Dienstag, 17. September 2013

Wundersame Kissenvermehrung

Na ja, so ganz wundersam war es nicht. 
Ich war die beiden letzten Tage schwer damit beschäftigt, 
neue Kissen in rot-weiß zu fabrizieren, denn ein Kissen war definitiv zu wenig.


Deshalb gibt es heute Kissenbilder.






Ich hoffe, euch flimmert es jetzt nicht rot-weiß vor den Augen. 
Aber in der Fülle sind sie einfach schöner. 
Evtl. gibt sie es demnächst in meinem dawanda-shop (klick).

Die versprochenen Bilder vom farblich neu gestalteten Schlafzimmer 
folgen in den nächsten Tagen. 
Versprochen!

Morgen habe ich einen Friseur-Termin.
Geht ihr auch so ungern zum Friseur wie ich?


Habe diesen Post bei der Linkparty von 1-2-3 Nadelei verlinkt:
http://123-nadelei.blogspot.de/2014/04/kissenschlacht-2014-linkparty.html

Kommentare:

  1. Mei,
    Sind die Kissen schön! Und du hast Recht... in der Fülle schaut's noch besser aus! Friseur... oh nein...irgendwie hab ich da auch eine Abneigung... weiß noch nicht mal warum eigentlich!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass die Kissen farblich nicht passen bei uns. Gefallen tun sie mir schon.
    Ich gehe gern zum Friseur, könnte stundenlang stillsitzen und mir in den Haaren rumwirken lassen. Das kribbelt immer so schön.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, diese Kissen, da ist eins schöner wie das andere.
    Du bist eine richtige Künstlerin.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    wunderschön sind sie geworden deine Kissen (rot-weiß-rot für Österreich???)
    Hast du sie mit Hotelverschluss gemacht?
    Friseur: eigentlich geh ich ganz gern, aber es sollte nicht über 1 Stunde dauern und die Friseurin wollte ich schon wechseln, weil sie mir immer einreden wollte, ich soll meine Haar doch weiter färben lassen -
    ich mag aber nicht mehr und mir gefällt meine Kurzhaarfrisur im Grauton ganz gut!
    Liebe Grüße aus Österreich
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Traumhafte Stoffschätze hast Du in zauberhafte Kissen verwandelt, wunderschön.
    Friseur schiebe ich immer wieder so lange wie möglich auf, Feiern oder Urlaub sind meistens Gründe, endlich wieder mal den Schnitt zu erneuern.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    traumhaft schön sind die Kissen allesamt geworden!Sehr edel sehen sie aus!
    Seit ich meine Haare nicht mehr färbe, sondern eine Platinette bin, gehe ich gerne zum Friseur! Dauer alles nicht mehr soooo lange! Nur waschen, schneiden, föhnen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate
    ich kann dich nur bewundern,die Kissen sind wunderschön rot weiß auch für die kommende Winterzeit ein wunderbarer Farbtupfer;.)) die Weihnachtszeit kommt ja in Riesenschritten,bei uns ist es sehr kühl geworden und es regnet unaufhörlich,ein wunderbares Wetter um zum Friseur zu gehen aber ich hab Spätdienst auch ein guter Zeitvertreib;.))
    ich wünsch dir eine wunderbare Woche..herzlichste u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ich oute mich mal und erzähle euch, dass Blau nicht so unbedingt meine Farbe ist...daher finde ich die roten Kissen megaschöööön!
    LG Tina

    AntwortenLöschen