Montag, 9. Februar 2015

Sonntagsessen

Das war mein gestriges Sonntagsessen:


Alles Gemüse, das ich im Hause hatte, wurde von mir klein geschnipselt und mit 2 kleinen Knoblauchzehen in Olivenöl einige Minuten gebraten. 
An Gemüse hatte ich Paprikaschoten, Zucchini, Möhren, Fenchel und Peperoni. 
Dann habe ich kräftig mit Kräutersalz gewürzt und zum Schluss die fertig gekochten 
und klein geschnittenen Kartoffeln vom Vortag dazu gegeben. 
Ein Häubchen aus Kräuter-Sauerrahm krönte das Ganze.
Hat saulecker geschmeckt!






Kommentare:

  1. Und wenn es dann noch so nett angerichtet ist, schmeckt es noch besser. Mahlzeit! Erika.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus und lingt sehr einfach! :)
    Liebe Grüße,
    Marlene von aboutmarlene.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    das sieht aber lecker aus! Kein Wunder, wenn etwas so harmonisch arrangiert ist. Ich rieche das Essen regelrecht.
    Duuuuu? Liebe Renate, ich sitze immer noch neben dem Briefkasten und es wird schon dunkel. Ich glaub, ich geh erst nochmal rein und schaue morgen nach deiner Post. ; )
    Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi..........musst noch ein wenig warten, Luftpost war leider nicht möglich!
      LG Renate D.

      Löschen

Empfohlener Beitrag