Sonntag, 15. September 2013

Kissenfreude

Meine Schlafzimmergestaltung schreitet voran. 
Demnächst gibt es Fotos.

Gestern unterbrach ich die Arbeiten an der neuen Schlafzimmer-Deko. 
Mich überfiel das Bedürfnis, dieses Kissen zu nähen:


Inspiriert wurde ich durch die Abbildung, die ich (voriges Jahr?) aus einer Zeitschrift
 - leider weiß ich nicht mehr, aus welcher - 
ausgeschnitten, und in mein Ideen-Buch eingeklebt hatte.


Also suchte ich zusammen, was mein Materialfundus an geeigneten Stoffen hergab.


Die Webborte mit den springenden Steinböcken stammt vom Flohmarkt. 
Ebenso die rote Stickerei, die früher einmal ein Handtuch zierte.


Aus dem selben Handtuch stammt auch das gestickte Monogramm.


Vielleicht habe ich ja Lust, noch ein Kissen in dieser Art zu nähen?
Ich denke, es müssen immer mindestens zwei Stück sein.

Gerade zeigt sich ein wenig die Sonne.
Ach ja, einen Flohmarkt habe ich auch schon hinter mir. 
Bin aber ohne Beute wieder nach Hause gekommen.


Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    da komm ich doch flux zu dir rüber gehüpft und danke dir für das liebe Lob zu meinem Pferdchen. Du hast da sicher recht, dass die Arbeit mit Gipsbinden um einiges heikler geworden wäre. Ich kann mich da noch an so manche Kindergarten-/ und Schulbastelei erinnern und man sah nachher aus.....wie auch der Tisch etc. ;o)

    Dein Kissen ist zaberhaft geworden. Es erinnert mich fast schon an Weihnachten......das muss der springende Hirsch und die Borte rechts sein ;o)

    Genial finde ich es, dass du so ein Ideen-Büchlein führst. Ich nehme mir das auch schon seit einiger Zeit vor und vergesse es dann rasant wieder. Zumindest die Zeitschriften sammel ich aber und Bilder aus dem Netz speicher ich mir auch in einem Ideenordner ab.......wenigstens was ;o)

    Ich wünsche dir noch einen schönen, entspannten, ideenreichen Sonntag und sende sehr liebe Grüße....
    Kim

    AntwortenLöschen
  2. Hej Renate,
    das Kissen ist dir wieder sehr gut gelungen!
    Das Ideen-Buch ist wirklich eine gute Idee :)))!
    Bin gespannt wie die Deko-Veränderung ausschaut!
    Happy Sunday!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. da bin ich mal wieder, trotz neuer satelliteninternetleitung braucht deine seit circa 2 minuten, bis ich nicht nur den text sondern auch die bilder sehe. tolle kissen, obwohl ich nicht so ein fan von rot bin! und die sammelteller vom flogmarkt weiter unten, unglaublich was du immer alles findest! ich habe übrigens wesentlich kürzere haare als noch vor einem jahr, ein radikalschnitt war mal wieder nötig. die langen zotteln hatte ich allerdings fast immer als zopf gebändigt, sah vermutlich nach kurzen haaren aus. liebe immer noch sonnige insel-grüße, eliane

    AntwortenLöschen
  4. du schaffst es tatsächlich, ein ideenbuch zu führen? so richtig? konsequent und und so? wow. respekt. ich habe hier locker 5 oder 6 ideenbücher liegen, deren ersten 5 seiten vollgeklebt sind und danach... gähnende leere... jesses. das gleiche prinzip wie bei kalendern. schaffe ich auch nicht zu führen :)

    also, ich persönlich finde asymmetrie ja viel interessanter als symmetrie, weshalb für mich immer die relation am wichtisten ist. also z.B. 1 kissen + 2 andere kissen oder 2 kissen + 3 andere kissen oder 3 kissen und 4 andere kissen... und es muss am ende immer eine ungerade anzahl sein. frag mich nicht, warum :)

    liebe grüße,
    sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sandra, mittlerweile bin ich bei Buch Nr. 8 angelangt. Alles was mir in den Wohn- und anderen Zeitschriften aufhebenswert erscheint, wird dort eingeklebt. Die Bücher sind meist Gästebücher, die ich auf Flohmärkten finde. Diese Ideenbücher sind eigentlich Bilderbücher zum Durchblättern, wie schöne Bücher, die ich ja so liebe, wie Du weißt! ;-)
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
  5. Moin Renatchen,
    mach doch ein kleines Regal in Dein Schaufenster und präsentiere diese schönen Kissen zum Verkauf. Die gehen bestimmt weg. Und erst recht vor Weihnachten. Dann musste nicht für umsonst nähen. :-)
    Lieben Gruß, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Gisela,
      ich nähe niemals für umsonst, denn ich nähe ja erstmal alles für MICH!!!!!
      Das mit dem Regal ins Schaufenster lässt sich nicht umsetzen, denn dann habe ich kein Licht mehr.
      Hab´ noch einen schönen Tag!
      LG Renate D.

      Löschen
  6. Hallo Renate, eine gelungene Kombination, aber ein zweites Kissen muss noch her. Ich liebe diese Kombinationen von rot mit eiß bzw. creme.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  7. für mich bist du einfach die oberkreative nähfee... was du alles werkelst ist der helle wahnsinn! du hast so schöne kreationen zusammen kredenzt, teils quirlig, teils ruhig und immer wieder überraschend. wohin stellst du nur all diese tollen dinge- du musst eine riiiiiesenwohnung haben bei all den quilts und kissen? potz deine energie möchte ich haben :-)
    allerliebst grüssle aus dem valnöt-hus an dich du kreative powerlady
    franziska

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag