Freitag, 1. Juni 2012

WHITE INSPIRATION - Quilt in progress

Zwischenbericht vom Stand der Arbeit am weißen Hexagon-Quilt "White Inspiration". 
Soweit es meine Zeit zuließ, saß ich in letzter Zeit täglich einige Stunden daran. 


Der erste Teil meiner Quiltarbeit ist beendet. 




In jedes Sechseck wurde von mir eine Raute gequiltet. Die Sechsecken mit Stickereien habe ich umrandet, so dass sie aus dem Muster hervorstechen. 

Nun beginnt der zweite Teil der Quilterei. Wenn es vorzeigbare Fortschritte gibt, werde ich berichten. 
Es macht echt Spaß, daran zu arbeiten und das heutige Wetter ist genau richtig dafür: 
Grauer Himmel, Regen und Kälte. 

P.S.: Nochmal für alle, die es nicht wissen: Ich quilte mit der Hand!



Kommentare:

  1. Diese Quiltarbeit ist wieder wunderschön! Und deine Geduld scheint ja unendlich zu sein....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber sehr schön und edel aus. Ich mag auch lieber mit der Hand gequiltete Sachen, aber es ist schon ein enormer Zeitaufwand. Allerdings sieht es wunderschön aus.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Da ist sie endlich, die Antwort die ich haben wollte!! Mit der Hand!! Und soooo akkurat!! Eigentlich eine Arbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat! So sagt man bei uns, wenn es eine unendliche Arbeit ist!! Soooo schön und weiß und gemütlich. Hut ab!!

    Liebe Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    ich verbeuge mich vor Dir!
    Wenn ich doch nur halb so schön mit der Hand quilten könnte wie Du!!!!
    Aber ich gebe nicht auf und jeder Quilt bringt mich dem Ziel näher.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Der Quilt sieht jetzt schon wunderschön aus. Ich bin gespannt wie es weitergeht.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  6. Geduld und Fingerfertigkeit. Ich bewundere Deine Ausdauer immer wieder.
    Eine traurige Nachricht, die Du mir von dem schwarz-weißen Katerchen mitgeteilt hast :-(
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Ach! Mit der HAND?!!! Gut das du das sagst... ich dachte..und staunte... Aber JETZT fehlen mir die Worte!.....
    ...................
    ...................

    Renate, du bist ein Original! :)

    Grüßle!

    Dagi

    AntwortenLöschen
  8. Sensationelle Arbeit, einfach wunderschön.
    Ich bin selbst überzeugte Handquilterin, muss aber gestehen, dass die Arbeiten bei mir sehr lange dauern.
    Ein wunderschönes Wochenende. Grüße K.Borck

    AntwortenLöschen
  9. Oh du mei, Frau Quiltkönigin! Das ist ja mal wieder ein Werk!!!
    Da sollte ich dir wohl die Daumen drücken, dass es weiter verregnet bleibt, ober ;o) Naja, solang's bei uns sonnig werden darf :o))
    Wie auch immer das Wetter wird - hab ein schönes Wochenende - und vielleicht hast du ja Lust, bei meinem kleinen Giveaway mitzumachen?
    Alles Liebe, Traude
    ღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღ

    AntwortenLöschen
  10. wauhhhh....deine Ideen, deine Kreativität, deine Ausführung -> einfach bewundernswert!! Danke, dass du uns daran teilhaben lässt. Lieben Gruß Mona

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, was du dir für eine Arbeit machst! Da stecken ja etliche Studen drin. Es sieht jetzt schon klasse aus! Bin gespannt, wie der fertige Quilt dann aussieht? Viel Spaß weiterhin!
    Schönes Wochenende!
    Lg Rosaline

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur "meine Hochachtung".
    LG und einen schönen Sonntag
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate,
    Einen wunderschönen Blog hast du und du machst tolle Sachen. Ich bin auch an einem Weißen dran...und es ist verblüffend, wie viele neue Ideen während des Nähens dabei aufkommen. Gut, ich muss mich beschränken, weil es sonst zu wild wirken würde, aber ich bin fasziniert von der Farbe Weiß, wie vielseitig das wirken kann. Ein wenig zartes Grau ist dabei um Struktur zu schaffen... und Stickerei... für das haptische Erlebnis. Meiner ist für die liebste Freundin der Welt zum Sechzigsten...und kann deshalb nicht gezeigt werden. Aber vielleicht macht sie es.... und da ich nur meinen Nick drauf schreibe... wäre das auch in Ordnung. Sonst kämen noch mehr Leute auf die Idee... und das ist bei aller Liebe eben nicht machbar. Es ist auch schon mein dritter Quilt und so langsam wächst die Erfahrung.... wobei ich im letzten Jahr vorsichtshalber noch einen Quiltingkursus bei Andrea Stracke absolvierte und das war einfach DAS Erlebnis! Sie ist die Quilting-Queen und ich bin sehr dankbar für das Erlebnis und das Gelernte! Vielen Dank, dass du mich ebenfalls inspirierst!

    Heather Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heather Mo,
      vielleicht kann man den fertigen Quilt irgendwann mal sehen?
      LG Renate D.

      Löschen
  14. Ein tolles Stück, ich lse hier immer wieder mit und bin begeistert von deiner Arbeit. Sehr, sehr schön gequiltet, da wirkt das Weiße sehr interessant und bekommt eine spannende Struktur.

    AntwortenLöschen
  15. Wieder so ein edles Teil.
    Wunderschön.
    Und weiß auf weiß. Nicht einfach zu quilten.
    Beeindruckend!

    Welches Vlies hast du hier verwendet?

    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      ich kann gar nicht genau sagen, welches Vlies das war. Nur soviel: ein etwas voluminöseres Polyester-Vlies, das ich zu Hause hatte.
      LG Renate D.

      Löschen
  16. Hallo Renate,
    danke, dass wir den weißen Traum sehen dürfen.
    Soll ichs jetzt sagen oder ??
    .....ich hab die Quilt-Stiche von einigen Seiten
    gezählt u.die stimmen doch wirklich überein ....sensationell !!
    Zeichnest du alle Rauten auf, denn ich hab doch wirklich auch den Markierungsstift gesucht....und den finde ich nicht?
    Du siehst, so genau werden deine wunderbaren Projekte unter die Lupe genommen, aber nur deshalb weil sie so unglaublich schön und charmant sind.
    Und die Wolken sind dick und schwarz, du kannst weiter quilten....noch lange.
    Gibts eigentlich auch einen Quilterinnen-Gruß, evtl so?
    liebe stichelige Grüße
    von Doris H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris,
      jetzt musste ich aber richtig lachen: Du hast die QUILT-STICHE gezählt???? Das habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht getan. Aber interessant, dass sie übereinstimmen, da staune ich selbst.
      Selbstverständlich zeichne ich die Rauten auf, aber nicht mit einem Markierungsstift. Auf weißem Stoff verwende ich zum Aufzeichnen eine Nadel, das geht ganz prima.
      Ein extra Quilterinnen-Gruß muss nicht sein, ich freue mich über jeden Gruß!
      Herzliche Grüße
      Renate D.

      Löschen
    2. danke lb. Renate für deine Antwort, nur muß ich auch lachen.
      Ineressant, das mit der Nadel habe ich noch nie gehört. Umfährst du mit der Nadel jeweils vor dem Quilten die Kontur?
      Gute Nacht
      Doris

      Löschen
    3. Ja, genau, Doris. Ich habe mir aus fester Pappe eine Rautenschablone geschnitten und umfahre diese mit der Nadel. Auf dem weißen Stoff ist die Kontur sehr gut sichtbar.
      Schönen Tag noch!
      Renate D.

      Löschen
    4. danke....
      Doris

      Löschen
  17. die geduld so etwas zu kreieren wirkt auf mich wie ein weltwunder oder etwas ähnliches fast-nicht-mögliches.... ;-)

    AntwortenLöschen
  18. oh liebe Renate...das wird wieder ein Sahnestückchen!
    Witzig finde ich, dass ich grade gestern gedacht habe: du könntest mal wieder was quilten...nachdem ich (ungelogen) sicher zwei Jahre nichts mehr gequiltet habe.
    Es ist nicht so als läge hier nicht noch das ein - oder (und) andere UFO rum...g
    Für mich geht auch nichts über Handquilten. Ich bewundere zwar immer wieder was mancher mit der Maschine zaubern kann....aber die Haptik von handgequiltetem ist unvergleichlich.

    Viele Musestunden wünscht dir

    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Schöne Grüße von

    Britta
    (die zu gerne etwas sagen würde, der aber der Mund offen steht und der wahrscheinlich auch nichts passendes einfallen würde, wenn er zu wäre, weil ihr die Worte fehlen...!)

    AntwortenLöschen
  20. das ist wirklich eine augenweide. ich werde in ruhe mich bei dir durch lesen. aber ich bin echt wieder inspiriert am meinem weißen quilt weiter zu arbeiten.
    gruss eva

    AntwortenLöschen