Sonntag, 4. Januar 2015

Winter-Spaziergang

Ab morgen darf ich in meiner alten Firma wieder ein wenig aushelfen.
Das mache ich sehr gerne und ich freue mich darauf wieder einmal mit den Kollegen aus vergangenen Zeiten zusammen zu arbeiten.

Heute zeige ich euch die Fotos vom Neujahrs-Spaziergang mit meiner Freundin Brigitte.
Wir hatten ein Traum-Wetter, einen Wintertag wie aus dem Bilderbuch!

Aber seht selbst. Vorsicht Bilderflut!


Zuerst führte unser Weg zur Saalach, die hier so friedlich in ihrem Bett dahin fließt. 
Voriges Jahr trat sie in Freilassing über die Ufer und brachte viele Menschen um ihr Heim.


An der Saalach entlang stapften wir Richtung Feldkirchen.
Am Wegesrand gab es immer wieder lohnende Fotomotive, wie diesen Schnee bedeckten
Mistelbusch in einem Baum.


 Über den Mühlbach, der hier durch die Landschaft mäandert, ging es weiter.
Blick nach links gegen die Sonne.....
 

....und Blick nach rechts, den Bachlauf entlang.


Die Marienkirche in Feldkirchen rückt näher.
Dahinter liegen im Schönwetter-Dunst der Staufen und der Zwiesel.
 

Natürlich statteten wir der Kirche, die nach der Renovierung in neuem Glanz erstrahlt, 
einen Besuch ab.


Der Blick von der Empore zeigt die Pracht des barocken Altars noch deutlicher.


Die Weihnachtsbäume links und rechts vom Altar fand ich in ihrer Schlichtheit besonders schön.


Auf dem letzten Wegstück hatten wir noch einen wunderbaren Blick
Richtung Salzburg auf den Gaisberg.


Mittlerweile ist der Schnee wieder verschwunden, teils wurde er verregnet, teils ist er weggetaut.
Und die Sonne hat sich gleich mit aus dem Staub gemacht.
Das ist schade, denn so hätte mir der Winter durchaus gefallen!


Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    du lebst eindeutig im Paradies. Und so dicht an Salzburg. Da bin ich besonders neidisch, weil es dort im Goldenen Hirsch die besten Salzburger Nockerln gibt.
    Viel Freude morgen bei deiner Arbeit und hab einen schönen Abend,
    deine Heike

    AntwortenLöschen
  2. Mir auch! Und dazu Kirchen mit Zwiebeltürmen und überbordenden Altären! Aber das haben wir hier im Westen nicht im Angebot :-(
    Ich wünsche dir nachträglich noch alles Gute für das Neue Jahr!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate
    ich hoffe du hast ein wenig Freude daran u da ich weiß das du Kunst sehr schätzt u ich selbst die Bilder Karten und Märchenbücher für Erwachsene sehr liebe hab ich gedacht das wäre doch auch etwas für dich ich freue mich wenn ich dir damit ein wenig Freude machen konnte u danke dir für alles was du mir schon gegeben hast sei es deine schönen Bilder wie der wunderschöne Spaziergang in der Winterlandschaft....ich wünsch dir eine wunderbare Winterzeit bleib vor allem gesund...herzlichste Grüße...Petra

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag