Mittwoch, 4. September 2013

Es gibt keine Zufälle!

Da ist was dran, sage ich euch!
Heute Vormittag schlenderte ich über meinen Stamm-Flohmarkt.
Bei diesem Traumwetter war das ein echtes Vergnügen.

Als ich DAS HIER erblickte, blieb ich wie elektrisiert stehen.


Ein ganzer Stapel Teller mit dem zauberhaften Bild-Motiv 
von Peter Severin Kroyer (klick), einem dänischen Maler.

Zur Erinnerung: ich war am Montag in der Ausstellung "Aus Dämmerung und Licht" 
in der Hypo-Kunsthalle. Siehe mein vorhergehender Post.


Kroyer hat dieses Motiv mehrmals gemalt. In der Ausstellung hing die obige Version.


Ein Aussschnitt dieser Version wurde auf die Teller gedruckt.


Eigentlich handelt es sich ja um Sammelteller. 
Aber ich denke, ich werde sie bei der richtigen Gelegenheit benützen.
10 Stück davon gehören jetzt mir.

Übrigens waren auch die darunter liegenden Stoffe ebenfalls ein Schnäppchen 
vom heutigen Flohmarkt-Besuch.



Kommentare:

  1. Ja Wahnsinn! Wie toll! Das glaub ich, dass Du da geschaut hast!
    Diese Motiv habe ich auf einer Klavier-CD. "Träumereien".
    Wunderschön!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renate,
    das stimmt, dass es keine Zufälle gibt. Man muss nur die Augen offen halten, dann findet sich alles, wie es sein soll. Die Teller sind wunderschön und ideal zu den Stoffen. Sommerlich leicht wie Meer und Sommerhimmel. Hoffentlich bleibt das Wetter noch lange passend.
    Schöne Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,
    was hast du immer ein Glück. Die Teller sind superschön. Die Motive
    vermitteln eine tolle Stimmung.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne das Motiv, habe seit Jahren eine Postkarte davon. Ich wusste aber nicht von wem das ist.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  5. Das sollte einfach so sein ... ich freue mich für Dich.
    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  6. Das Bild mit den beiden Damen von P.S. Krøyer hängt schon seit vielen Jahren bei mir. Ich liebe es und auch die vielen anderen schönen Bilder von ihm. Die Teller hätte ich mir auch alle gekauft. Wandteller mag ich sowieso, aber bei der Menge kann man sie ja auch wirklich benutzen. Vielleicht als Brot-und-Butter-Beiteller. :-))

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  7. Einen schönen Flohmarktfund hast du gemacht.
    Viel Freude damit.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    du hast recht- Zufälle gibt es nicht. Es fällt einem zu was man braucht.
    Ich bin normalerweise mehr fürs Moderne, aber die Teller sind wirklich zauberhaft.
    Hätte ich auch mitgenommen.

    LG margot

    AntwortenLöschen
  9. Das gibt's doch nicht! Wie schön! Ich freu mich schon auf das nächste Treffen. Muss ich mir unbedingt anschauen. Schade, dass der letzte Quilt so groß ist und keinen Platz im Atelier hat. Die Teller würden so schön passen. In die Ausstellung werde ich auch gehen und mit einem Besuch bei Myrthea und Daniel verbinden.
    Liebe Grüße
    Delly

    AntwortenLöschen