Sonntag, 8. September 2013

Stadt am Fluß, ein Ausflug

Wenn die Wettervorhersage stimmt, dann ist vorerst Schluss mit dem schönen Spätsommerwetter. 
Für die kommende Woche sind kühlere Temperaturen und Regen angesagt.
Deshalb nützten wir (Brigitte, Wolfgang und ich) den heutigen Tag nochmal zu einem schönen Ausflug.

Die Stadt, die wir heute besuchten, liegt am Wasser, genauer gesagt an einem Fluß.
Sie wird sogar von dem Fluß in einer Schleife umfangen.
Und weil sie am Wasser liegt und eine Burg hat  heißt sie Wasserburg (klick).
Das hier ist die bekannteste Ansicht:


Der Fluß, an dem die Stadt liegt, ist der Inn.


Ich bin begeistert von den hübschen Häusern mit den schönen Balkonen. 
Dieser Anblick bietet sich links vom Brucktor.
Hier sind die Balkone vorwiegend an der Außenmauer angebracht.


Und hier der Blick nach rechts.
Da überwiegen die Arkaden-Balkone.





Arkaden finden sich überall in der Stadt. 
Vor etlichen Jahren (1994) gab es eine Fernseh-Serie mit Senta Berger und Friedrich von Thun, 
die in Wasserburg spielte und in deren Folgen man oft die Arkaden zu sehen bekam (klick).
Daran erinnerte ich mich, als wir heute durch die Stadt schlenderten.


Überall gibt es schön restaurierte Häuser zu sehen.




Manche Fassaden sind sehr ausgefallen und phantasievoll bemalt. 
Das Haus auf dem obigen Foto ist doch ein echter Hingucker!

 

Jedes Gässchen bietet schöne Ein- und Ausblicke auf liebevoll gepflegte Häuser.
Und es wird nach wie vor fleißig restauriert. 

Hach, war das ein schöner Ausflug! 
Danke, lieber Chauffeur!
 
Aber nun bin ich ein wenig müde! 
Man ist ja schließlich nicht mehr die Jüngste, gell!


Kommentare:

  1. Liebe Renate! DANKE für diesen Post und die herrlichen Fotos!!!! Ich war vor 2 Wochen noch in Wasserburg und freue mich immer über diese einzigartig bunte Stadt, die auch so viele kleine Künstlerwerkstätten beherbergt (am So. und Mo. leider geschlossen) Meine Tochter wohnt in München u.meine Schwester in Oberbayern....Du kannst Dir vorstellen, Dein Post weckte Sehnsuchtsgefühle in mir!!!
    Liebe Grüße von Mareile aus Geldern am Niederrhein

    AntwortenLöschen
  2. Von dem schönen Wasserburg hab ich schon oft gehört. War aber noch nie dort. Auch die Serie kenne ich, wusste aber nicht, dass die in Wasserburg spielt. Jetzt würde ich sie mir gerne noch mal angucken.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. An DIESES Wasserburg erinnere ich mich auch noch gut. Dem anderen ( am Bodensee ) war ich lange verwandtschaftlich verbunden. Auch sehr schön.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Toll, muss ich auch mal hinfahren.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Dr. Schwarz und Dr. Martin. Und Konstantin Wecker spielte auch mit. Den mochte ich immer gern sehen.
    Herrliche Fotos hast du da gemacht. Es gibt doch schon echt schöne Fleckchen und wenn ich den Inn sehe, dann kommt bei mir das Fernweh durch und die Sehnsucht nach Bergen, Wolken und rauschende Flüsse ;)

    Liebe Grüße aus dem Norden,

    Sabine

    AntwortenLöschen