Montag, 6. Mai 2013

Frühling, du bist´s.....!

Jaaaa......, entgegen der Wettervorhersage, scheint heute die Sonne! 
Und ich habe es endlich geschafft, mir einen Strauß Lichtnelken auf der Wiese zu pflücken.
So oft bin ich schon vorbeigefahren.




Ich mag solche Sträuße sehr! 
Der Krug, den ich hier vom Flohmarkt (klick) mit nach Hause brachte, passt hervorragend als Vase.

Habt einen schönen Wochenanfang!

Kommentare:

  1. Hallo Renate,
    das ist ein schöner Strauß! Genau wie Du liebe ich solche Sträusse von der Wiese. Sie sind meist schöner als die hochgezüchteten Blumen. Du hast die Blumen sehr schön in dem alten Krug untergebracht. Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen
  2. Solche Sträuße gefallen mir auch wahnsinnig gut! Das erinnert mich immer daran, wie ich als Kind mit meiner Oma über die Wiesen gegangen bin und Blumen gepflückt habe. Da werden schöne Erinnerungen wach! Seufz!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate, jetzt weiß ich endlich wie diese Blümchen heißen. Ich bin so ahnungslos.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Renate, Jaaa so kommt die Sonne und der Frohmut ins HAUS und ins HERZ.
    Danke für diesen Blumengruß.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich hab sie auch im Garten und bin nun auch froh, daß ich weiß, wie die Blümchen heißen. ;-)
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  6. ich denke, dass Lichtnelken dort bleiben sollten, wo sie hin gehören, nämlich in die Natur... Wo kommen wir hin, wenn jeder so einen üppigen Strauß nach Hause trägt. Außerdem sehen sie in ihrer natürlichen Umgebung an schönsten aus.

    AntwortenLöschen