Sonntag, 21. März 2010

Heute möchte ich mich mal bei meinen Lesern für die netten Kommentare bedanken, über die ich mich immer sehr freue.
Es ist schön, auf diese Weise eine Reaktion auf meine Arbeiten zu erhalten, denn im Atelier werkle ich doch ziemlich einsam vor mich hin und niemand gibt seinen Senf dazu.
Manchmal, wenn ich einen Quilt beendet habe, entspanne ich mich beim Nähen von alltäglicheren Dingen. Meist werden es Kissen.
Gestern hatte ich schon ein Kissen mit dem bestickten Tüll gepostet, heute ist aus dem Rest ein zweites Kissen entstanden.

Hier ist die Rückseite zu sehen.
Der gemusterte Stoff mit den schwarzen Blumenranken stammt aus der Fundgrube bei Ikea und ist eigentlich eine Bettwäsche. Ich habe aber sofort gesehen, daß der Stoff für Patchwork- und Quiltarbeiten bestens geeignet ist. Den Teil mit den Knopflöchern konnte ich gleich als Verschluß für das Kissen verwenden.

Dieses Kissen ist bereits gestern entstanden.

So sieht die Rückseite aus.

Ein Kissen aus der heutigen Produktion.

Und hier die Rückseite.

Auf dem Sofa macht sich die Kissenparade recht gut.

Wenn immer wieder mal neue Kissen entstehen, wechselt damit auch das Sofa sein Aussehen.

Leider ist das Licht zum Fotografieren zur Zeit nicht optimal.

Vorerst muß die Arbeit an der Kissenfront pausieren, denn ab morgen sind wieder zwei Tage Büro angesagt.

Kommentare:

  1. Liebe Renate,

    sagenhaft schön ist deine Kissenkollektion und mit dem Stoff von Ikea hast du ein wirklich gutes Auge bewiesen. Bei deinen Kissen sind sowohl Vorder- als auch Rückseite sehenswert!

    Erfolgreiche Bürotage in der Kreativpause wünsche ich dir,
    Gruß Anna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate
    der Stoff ist mir gleich bekannt vorgekommen,ich habe nähmlich erst die Bettwäsche davon gekauft,deine Kissen sind wieder mal wunderschön vor allem das erste mit dem Tüll gefällt mir besonders gut..)) Heute habe ich endlich frei und es hat sich soviel angesammelt welches zu erledigen wäre,mal schauen wie weit ich komme..))
    ganz liebe Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Jaja, mach nur so weiter, bau noch tausend dieser Herrlichkeiten, dann ist eins für mich übrig :-))
    Die sind super dupa schön und als ganze Armada aufm Sofa eine richtige AUgenweide !
    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche ! :-)
    Eve

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate! Ich bin zurück aus den USA und staune hier, weil doch alles so hübsch und fein ist! Du bist so wunderbar begabt!

    Hoffentlich lässt mich meine Tendonitis jetzt in Ruhe, ich habe in den USA ein bisschen Stoff gefunden in einem riesigen Quiltgeschäft!

    Liebe Grüsse aus V.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Renate,
    mir gefallen Deine Kissen sehr, fast so sehr wie Deine neuen Quilts! :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh - was für eine unsagbar schöne Pracht, diese Kissen sind Kunstwerke und dann das weiß, sowas wird mir ja, dank zweier Hunde - leider versagt bleiben - darum komme ich hier vorbei und freu mich daran

    AntwortenLöschen
  7. Renate - also was du da scheinbar im Handumdrehen immer wieder neu aus dem Nähkästchen zauberst, verblüfft mich jedes Mal! Deine weißen "Poserl" *) sind einfach umwerfend schön, erzeugen eine traumhaft frische Stimmung!
    Ganz liebe Küschelbüschel, trau.mau
    *) Bei uns in Ö. sagt man zu solchen Kissen ja "Polster". Aber als meine Tochter noch klein war, konnte sie das nicht richtig aussprechen und sagte Poserl dazu. Und dabei ist es in unserer Familie geblieben ;o)
    (Dreimal darfst du raten, was bei uns ein "Lupftabon" bzw. "Lupftabumm" ist *ggg*)

    AntwortenLöschen
  8. Ooohhh sehen die schön aus deine Kissen...
    Und dann noch diese ganze Kissenparade...wirklich wunderschön...
    Das eine Kissen mit dem Monogramm habe ich auch.

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Renate,
    leider kann ich im Moment nicht so oft on sein. Aber was es bei dir wieder "Neues" gibt, finde ich wunderschön. Deine Kissenparade lässt mein Herz aufgehen. Du arbeitest so tolle Dinge. Mein ganz, ganz dickes Kompliment.
    Liebe und klitzekleine neidische Grüße von Chrissi ;o)

    AntwortenLöschen