Samstag, 28. November 2015

Advent, Advent..............

Mich hat eine ganz fiese Erkältung erwischt und deshalb bin ich froh, 
dass ich mein Atelier schon vor ein paar Tagen adventlich dekoriert habe.


An der Wand hängt nun wieder der JUL-Quilt.
An seinen Farben habe ich mich orientiert 
und den passenden rot-weißen Tischläufer auf die Leinendecke gelegt.


Die vier unterschiedlichen Kerzen im Korbtablett sind mein Adventskranz-Ersatz.
Weil ich nicht schon wieder neue Kerzen kaufen wollte, 
habe ich einfach aus meinem Kerzen-Vorrat vier Exemplare herausgesucht.
 Ist mir auch egal, dass sie schon mal angezündert waren.


Der schwarze Hirsch (vom Flohmarkt) ist immer dabei.


Ein paar schöne Zapfen dürfen auch nicht fehlen.


Äpfel, Nüsse und Tannenzweige gehören seit meiner Kindheit zur Adventszeit.


Nun hoffe ich, dass meine Erkältung bald wieder verschwindet. 
Braucht kein Mensch!

Donnerstag, 26. November 2015

Selbst gestrickter Schal

Gestern Abend ist der Schal fertig geworden 
und obwohl sich das Licht heute nicht sehr fotografier-freundlich zeigt, 
musste ich unbedingt Fotos machen, damit ich euch mein Werk präsentieren kann.



Er ist ca. 1,60 m lang und 45 cm breit und er gefällt mir richtig, richtig gut!


Das Zick-Zack-Muster eignet sich ganz hervorragend für einen Schal 
und die Farben finde ich elektrisierend.


Dass ich bereits ein Kissen im gleichen Farbschema hatte, war eher Zufall.
Kann aber natürlich sein, dass es bei der Woll-Auswahl unterbewusst eine Rolle spielte.


Weil die Ränder nicht so gut aussahen, 
umhäkelte ich den Schal am Schluß mit einer Stäbchenborte. 
Jetzt ist er perfekt und winterfertig!


Dienstag, 24. November 2015

Eine rote Amaryllis

Jetzt ist sie voll aufgeblüht und steht prächtig und stolz da, 
die Amaryllis, die mir eine Freundin schenkte.


Das kugelige Gefäß, das als Blumentopf dient, 
ist mit allerlei dekorativen Natur-Materialien gefüllt.


Ist sie nicht wunderschön?


Die Farbe Rot wird auch in meiner Weihnachts-Dekoration eine größere Rolle spielen.

Sonntag, 22. November 2015

Sunday Inspiration

Weil es nun kalt geworden ist und vorhin die ersten feinen Flöckchen vom Himmel segelten, 
stellt sich bei mir doch eine gewisse vorweihnachtliche Stimmung ein. 
Die Lust auf entsprechende Dekoration und gemütliche Kerzenbeleuchtung wächst schlagartig.


Deshalb beteilige ich mich heute mit diesem Foto an den Sunday Inspirations von Eclectic Hamilton.

Ines schreibt, dass der Sinn und Zweck ihrer Aktion
 die Vertreibung des Sonntag-Blues durch schöne Bilder, Texte und Gedanken ist.

Donnerstag, 19. November 2015

Fotoshooting mit Waldviertler Schuhen

Meine Nachbarn vom "Zallis Naturkost-Café" baten mich neulich, 
für eine beabsichtigte Aktion Waldviertler Schuhe zu fotografieren.
Nun fotografiere ich zwar sehr gerne, aber so etwas hatte ich noch nie gemacht. 
Doch die Aufgabe erschien mir reizvoll und so stürzte ich mich mit Feuereifer darauf.

Ich war vom Resultat meiner Aktion restlos begeistert!
Aber seht euch die Fotos an und urteilt selbst:





Bei den Aktions-Schuhen handelt es sich um Einzelstücke, 
die nur noch in einer Größe vorhanden sind 
und deren Preis von Woche zu Woche mehr reduziert wird.

Hier (klick) ist der Link zu den Angeboten vom Zallis.
 
 Das sind die ersten 4 Paar, nächste Woche geht es weiter.


Montag, 16. November 2015

Rettet die Lachfalte

Heute beteilige ich mich wieder einmal an Rostroses Aktion "Rettet die Lachfalte".

Zu diesem Thema lese ich nämlich gerade ein amüsantes Buch, 
in dem das älter werden Augen zwinkernd auf die Schippe genommen wird.


Es handelt sich um das Buch 

Das Buch hält, was der Titel verspricht.
 Dieses Exemplar ist aus unserer Gemeindebücherei und ich hoffe, 
es hat noch niemand im Rahmen der Lachfalten-Rettung vorgestellt.

