate, jetzt wirst du berühmt! Wie der Herr Goethe! Find ich super-spannend!!!! Die Polster sind aber auch wirklich wudnerschön!
    Ich hoffe, du genießt das Osterwochenende!!!

    __**_**________________(¯`°v°´¯)
    _**___**________________(_.^._)
    _**___**_________****___________(¯`°v°´¯)
    _**___**_______**___ ****_________(_.^._)
    _**__**_______*___** ___**
    __**__*______*__**__ ***__** _(¯`°v°´¯)
    ___**__*____*__**___ __**__*__(_.^._)
    ____**_**__**_**____ ____**
    ____**___**__**
    ___*__________*
    __*____________*…
    _*____0____0____*
    _*______@______*___+***************+
    _*_____________*__**_______**********
    __*_____W____*_**________***_____***
    ___*_________*_*_________***______***
    _____**_____**___________***______***
    ____**__________________***______***++
    /*********_________________***_____***__++
    (***********___________(*********_____**__++
    ############################################


    Liebste Ostergrüße & Küschelbüschel, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓ♥♥♥♥ ჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  12. Liebstigste Renate,

    JAAA DAS IST TOLL !!! Aber sowas von ! Ehre wem Ehre gebührt und nun endlich hat auch das Fernsehn Dein talent erkannt und ich bin sicher, die gucken alle net auf den Krimi, sondern nur auf Deine wundertollen Kissen !

    Du weisst ja, dass ich mich auch in Weimar und den Goethe verguckt habe und so überlege ich, ob ich mir nicht auch einmal so ein Kissen gönnen kann. Erst einmal muss ich mich und meine Finanzen sicher aber von dem Osterrundtrip erholen. Es war nämlich anstrengend und schön !

    Ich hoffe, Du machst Dir auch ein kuscheliges Osterfest ! Selbstverständlich hat Duki sein Ostergeschenk schon bekommen ! Es gab gestern schon einen handgebackenen Knochenkeks und heute ein Stückerl vom Schweinebraten :-)

    Frohe Ostern mein Herz ! Möge Glück, Ruhm, Ehre, Liebe und Gesundheit über Dich geschüttet werden !

    Eve

    AntwortenLöschen
  13. meine Liebe,

    ich freue mich so sehr für Dich - was muss das für ein "unbeschreibliches" Glücksgefühl für Dich sein... die eigenen Creationen im Fernsehen zu sehen... ich gratuliere Dir von ganzem Herzen!

    Und dann noch in einer Produktion aus Weimar - vor 3 Jahren haben mein Mann und ich diese wunderschöne kleine Stadt besucht - ich habe mich eher in Schiller als in Goethe " verguckt " aber das ist nicht wichtig...

    Nochmals meine herzlichsten Glückwünsche für Dich - genieße diese so unerwartete und unglaublich schöne Anerkennung - herzlichste Grüße schickt Dir Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Renate,

    gerade wollte ich nachfragen, was es denn mit der Weimar-Literatur auf sich hat. Zum Glück gucke ich ja immer auch tiefer, ob ich nicht was verpasst habe und da steht des Rätsels Lösung!

    DAS IST SOOOOO TOLL und mit Deinen schönen Kissen hast Du Dir diese Ehre wahrlich verdient! Ich gratuliere Dir ganz herzlich!!!
    Es passt doch alles wunderbar zusammen: Deine Liebe zu Weimar, Goethe, der gestohlene Quilt, ein Krimi... da lässt sich ja bald schon ein neues Drehbuch draus machen!! :)

    Als ich noch Hundehalsbänder genäht habe, waren ein paar meiner Stücke mal in einer Harald Schmidt Show zu sehen. Das heißt - die lagen da in der Deko - gesehen hat die außer mir keiner, weil die Kamera sie gerade mal eine Nanosekunde gestreift hat... Menno! Hoffe, Deinen Kissen widerfährt ein berühmters Schicksal!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen