Samstag, 15. Dezember 2012

Das wollte ich doch schon lange machen!

Das kennt ihr sicher auch. 
Irgendwann habt ihr die Idee und dann passiert nix. Lange Zeit. 
Doch die Idee verfolgt euch. Immer wieder verweilt euer Blick auf dem bestimmten Objekt. 
Und dann passiert es doch: Ihr packt es an!

Nun, in diesem Fall seid nicht ihr gemeint, sondern ICH!
Heute habe ich es getan: 
Ich habe meine Bücher mit den gesammelten, eingeklebten Zeitschriften-Ausschnitten neu eingebunden. Und zwar in schwarz-weiße Stoffe. 
Hier sind sie:


Ich finde, sie sehen jetzt richtig edel aus!
Bis auf zwei stammen alle Stoffe vom Schweden.


In diesem Post (klick) aus dem Jahre 2009 hatte ich schon einmal darüber berichtet, 
dass ich über Jahre Zeitungsausschnitte mit schönen Bildern und Inspirationen sammelte 
und in diese Bücher klebte.


In letzter Zeit habe ich das ziemlich vernachlässigt. 
Doch vielleicht sollte ich wieder damit beginnen. 
Es gibt so schöne Zeitschriften mit so schönen Fotos!


Es sind insgesamt 8 Bücher, eines davon ist noch leer.
In der Hauptsache sind es Gästebücher, die ich auf Flohmärkten ergattern konnte 
und die sich wunderbar für diesen Zweck eignen. 


 Und so haben sie vorher ausgesehen. 

Nur ein bunter Haufen.

Übrigens freue ich mich,
 dass mein "Weihnachtsmann-Kuchen" 
aus dem letzten Post so gut angekommen ist. 
Auch einige anonyme Leserinnen haben sich mit freundlichen  Kommentaren geoutet. 
Ich danke euch, ihr seid alle sooooo lieb!
Hicks!

Kommentare:

  1. Sehr schön, deine Bücher, Renate! Ich bin ja auch so eine Sammlerin von schönen Fotos, habe da aber im Moment aufgegeben & pinne bei Pinterest. Ich habe seinerzeit alle Bücher in den rot lackierten Regalen in meinem Schlafzimmer in rote Papiere eingebunden. Das sieht auch toll aus. Aber oft geht es mir wie dir, ich schiebe viele Ideen lange vor mir her. Da war ich früher schneller...
    Einen schönen Adventssonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal dodal Edel ! Ich hätt wwohl grad weder die Zeit noch die Geduld dazu ! Aber seit Du das damals geschrieben hattest, dass Du Dir Inspirationen in Bücher klebst, gehört das auf jeden Fall zu einer Idee auf meiner TodoListe, die ich auch schon immer mal machen wollte, aber bisher noch nicht dazugekommen bin !

    Aber irchendwann schaff ich das noch, wirst sehen und dann babb ich mir auch olles nei in so a Heftdla !

    Wünsch Dir ein kuscheliges DRITTES (achduje) Azvenzwochenende !

    Eve, die heute zum zwieten Mal auf nen Weihnachtsmarkt geht

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ist das ein wunderschönes Ergebnis!
    Und die Idee mit den Fotos ausschneiden und einkleben - darf ich die kibitzen?
    Liebe Grüße
    Renate aus dem Mühlviertel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich! Ich bin bestimmt nicht die Einzige, die sowas praktiziert!
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  4. Die Idee ist super und damit hast du Dir ein eigenes Kreativ-Archiv geschaffen. Die Dinge, die ich schon seit Jahren in meinem Hirn spinne und vor mir herschiebe kann ich schon gar nicht mehr in Worte fassen! Vielleicht, wenn ich mal in Rente bin - wenn ich's noch erleb'.

    Liebe Grüße, Uli

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    kann es sein, dass ich deinen Blog bisher überhaupt nicht kommentiert habe? Ich frag mich das grad selbst.......wo wir uns doch bei mir schon öfter über dne Weg gelaufen sind. Das geht ja gar nicht.......Asche auf mein Haupt!

    Die Idee mit den Stoffhussen für deine Bildbücher finde ich zauberhaft.......das würde ich dir gerne nachmachen......äh sofern ich mich mal an die Maschine wage ;o)

    Du hast einen zauberhaften Blog, voller toller Ideen und sehr viel Inspiration für mich (so als Nix-Könnerin auf dem Näh-Strick-Häkelsektor ;o).

    Ich wünsche dir einen wunderschönen 3.Advent und sende liebe Grüße.....
    Kim (welch treulose Tomate *seufz*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kim,
      Du machst Dir völlig unnötige Gedanken!
      Ich freue mich natürlich wie bekloppt, dass Du Dich bei mir als Leserin eingetragen und heute einen Kommentar hinterlassen hast. Doch Du bist dazu nicht verpflichtet, bloß weil ich Deinen Blog so schön und erfrischend finde!
      Ich kommentiere auch nicht regelmäßig, aber ich lese IMMER die Beiträge! Schließlich soll die Bloggerei Vergnügen bereiten und nicht in Zwang ausarten.
      DOCH ICH FREUE MICH ÜBER JEDEN, JEDEN, JEDEN KOMMENTAR!!!!!
      Ich wünsche Dir auch ein traumhaftes 3. Adventwochenende!
      Wir haben hier absolutes Mistwetter!
      Renate D.

      Löschen
  6. Ach das ist aber eine gute Idee! Und jetzt sehen die Bücher auch noch sehr edel aus! Danke für die Inspiration!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    habe gerade die Rührschlüssen aus´m Fenster geschmissen und geniesse nun den Feierabend auf der Baustelle mit einem Grinsen auf dem Gesicht. Endlich komme ich mal wieder zum Bloggen. Das Rezept kenne ich mit Truthahn. Ich lache auch immer wieder darüber...Einfach herrlich. Deine Bücher sind schön geworden. Sehen sehr schick aus. Wünschte, ich hätte auch mal wieder mehr Zeit zum Rummuckeln.
    Was macht Dein Super-Duper-Sternenquilt?

    Liebste Grüße und einen wunderschönen 3. Advent wünscht Dir
    Corana

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen klasse aus, ist doch schön, wenn der Stil sich ändern kann, oder? eine schöne Idee, diese Inspirations-Quellen-Sammlungen... liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Renate,
    toll sehen deine Inspirationsbücher aus, waren vorher auch sehr schön, nun passt es in dein derzeitiges Farbkonzept. Dein Rezept finde ich genial - danke, musste sehr schmunzeln....morgen geht ein Päckchen an dich mit der versprochenen DVD, spät aber doch, weil mein Aufnahmegerät gesponnen hat.Es sollten aber fast alle Serien drauf sein (2-3 fehlen leider). LG Mona

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Renate,
    das sieht wunderschön aus und ist toll umgesetzt.
    Ich habe auch EIN solches Buch. Ich komme leider kaum noch zu so etwas.
    Aber auch ich muss langsam mal wieder die Zeitschriften von 2011 aussortieren. Dann werde ich wieder zur Schere greifen und das Buch auffüllen.
    Einen schönen Restadvent wünscht

    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Renate,

    deine Bucheinbände sind richtig klasse! Ich habe für Weihnachten einige genäht um sie zu verschenken. Ich war in 2 Stoffgeschäften aber einen Stoff mit Zeitungsdruck habe ich nicht entdeckt und der ist wirklich sagenhaft.

    Eine schöne Adventszeit wünscht dir

    Renate A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      suche doch mal online nach Stoff mit Zeitungsdruck. Da hast Du vielleicht eher die Chance, fündig zu werden!
      LG Renate D.

      Löschen
  12. Liebe Renate, ich sammle zuerst die Zeitschriften dann wenn sie mir zu viel sind sortiere ich aus und schneide mir so wie Du nur die Lieblingsfotos aus:-) und auch ähnlich wie du klebe ich sie in A4 Hefte ein, die Idee mit den Umschlägen finde ich genial!!! Sie sehen tatsächlich sehr edel aus:-)

    LLLG

    Syl

    AntwortenLöschen
  13. ganz ganz tolle Idee, wenn ich mal pensioniert bin, nehme ich mir das auch vor, jetzt fehlt leider die Zeit und Ruhe. ganz liebe grüße dir und eine schöne restliche Adventszeit !!! herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Renate,
    Deine Bücher hast Du ausgesprochen edel bezogen, ich mag die Kombination auch sehr. Vielleicht setzt Dein wunderschöner Post etwas bei mir in Bewegung!?!? Schwarz-weiße Stoffe habe ich, viele Ausschnitte habe ich gesammelt, Bücher habe ich gekauft, aber den inneren Schweinehund habe ich noch nicht überwunden. Eigentlich wollte ich ihn schon längst über die Berge gejagt haben, aber .... Ich bin aber voller Hoffnung, dass ich es im Rahmen meiner Arbeits- und Nähzimmeraufräum-Umgestaltungsaktion schaffe.
    Die noch eine schöne Adventswoche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  15. Sieht das schön aus, mit den frisch gebundenen Büchern!
    Was Du alles schaffst! Aber siehst Du, man hat gar keine Zeit mehr arbeiten zu gehen. Wann soll man das noch machen?
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine SUPER Idee, mit den Büchereinbänden! Und so in schwarz-weiß... Klasse!!

    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Renate,
    das sieht prima aus. Der bunte Haufen hat mir auch gut gefallen, aber nun im winterlichen Schwarz-Weiß passt es ja auch besser ins Atelier.
    Schöne Weihnachtsgrüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  18. weil ich es nicht über's herz bringe, meine lieblingszeitschriften auszuschlachten, weil ich trotzdem mehrere solcher büchleins hier und da völlig unsystematisch herumliegen habe, bin ich nun bei pinterest. und ich muss sagen, nach anfänglichem mehr-als-skeptisch-sein bin ich nach wenigen tagen schon süchtig. das ist wie kokain für visuell und designerisch orientierte menschen. ich bin erstaunt, wie kreativ die menschheit ist, was für kreative rezepte es gibt (selbst gemacht tafelfarbe, selbst gemacht ferrero rocher etc) und wie schön menschen ihre kreativen dinge in szene setzen und fotografieren können. mein grafikerherz stockt und ich werde blass und ich frage mich wie so oft: wozu habe ich 4,5 jahre grafik-design studiert???? ich wünsche dir schöne, kreative, warme, leckere und rundherum kuschelige feiertage! eliane von der insel

    AntwortenLöschen