Nur mal ein Beispiel aus dem Inhalt:

Wer wirklich gute Anti-Aging-Tipps bekommen will, sollte 100-jährige fragen, 
denn sie sind glaubwürdige Zeugen für deren Wirksamkeit. 
"Ich halte mich von Naturkost fern", 
bekannte etwa der Schauspieler und Entertainer George Burns, 
der 1996 im Alter von 100 Jahren gestorben ist.
 "In meinem Alter kann man alle Konservierungsstoffe brauchen, die man kriegen kann."


Elke Krüsmann gibt auch folgenden Tipp, 
wie man in Sekundenschnelle auf Fotos 10 Jahre jünger aussehen kann:
Dazu sollte man sich am Boden auf den Rücken legen 
und von einer Trittleiter aus von oben fotografieren lassen. 
So werden die Falten auf natürliche Weise geglättet und es gibt ein Superfoto. 
Denke ich mir wenigstens, ich habe es noch nicht ausprobiert.

Für alle, die mit sich zufrieden sind, 
aber sich auch nicht allzu ernst nehmen, 
ist diese Lektüre wärmstens zu empfehlen. 


Coco Chanel wusste auch schon, 
dass uns nichts so alt aussehen lässt, 
wie der verzweifelte Versuch, jung zu bleiben.

Meinen heutigen Post verlinke ich zu Rostroses Aktion "Rettet die Lachfalte". 

Mittwoch, 11. November 2015

Vorweihnachtliche Flohmarkt-Funde

Ich liebe Nußknacker, sie sind für mich ganz eng mit Weihnachten verbunden. 
Beim letzten Flohmarkt-Besuch war mir das Glück hold, 
denn ich fand diese beiden hübschen Kerle in rot-weißer Bemalung.


Sie werden sich gut mit dem weiß-roten Kerl vertragen, 
der noch in einer meiner Weihnachtskisten auf seinen Einsatz wartet.
Das Foto stammt aus dem vorigen Jahr.


  Der kleine hölzerne Tannenbaum musste auch noch mit, 
ich fand ihn so hübsch.



Sonntag, 8. November 2015

Sunday Inspiration

Ines von Eclectic Hamilton möchte jeden Sonntag EIN inspirierendes Foto gepostet haben.

Das ist nicht immer leicht, 
denn man hat ja so viele schöne Fotos und kann sich oft nicht entscheiden.

Heute war es aber einfach für mich, denn das hier sollte mich doch inspirieren!


Damit verlinke ich mich wieder bei Eclectic Hamilton 
und reihe mich in die anderen Sunday Inspirations ein. 


Mittwoch, 4. November 2015

"Konfetti-Quilt" in Arbeit

Mein linker Mittelfinger ist schon wieder ganz zerstochen. 
Warum?
Deshalb:


Mit den linken Mittelfinger fühle ich, ob die Nadel alle drei Lagen des Quilts durchstochen hat. 
Auch wenn ich dabei sehr vorsichtig bin, ist die Fingerkuppe nach einer Weile lädiert.


Aber die Quilterei macht trotzdem großen Spaß!


Ich finde ja, dass der Name "Konfetti" perfekt zu dem Quilt passt,
er sieht lustig aus und macht fröhlich!

Montag, 2. November 2015

Herbstliches Outfit

Hohe Stiefel gefallen mir gut, aber ich selbst trage sie nicht besonders gerne,
weil sie mir meist zu warm sind. 
In geschlossenen Räumen habe ich damit Probleme.


Doch zu Kleidern oder Röcken im Herbst sehen Stiefel einfach besser aus als flache Schuhe. 
Deshalb beschloss ich,  nach einem passenden Paar Ausschau zu halten.
Meine Suche gestaltete sich nicht ganz einfach.
Die meisten Stiefel waren entweder zu teuer, die Absätze zu hoch oder der Schaft zu weit.


Schließlich fand ich dieses Paar braune Wildlederstiefel, 
die preislich auch noch extrem reduziert waren.
Sie haben für mich die richtige Absatzhöhe und sind leicht und bequem.


In diesem Outfit sehe ich doch aus, 
als würde ich mich gleich in den Stall zu den Pferden begeben, nicht wahr?
;-)

Sonntag, 1. November 2015

Sunday Inspiration

Zur Zeit bin ich dabei, alte Zeitschriften auszumisten und nochmals nach
schönen Fotos von Einrichtungen, Dekorationen, Farben und Stimmungen zu durchforsten.
Was mir gefällt, reiße ich heraus und klebe es später in eines meiner Ideenbücher.


Diese Bücher sind eine Quelle steter Inspirationen.