Sonntag, 1. April 2012

Romantisches Zwischenspiel

Eigentlich arbeite ich zur Zeit an einem Quilt, der seit ca. einem Jahr halbfertig und vorwurfsvoll herumliegt. Inzwischen habe ich Hoffnung, dass er doch irgendwann fertig wird.
Fotos folgen zu gegebener Zeit.

Trotzdem konnte ich heute der Versuchung nicht widerstehen, aus einem alten Bettwäsche-Kopfkissenbezug ein neues, kleines Kissen zu nähen. 
Die Stickerei fand ich einfach bezaubernd.







Sooooo romantisch, nicht wahr?

Kommentare:

  1. so, meine liebe,
    zuerst einmal: sehr sehr schön, dein neuestes kissen...dazu noch so wundervolle rosen - ich liebe diese sorte!
    und damit mir nichts mehr von dir entgeht, habe ich dich nun in die sidebar aufgenommen, weil es bisher nicht so recht geklappt hat, über die neuesten posts von dir informiert zu werden...das wird jetzt anders, jepp!
    alles liebe,
    lisanne
    ps: danke über deinen kommentar eben, froi!

    AntwortenLöschen
  2. Sooooooooooooo romantisch meine LIeben.. und ich liebe diese Farben..
    hab einen schönen Sonntag..
    gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön und ich liebe es, wenn alte Dinge eine neue Verwendung finden!
    herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Kissen!!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Renate,
    aber absolut romantisch. Es freut mich auch, dass diese feine Handarbeit nochmal so gut zur Geltung kommt. Die Stickerin hätte sich bestimmt gefreut. Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen