Sonntag, 1. September 2013

Kleine Schlösser-Tour

Bei dem herrlichen Spätsommer/Frühherbst-Wetter von gestern 
waren wir wieder mit dem schnuckeligen Oldtimer unterwegs. 
Ich lerne durch diese Ausflüge unsere wunderschöne Gegend hier erst richtig kennen. 
Dabei lebe ich schon viele Jahrzehnte hier.
Unser Chauffeur kennt sich aber gut aus, vor allem weiß er, 
wo es zauberhafte kleine Nebenstraßen gibt, die uns durch liebliche Landschaften führen.
Gestern wurde fast eine kleine "Schlösser-Tour" aus unserem Ausflug.


Das erste Ziel war ein kleines Schlösschen ganz in der Nähe, 
von dem ich aber bis gestern noch nie etwas gehört hatte. 
Es hat an jeder Ecke einen kleinen Turm, rot-weiß bemalte Fensterläden und einen Wassergraben, 
der rund ums Gebäude führt.
Sehr romantisch, ein Ort zum Filme drehen!
Es ist auch bewohnt. Mich würde ja immer interessieren, wie es sich in einem solchen Gebäude lebt und natürlich auch, wie es innen aussieht. 
Eine der Bewohnerinnen näherte sich uns innerhalb des schmiedeeisernen Tores und forderte uns sehr unfreundlich auf, 
das fotografieren zu unterlassen und keine Bilder des Gebäudes zu veröffentlichen.
Mache ich natürlich nicht, 
aber schade, dass wir mit ihr nicht ins Gespräch kamen.
Außerdem konnte ich feststellen, dass es im Internet bereits jede Menge Bilder davon gibt.
Aber von mir bekommt ihr nur einen Teil des Schlossgrabens zu sehen.


Unser nächstes Ziel war Schloss Pertenstein (klick).
Da gibt es immer viele Veranstaltungen jedweder Art. 
Auch für Hochzeiten wird das Schlösschen gerne gebucht.


Und es ist ein Paradies für Pferde und Reiter.

via Internet
Dann fuhren wir weiter zum Schloß Stein an der Traun (klick).
Da habe ich leider kein eigenes Foto. 
Auch nicht von der Brauereigaststätte, in der wir unser herrliches Mittagsmahl genossen.

via Internet
 Der Rückweg führte uns wieder am Waginger See vorbei, 


Hier die Aussicht von der Wallfahrtskirche auf den See.


Unser braves Automobil, das uns schon in so viele schöne Gegenden geführt hat.
Natürlich ist es nicht das Autochen  alleine, 
auch der Chauffeur sei hier mal lobend erwähnt!

Kommentare:

  1. Hach, ist das schön bei Euch. Da glaube ich gerne, dass nicht nur gemütliche Oldtimertouren sondern auch lange Ritte zu Pferde Spass machen. Das Oldtimerchen ist ein Hingucker - und es tut noch brav seinen Dienst. Ein Pferd hätte das Alter nicht erreicht ;-)
    LG und einen schönen Sonntag
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du hast einen wunderbaren Reiseleiter! Da geht das Herz auf. Danke, für die schönen Bilder.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Bildergeschichte! Diese Aufnahmen!
    Ja, bei uns ist es schon schön. Ich weiss, wo das erste Gebäude ist. Klar, die Bewohner haben Angst, dass zu viele Seh-Leute kommen. Haste aber gut gelöst mit der Aufnahme.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen