Dienstag, 27. November 2012

Acht Fragen zu meinen Buch-Vorlieben

Hallo meine Lieben,
heute werde ich die Fragen aus meinem letzten Post zu meinen Buch-Vorlieben beantworten.

Es wäre schön, wenn ihr euch die Fragen kopieren und in eurem Blog beantworten würdet. 
Wenn ihr mir dann Bescheid gebt, werde ich meinen Post jeweils um euren Link ergänzen.
Bitte, macht mit!


... MEIN SCHÖNSTER ERSTER SATZ

Nun, es war nicht mein "schönster" erster Satz in einem Buch, 
aber immerhin hat er mich zum Kauf des Buches veranlasst:
 
"Das Jahr begann mit einem Mittagessen."
(Peter Mayle, Mein Jahr in der Provence)

... MEIN SCHÖNSTER LETZTER SATZ  

Keine Ahnung, da fällt mir spontan nur ein:
"Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie heute noch."

... EIN BUCH, DAS MEIN LEBEN VERÄNDERT HAT 

Es gibt Bücher, die mich beeindruckt haben, aber keines davon hat mein Leben verändert.

... EIN BUCH, DAS MICH EINMAL GERETTET HAT  

Mich hat auch kein Buch gerettet, höchstens - im Gegenteil - in der Schule für schlechte Noten gesorgt, weil ich statt zu lernen lieber gelesen habe.

... EIN BUCH FÜR STUNDEN DER MELANCHOLIE

Ich liebe "Schloß Gripsholm" von Kurt Tucholsky. In einer melancholischen Stude wäre diese Sommergeschichte mit ihrem feinen Humor genau das Richtige.
 

... EIN KLASSIKER, DER MICH ZU TODE LANGWEILT 

Da fällt mir auch nichts ein. 
Wenn mich ein Buch gelangweilt hat, habe ich es sofort beiseite gelegt und vergessen.
  
... DIESES BUCH HÄTTE ICH GERNE GESCHRIEBEN

Ohhh, ich hätte viele Bücher gerne geschrieben. 
Als Kind wollte ich unbedingt Schriftstellerin werden und große, 
möglichst umfangreiche Romane schreiben.

 ... AUF MEINEM NACHTTISCH LIEGT

Zur Zeit liegt da "Schwarze Piste", Krimi von Andreas Föhr. 
Letzte Woche besuchte ich eine Lesung des Autors und brachte das Buch mit. 
Ich kenne allerdings auch die drei Vorgänger-Krimis und ich liebe sie. 

Außerdem liegt IMMER "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen griffbereit!
Das ist mein absoluter Dauerbrenner und das meistgelesene Buch in meinem Besitz.


So, nun bin ich sehr gespannt auf Eure Vorlieben!


Hier könnt ihr noch mehr über Buch-Vorlieben von Bloggerinnen lesen:

Dagmar, Die Mitternachtsquilterin (klick)

Barbara hat den Anstoß zu dieser Rundfrage gegeben!

Indidrasil (klick) 

Astrid von Le Monde de Kitchi (klick)

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    kaum zu glauben, aber ich bin mal die Erste, die bei Dir einen Kommentar los werden kann.
    Ich habe Deinen Vorschlag aufgegriffen und in meinem Blog die 8 Fragen beantwortet. Es hat mir viel Freude bereitet, über diese Fragen nachzudenken. Da kramt man sofort wieder in den Bücherregalen und liest sich fest. Dabei muss ich noch so viel nähen. ich habe noch einige Aufträge fertigzustellen.
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim lesen.
    Liebe Grüße und einen schönen Restabend
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Dagmar, ich habe dich gleich verlinkt!
      LG Renate D.

      Löschen
  2. Ich wüsste spontan gar nicht, wie ich die Fragen beantworten sollte. Ich habe soviel gelesen in meinem Leben, da fällt es schwer, sich an alles zu erinnern, geschweige denn, Sätze aus bestimmten Werken zu zitieren. Vieles ist auch schon überstrapaziert wie z.B. Zitate aus "der kleine Prinz". Manche Bücher kann man immer wieder lesen - durch viele quält man sich durch und sagt "danke, viele Worte aber nicht mein Ding". Wenn ich doch noch zu Antworten komme, lasse ich es Dich hier wissen :-) Zur Erheiterung: eines meiner Lieblingsbücher ist ein Kinderbuch, nämlich Pooh der Bär;-)
    lg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,
      nichts ist banal, es gibt eben Zitate, die sehr bekannt sind und die Zeiten überdauern.
      Ich habe auch einige Kinderbücher, die ich immer wieder lese. Dazu gehört "Der kleine Lord".
      Es wäre schön, wenn Du Dich doch noch aufraffen könntest, die Fragen zu beantworten!
      Liebe Grüße auch an die Pinky-Bande!
      Renate D.

      Löschen
    2. habe mich wunschgemäß aufgerafft ;-)
      lg Christiane

      Löschen
  3. Hallo Renate,
    da empfängst Du den Leser aber wieder mit einer schönen Dekoration!
    Man kann sich gar nicht sattsehen.
    Für die Büchersache muß ich mir Zeit nehmen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Renate,
    die Fragen und Antworten waren so spannend, da hab ich direkt mal mitgemacht und meine eigenen Antworten darauf gefunden. Vielleicht nicht immer einzigartig, aber Klassiker sind nunmal nicht umsonst Klassiker!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,

    toll, dass Du eine Linkliste führst. Danke:-) Interessant, was du und die anderen schreiben. Hoffe, es zieht noch einen größeren Kreis. Ich läute jetzt mal mein verlängertes Wochenende ein!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Renate

    Ich habe auch mitgeschrieben, allerdings hat es bei mir ein wenig gedauert, bis ich mich dazu entschlossen habe.
    Danke für den Denkanstoss

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Mitmachen, ich habe Dich gleich verlinkt!
      LG Renate D.

      Löschen