Mittwoch, 24. März 2010

ÜBERRASCHUNG! ÜBERRASCHUNG! ÜBERRASCHUNG!
Gerade als ich vom Einkaufen zurückkomme, biegt die Postbotin ums Eck und drückt mir diesen wattierten Umschlag in die Hand.
Ein Blick auf den Absender sagt mir, daß er von unserer hochverehrten Mämstin kommt!

Ich kann´s kaum erwarten, zu sehen, was sich im Inneren befindet. Ein Päckchen Häschen-Taschentücher, ein grün getupftes Häschen und etwas Weiches in Geschenkpapier verpackt. Hmm...

Ich riskiere einen vorsichtigen Blick......

...und es ist der überdrüber, supertolle, sensationelle, neiderweckende weiße Stoff mit SCHRIFT!
Ich bin hin und weg!!!!!!!

Die Taschentücher sind wahrscheinlich dafür gedacht, meine Feudentränen zu trocknen!
Liebe hochverehrte Mämstin, Du bist nicht nur voller Grazie, Weisheit und wahrhaft königlicher Haltung, nein, Du bist auch noch großzügig und mildtätig!
Ich werfe mich zu Deinen Füßen, auf die der Fluß meiner dankbaren Tränen niedertropft und finde keine Worte, um meine Freude auszudrücken!
DANKE! DANKE! DANKE!
P.S.: Vor lauter Eifer hätte ich fast übersehen, daß sich im Umschlag noch ein kleines Tütchen mit Gummibärchen und ein eigenhändiges Anschreiben mit lieben Zeilen der Unikum-Mämstin befand!
Ohgottohgottohgott!!!!

Kommentare:

  1. Werte Lieblichkeit,

    genug der Dankesworte, Euere Froide ist Dank genug, liebe Renatefrau. Ich hoffe, Du kannst mit dem kläglichen Rest vom Schützenfest auch etwas anfangen. Möge der Stoff Dir Träume erfüllen und Dir stets mästliches Glück bescheren :-)

    Es herzt Dich grüßig
    Deine Eve

    AntwortenLöschen
  2. uuuuiii, dieser mämstliche typo-stoff ist ja einfach super, ich sammle zwar schrift-stoffe und die von loni rossi sind auch phantastisch, doch dieser hier übertrifft alle! gruß aus münchen (deine socken sind sowas von durchgelatscht/gefilzt, da ich nur meine wanderschuhe dabeihabe, für das ach so kalte süddeutschland und österreich, so dass ich von morgens bis abends in diesen quadratlatschen hin und her gequalmt bin, sie freuen sich auf meine mile mit dem wollprogramm!!!!)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate,

    auf Empfehlung von Traude bin ich mal auf deinen Blog kurz vorbeigekommen und konnte mich gar nicht sattsehen. Quilt ist eigentlich nicht so mein Ding, aber was du aus dieser Technik machst, ist viel mehr. Das ist nicht nur unendlicher Fleiß mit kleinen Läppchen - das ist wirklich Kunst, aber das brauche ich dir nicht zu sagen, das weißt du selbst. Ist wirklich toll. Ich kam eigentlich wegen der Ostereier - auch die sind wunderschön, alle so zart bemalt wie aus hauchfeinstem Eierschalenporzellan.

    Liebe Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen