Samstag, 20. April 2013

Das Café nebenan

Ich hab´ ja schon mal geschrieben, 
dass es neben meinem Atelier seit Anfang letzten Jahres ein Naturkost-Café (klick) gibt. 
Gerne schaue ich dort rein und gestern habe ich zu Mittag Spinat-Vollkornknödel auf Tomatenragout gegessen (leider kein Foto, hatte die Kamera nicht dabei).

Ich habe für das "Zalli´s" - so heißt das Café -  eine Kaffee-Kreation erfunden,
die jetzt auf der Speisekarte steht und "Renate´s Special" heißt. 
Das ist Kaffee + Espresso + Schlagsahne. 
Ich sage euch, diese Kombination schmeckt umwerfend
und ist auch bei anderen Gästen schon sehr beliebt!



Am Nachmittag gönnte ich mir dann noch einen 
Dinkel-Vollkorn-Apfelstrudel mit Schlagsahne vom "Zalli´s".
Ich wollte davon unbedingt ein schönes Foto machen und gleichzeitig meine Flohmarkt-Teller 
als Requisiten und attraktiven Hintergrund für den saftigen Strudel verwenden.
Dazu gab es dann allerdings einen "Renate´s Special" ohne Schlagsahne. ;-)


Bei schönem Wetter kann man wunderbar draußen sitzen.
Und wenn die große Platane dann Blätter hat, spendet sie herrlichen Schatten.

Kommentare:

  1. Säääähhhrrr lecker und sehr gemütlich.
    Bist du denn dann auch am Gewinn beteiligt? ;-)))

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. So romantisch! Grandioses Foto vom Gastgarten!
    Und sowas Schönes gibt's bei uns im Dorf!
    Och, aber bei dem Miniklecks Sahne kannste ruhig noch ein Sahnehäubchen auf "Renate's Special" klatschen! Ist doch gesund für die Epidermis. ;-)
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Renate,
    deinem "Klick" ins Cafe darf man aber nicht folgen, wenn man noch kein Frühstück hatte. Das gibt sofort Magenknurren - so lecker, wie alles dort ausschaut ;o)
    Lass es dir weiter so gut gehen, dass ist nicht nur wunderbar für die Seele, sondern das sieht man dir auch an!
    Hab' ein wunderschönes Wochenende und alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  4. Gefährlich, so ein Café nebenan. Da wäre ich ständig zu Gast und würde mich kugelrund essen...
    LG Donna G

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht sowohl lecker als auch gemütlich aus!
    Neben unserem Laden befindet sich das Cafe Nostalgie... und es ist genau so schön (und gefährlich ;-)) wie der Name es sschon sagt: Die Besitzerin backt alle Kuchen und Torten selbst und genau so lecker schmecken sie auch. Und die Einrichtung... "schwärm"
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hui, das sieht aber mächtig lecker aus!!!! Und wie goldig ist das denn - Du hast dort Deine eigene Kaffee-Kreation!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Boah...die sehen ja toll aus die Torten, leider bin ich hunderte vom km vom Cafe entfernt _fer die Figur vermutlich zum Glueck, da ich schwer an leckeren Sachen vorbei gehen kann. Lg aus dem Rheinland Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Werte Frau Kaffee-Erfinderin,

    oh, was für eine Creathion (dabei muss man unbedingt lispeln !) Ich muss das auch gleich mal daheim testen ! Allerdings sehe ich auch gefahren durch die Nachbarschaft ! Denn durch solche Köstlichkeiten wird man sicher öfters verführt ! Wenn die auch noch solchen Kuchen verkaufen, dann lässt sich sicher öfters eine Pause versüßen :-)

    Ich wünsch Dir einen süßen Sonntag und herze Dich !

    Eve, die voll im Arbeitsfieber ist....Bericht folgt

    AntwortenLöschen
  9. hört sich wie doppelter herzkasper mit schlaflosigkeit an - für mich kaffeefan mit koffeinschwierigkeiten! rolle übrigens morgen nacht irgendwo in deiner nähe vorbei - mit dem schlafwagen von zürich nach wien, hoffentlich ohne koffein-folgen vom vormittag! ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renate
    das ist ja herrlich so ein Cafe nebenan,für meine Figur wahrscheihnlich der Horror den ich würde jede freie Minute dort verbringen und einen Apfelstrudel nach dem anderen essen,natürlich mit deiner Specialsahne;.))
    herzlichste u.gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  11. Renate
    Toll dein neuer Header. Schönes Foto.
    Und ein toller Apfelkuchen. Also da komm ich glatt auf die Idee zu sagen, dass wenn ich mal vorbeikomme (du weißt ja, du und dein Rosenquilt- quieeeeetsch), dann wird es der Kuchen sein und ach mit viel Sahne.
    Danke für die Gelüste, die du in mir weckst.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag