Donnerstag, 29. August 2013

Kerzenleuchter vom Flohmarkt

Vor etwa zwei Wochen fand ich auf meinem Stamm-Flohmarkt 
diesen traumhaften Kerzenleuchter.
Für sehr, sehr kleines Geld, sage ich euch.

  
Und er war schon weiß, musste also gar nicht mehr mit Farbe behandelt werden!
Man kann ihn auch komplett zerlegen, was für die Aufbewahrung sehr praktisch ist.


Ich finde, er ist vielseitig dekorierbar.


Für diese Fotos musste mein alter Efeukranz vom Schweden, 
den ich weiß gespritzt hatte, herhalten.


 Ich kann mir aber den Leuchter auch gut mit Zapfen oder Tannengrün vorstellen!

Oder wie würdet ihr ihn dekorieren?


Kommentare:

  1. Hallo Renate,

    der Leuchter ist super.Im Herbst könnte man ihn
    mit leuchtend bunten Blättern dekorieren.
    Ich liebe auch Kerzenleuchter, habe sie in vielen Ausführungen.

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Da kommt ja schon Adventsstimmung auf - oder bin das nur ich?

    Ich hab ja immer Schiss, dass so ein Leuchter umfallen und alles in Brand setzen könnte. Aber schön isser. Ich könnte mir auch Schleierkraut oder andere weiße Blüten vorstellen, aber die halten nicht lange ohne Wasser, und das wäre schade.

    Bänder? Tüllrosen?

    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. In unserer Diele hängt an der Decke ein schmiedeeiserner Kerzenleutchter. Den dekoriere ich mit Lärchenzweigen, die keine Nadeln (mehr - oder noch nicht) haben, aber viele Zapfen. Das sieht wunderbar aus und würde zu Deinem weißen Leuchter sicher auch gut passen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Gratuliere zum Fund.
    Dachte auch gerade an die Herbstfarben (Blattwerk), steht schon oben.
    Sicher findest Du auch Deko in Deinen Farben blau-weiß, schwarz-weiß oder rot-weiß.
    Habe auch ein paar gedrechselte Kerzenständer erstanden, einer davon hat einen Reagenzglas-Einsatz, so was eröffnet zusätzliche Möglichkeiten.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Gratuliere Renate, du hast immer Glück mit deinen Funden, das dachte ich auch am Sonntag als ich über den Preis für ein kleines blau-weißes Porzellanteil mit dem Händler nicht einig wurde.
    Die Dekoration, kann ich dir gar nicht sagen, das kommt beim Tun.
    herzlichst
    die Doris H.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate
    wie wäre es für den kommenden Herbst mit Kerzen in rostrot oder dunkelorange? Dazu frisches Efeu mit einige Laubblättern zwischendrin.
    Wenn du dann noch eine farbige Decke darunter legst - na dann kann der Herbst (also später dann) mal kommen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Geschmückt gefällt er mir richtig gut, so nackelig wie auf dem ersten Foto eher nicht, aber ist schon toll, was du immer alles findest.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Oh, Du Glückspilz!!!
    Den hätte ich auch genommen. Nee, so wie Du ihn dekoriert hast und präsentierst, ist es perfekt.
    Da freut man sich schon wieder so richtig auf gemütliche Herbstabende.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen