Mittwoch, 27. Juni 2012

Blaue Periode

Gestern erneuerte ich ein wenig die Deko im Atelier. 
Sommerliches Blau-Weiß ist angesagt.




Auf dem Tablett (Flohmarkt) finden sich nun nur die weißen Kerzenleuchter (Flohmarkt) und als Highlight die blauen Keramikkugeln (ebenfalls Flohmarkt).
Die schwarz-weißen Kissen auf der Bank wurden gegen blau-weiße Kissen ausgetauscht. Die Anzahl sollte vielleicht noch aufgestockt werden.


 An der Wand hinter dem großen Tisch hängt der blau-weiße Quilt aus dem letzten Jahr. Zuerst hängte ich probeweise den weißen Bettwäsche-Quilt. Das gefiel mir aber nicht.


 

 An die rechte Wand kam der kleine blau-weiße Quilt,  der ebenfalls voriges Jahr entstanden ist. Davor steht die Kiste "Sommerbücher" und einige weiße und blaue Geschirrteile (alle Geschirrteile sind vom Flohmarkt bis auf die große Spode-Tasse, die war ein Geschenk).

Kommentare:

  1. Das sieht ja echt toll aus!
    Blau-weiß sieht richtig sommerlich frisch aus.
    Der Sommer soll ja am Wochenende auch ein Gastspiel geben...
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  2. Das sommerliche Blau-Weiß finde ich super schön.
    Es wirkt so frisch und macht gute Laune, auch wenn es gerade draussen nicht so fröhlich aussieht. Die blauen Kugeln finde ich superschön und das Porzellan mit dem Quilt harmoniert einfach gut.

    Außerdem hast du mich damit auf eine tolle Idee gebracht. Ich habe noch blaue Glaskugeln, die ihr Dasein im Abstellraum fristen. Die könnte ich mal herausholen und mit den dicken Kerzen drapieren. Vielleicht haut das ja hin und ich hätte auch mal wieder frische Deko

    Liebe Grüße von Sabine, die nun flugs in die Dachkammer verschwindet ;)

    AntwortenLöschen
  3. liebe Renate,
    so kurz zwischen Gartenarbeit und Abendessen verschlägt es mir die Sprache.
    ein anderer Quilt, die dazu passenden Kissen u. ...ja natürlich auf dem Tisch ist es auch blau-weiß.
    Bei dir geht das alles so ruck-zuck, ich staune immer wieder u. wenn du die Frage, ob du überhaupt schläfst nicht schon beantwortet hättest, kannst du dir vorstellen was ich dich jetzt gefragt hätte?
    Schön ist es bei dir
    liebe Grüße
    die
    Doris H.

    AntwortenLöschen
  4. Blau-weiß. So schön frisch und leicht. Toll wie schnell du gleich alles passend hast. Bin gespannt auf die nächste Farb-Deko. wie wärs mit grün-creme? das mag ich sehr gerne.
    Schönen Siebenschläferabend
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    da scheint die Sonne in Deinem Atelier, auch wenn es draußen düster ist.
    Es gefällt mir sehr gut, dieses blau und weiß!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate, ich bin auch ganz begeistert. Das sieht wunderschön stimmig aus! Liebe Grüße. Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön ist dein blau weißer HexagonQuilt.
    Dein Blog gefällt mir gut, werde ich mir gleich mal speichern.

    Lg
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Renate,
    ich bin seit einiger Zeit Fan Deiner Seite. Jetzt habe ich mehr Zeit und möchte sehr gerne auch mal einen Hexagon Quilt versuchen. Verrate doch mal wie das geht und vielleicht auch, welche Füllung Du verwendest? Ich würde mich sehr darüber freuen!
    Liebe Grüße, Rosi Eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosi,
      es freut mich sehr, dass Du ein Fan meines Blogs bist!
      Schau Dir doch mal diesen Post von mir an:
      http://meinequiltsundich.blogspot.de/2011/01/weier-quilt.html,
      da kannst Du ganz gut erkennen, wie die Hexagons genäht werden. Ich hefte den Stoff über Papierschablonen und nähe die teile mit Überwendlichstich von hinten zusammen. Die Papierschablonen können später wieder entfernt werden.
      Als Füllung verwende ich Polyester-Vlies, kann Dir aber nicht genau sagen welches. Für Gebrauchs-Quilts nehme ich etwas dickeres, für Wandquilts ganz dünnes Vlies.
      Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen