Freitag, 11. Januar 2013

Wieder da!

Hallo liebe Bloggerwelt,
 hier bin ich wieder!

Ahhhh.........ich bin so froh, dass es mir wieder (fast) gut geht! 
Aber sicher habt ihr mit euren soooooo lieben 
Genesungswünschen, Kommentaren und Tipps dazu beigetragen!

Gestern wurde ich noch zusätzlich freudig überrascht! 
Meine herzallerliebstige Eve (klick) schickte mir aus dem Muttikan per berädertem Boten 
einen Gesund-Werde-Gruß in Form eines 
wunderschönen, frühlingshaften Tulpenstraußes.
Außerdem vollführte sie in Klein-Gallien unikumatöse Genesungsbeschwörungsrituale, 
damit ich schnell wieder gesunde.
ES HAT GEHOLFEN!

Ich habe den Strauß vor dem Spiegel fotografiert - da habe ich gleich die doppelte Freude!


Geht es euch eigentlich auch so wie mir? 
Ich habe einen großen Schrank voller Keramikgefäße, Gläser und Vasen, 
aber wenn ich einen Blumenstrauß bekomme, passt NIX dazu.
Am liebsten würde ich losrennen, um mir eine passende Vase zu besorgen!

Kommentare:

  1. Hallo Renate
    Super, dass du wieder auf dem Dampfer bist. Einfach schön, wenn ich dich anklicke und kann dich lesen - frisch und unkompliziert. Der Tulpenstrauß ist eine Wucht - vor allem die Farbe -echt Wow.
    Eine gute Zeit wünsche ich dir.
    lg, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. I love the tulips and the candles lit in the background.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    das freut mich aber sehr, dass du auf dem Weg der Besserung bist. Wart's nur ab, bald kannst du wieder Bäume ausreissen......spätestens, wenn der Frühling vor der Tür steht ;o)
    Der Tulpenstrauß ist wunderschön und ich kenne das Vasenproblem auch......wobei wir auch nicht wirklich sehr viele haben, trotzdem müsste eigentlich eine dabei sein, doch entweder ist sie zu groß, zu klein, zu weit etc etc, aber nicht oft passend ;o)
    Erhole dich auch weiterhin so gut und alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate, schön, dass es dir besser geht & toll hast du die "princess Irene" in Szene gesetzt. Was die Vasen anbelangt- kenne ich. Ich hab den Keller voll, quer durchs Sortiment der letzten 25 Jahre ;-). Aber es kommt auch vor, dass wochenlang nur ein und dieselbe Vase "bespielt" wird, auch wenn sie schon Macken hat. Meist sind das die, in denen Blumen ohne große Bindekünste einfach toll stehen und zur Geltung kommen ( Deine Tulpenvase hat auch das Potential ).
    Ein sonnigeres Wochenende wünscht dir
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ja, komisch. Ich habe alle möglichen Vasengrößen, aber die richtige ist nie dabei.
    Schön, dass du wieder fit bist. Mit solchen Gesundbeschwörungsritualen ist das wohl (k)ein Hexenwerk.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    wie schön zu lesen, dass es dir bereits besser geht! - Bei solchen lieben Freundinnen kann es ja nur schneller bergauf gehen bei dir!
    Wunderschönes doppeltes Tulpenstrauß-Foto!
    Ein schönes Wochenende und ♥ Grüße!
    Christine

    PS: Bei Muttikan muss ich passen - eine Ableitung von Vatikan??? oder?
    ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Chrstine,
      Eve ist Mämstin im Muttikan, Du vestehst? ;-))))
      LG Renate D.

      Löschen
  7. Liebe Renate
    wie gut das es dir wieder besser geht,auch bei uns hat es fast schon die gesamte Familie niedergestreckt u. nichts kann einem erfreuen;.)) Die Papiertaschentücher sind meine liebsten Begleiter aber naja wird schon wieder;.)) Dein Blumenstrauß sieht schon soo frühlingshaft aus aber bei uns ist der Winter wieder eingekehrt;.))
    ich hoff es geht dir weiterhin gut und du bist wieder vollends fit
    herzlichste u.ggl.Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    ich freue mich, dass es Dir besser geht und dass ich Dich entdeckt habe über Eve`s Blog, die Dir so einen herrlichen Blumengruss geschickt hat.
    Dein Blog gefällt mir unheimlich gut und ich kann sagen, wir haben einige Gemeinsamkeiten!!Und ich glaube, wir sind dieselbe Generation!! Mir gefällt unheimlich gut, wie Du mit dem Älterwerden umgehst!!Wunderbare Bilder zeigst Du von Dir!!
    Sei ganz lieb gegrüßt!!
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,
      wie schön, dass Du meinen Blog gefunden hast und Du Dich hier auch wohl fühlst!
      Manchmal habe ich die Befürchtung, hier im Bloggerland ein altes Fossil zu sein, deshalb freue ich mich besonders, wenn sich jemand als meine Generation outet.
      Ganz herzliche Grüße
      Renate D.

      Löschen
  9. Die Tulpen zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht - auch wenn sie nicht bei mir stehen ;-) Man sehnt sich nach Farbe und Frische nach diesem grauen Jahresanfang der einen auch noch mit Krankheit von den Beinen gerissen hat. Schön, dass Du Dich besser fühlst !!!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renate toll das es Dir besser geht.Lieben Gruß Annette

    AntwortenLöschen
  11. Jaaaa, liebe Renate, das Vasen-Problem kenne ich auch *herzhaftlach*.
    Bei den schönen Tulpen muss es einem ja sofort besser gehen ;-)
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,
    schön, dass es Dir wieder besser geht :-)) Ich liebe Tulpen...ja, die vorhandenen Vasen passen fast nie.
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung. Komm bald wieder auf Deine wunderschönen Beine!
    Herzliche Grüße und einen schönen Restabend
    Corana

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag