Donnerstag, 12. Februar 2015

So einfach und doch gut!

Heute probierte ich ein super einfaches Rezept aus: 
Schoko-Blätterteig-Polster.
Gefunden habe ich es hier bei Chefkoch.de:


Ihr wisst ja, dass ich nicht gerne lange in der Küche stehe. 
Alles was ich zubereite, sollte ratz-fatz gehen.


Das hier ist so ein Rezept. Die Schoko-Blätterteig-Polster sind im Nu fertig.
Auch die Zutaten sind überschaubar:
Blätterteig aus dem Kühlregal
Nutella
1 Ei


Schmecken sehr gut und haben die perfekte Größe für ein Leckerli zum Kaffee.


Den muss ich mir jetzt noch machen, dann ist die Welt in Ordnung.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    hast du es dir gemütlich gemacht mit Kaffee und Gebäck? Das werde ich erst am Wochenende schaffen, aber das steht bereits vor der Tür. Dann muss ich diese Kekse ausprobieren in der Hoffnung, dass die Schokopolster im Blätterteig bleiben und sich nicht auf die Hüften setzen. Ist doch gaaanz sich ein Low-Fat-Rezept. Auweia!
    Heute haben meine Freundin Claudia und ich deine Werke und dich in den Büchern bewundert. Wir haben so intensiv über dich gesprochen, dass du es eigentlich gehört haben müsstest. Tolle Frau!
    Liebste Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend liebe Renate,
    das hört sich gut an, sieht gut aus und es schmeckt lecker, sagst du. Ich probiere es am Wochenende aus. Für mich muss es auch ratz fatz in der Küche gehen. Danke für das Rezept, liebe Grüße von Sybille

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag