Montag, 15. September 2014

Der JUL-QUILT ist fertig!

Die Arbeit an dem weiß-roten Quilt, den ich letzte Weihnachten schon fertig haben wollte, 
ist seit ca. einer halben Stunde endlich beendet!


Nun habe ich rasch ein paar Fotos gemacht und ihn in die Waschmaschine gesteckt. 
Leider habe ich vergessen, ihn vorher abzumessen. 
Die Maße werde ich nachliefern, aber ich kann sagen, 
er ist ziemlich groß und man kann sich gut darin einkuscheln.



Genannt habe ich ihn JUL-QUILT, 
wegen der beliebten skandinavischen Weihnachts-Farben und wegen der Sterne.


Ich hatte ja vor, ihn zur Weihnachtszeit im Atelier an die Wand zu hängen, 
bin mir aber nicht sicher, ob er dafür nicht zu groß ist. 
Na, wir werden sehen!


Jetzt muss ich zum Zahnarzt - hoffentlich bleibt es nur bei der Kontrolle!

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    von Deinen Quilts ist einer schöner als der andere, dieser aber besonders! Auch die Steppung ist so fein, außerdem mag ich rot-weiß an Weihnachten (Zuckerstangen, Nikolaus...).Zum Thema Herbst-Blog: Ich würde es versuchen und schaun, was passiert...
    Herzliche Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      ich liebe es einfach, zu quilten und bin bekennende Hand-Quilterin. Das ist wie meditieren.
      O.k., dann bin ich dabei, beim Herbst-Blog. Versuch macht kluch!
      Liebste Grüße
      Renate D.

      Löschen
  2. Zuckerstangen, das war auch mein erster Gedanke, als ich deinen Quilt gesehen habe, liebe Renate!! Der Quilt sieht klasse aus und ist bestimmt schön kuschelig, jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Kakao und ein Keks.....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Traumhafte Muster, Quiltdesign, Stoffe. Ich bin sprachlos! LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    der Quilt ist der absolute Hammer.
    Bis ich soweit bin und vor allem so perfekt, wird noch ewig dauern.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Renate , ich verfolge schon länger deinen Blog und bewundere deine Arbeiten sehr, vor Allem das Quilten deiner Decken. Dieser Quilt gefällt mir aber besonders gut, den würde ich mir auch außerhalb der Weihnachtszeit hinlegen . LG Viola aus Hennef

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön. Vor allem, dass das rot nicht so vorrangig ist gefällt mir gut. Dadurch wirkt er sehr zart und hell.
    Ach, wenn ich bloß die Geduld und Zeit für sowas hätte.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    Dein Jule-Quilt ist einfach umwerfend geworden. So richtig schön nordisch und er würde sicher in jedes skandinavische Haus eingelassen werden. Ein schönes Quilting hat er bekommen und ich finde die Hand-Arbeit hat sich wieder einmal gelohnt. Viel Freude wünsche ich Dir mit dem Quilt.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Einmal mehr muss ich meine Bewunderung kundtun! Ist dieser Quilt schön! Und so schön gequiltet und das alles von Hand...
    Quiltest du frei oder zeichnest du die Linien ein? Wenn ja, was für ein Stift nimmst du? Einen Zauberstift? Oder gehen die Linien erst mit waschen raus?
    Und jetzt? Was ist dein nächstes Projekt?
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Milena,
    vielen Dank für das Kompliment. Es ist schön, wenn die eigenen Werke auch anderen gefallen!
    Ich zeichne die Linien vor, sonst würden alle krumm und schief werden (was wieder einen eigenen Reiz hätte :-) ).
    Auf weißem Untergrund mache ich das mit einer großen Nadel und quilte an der gravierten Spur entlang, bei farbigem Untergrund verwende ich den Chakoliner von Clover mit weißem Pulver. Mit anderen Stiften habe ich keine Erfahrung.
    Was ist jetzt mache, weiß ich noch nicht. Ich habe ja immer noch den angefangenen Kaffee-Fassett-Quilt. Mal sehen, ob ich Lust habe, daran weiter zu arbeiten.
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renate
    dein neuer Quilt ist soo schön also davon kann man ja nur träumen damit wird für dich die Weihnachtszeit noch schöner;.)) da ich ja im nähen nicht wirklich geübt bin hast du meine größte Bewunderung;.))
    Nochmals vielen Dank für deine Handschuhe ich freu mich jeden Tag darüber sie passen so herrlich dazu und lockern es durch ihren wunderbaren Beigeton auf,ich danke dir so herzlich dafür ich drück dich und wünsch dir einen wunderbaren Tag...ggggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich ein wunderbare Arbeit, die Du da zeigst. Ich bin gerade durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen, aber ich werde noch ein bißchen bleiben und mir Deine anderen Arbeiten ansehen :). LG Su

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,
    das ist ein ganz wunderschönes Stück geworden, da hat sich jeder Stich gelohnt. Einfach ein Traumquilt!
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate,
    ich bin erst relativ kürzlich auf Ihren blog gestoßen und bin äußerst gerne bei Ihnen zu Besuch.
    Ich liebe ich Ihre Art und Weise zu berichten, die auserwählten Themen und Ihre Bilder. Besonders liebe ich Ihre Quilts, bin "erschlagen" von Ihrer Kunstfertigkeit - ganz besonders gefällt mir der heute gezeigte Jul-Quilt - sooo zauberhaft!!!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  14. ich bin ja gar kein fan von rot aber dieses kunstwerk ist wieder einmal einsame spitze geworden!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Renate,
    der Jul-Quilt ist ein Traum und hat es sofort geschafft, mich auf Weihnachten einzustimmen :)
    Sei weiter fleißig, vielleicht komme ich im Dezember mal am Atelier vorbei …
    L G
    Rosi EU

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Renate,.ich hoffe es blieb bei einer Zahnkontrolle.Der Quilt ist toll, einfach super. Meine Frage wäre ob die roten Sterne appliziert sind.Ich sitze gerade über meinen Patchworkheften und suche eine ähnliche Anleitung.Ich freu mich wirklich Ihren Blog gefunden zu haben.
    Grüße von Margret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margret,
      der Zahnarzt hat nicht gebohrt, nur rumgestochert. ;-)
      Die Sterne sind mit der Hand zusammengenäht und dann von Hand appliziert. Ursprünglich wollte ich kleine Kissen daraus machen, habe es mir dann aber anders überlegt.
      Liebe Grüße
      Renate D.

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Jetzt hab ich noch mehr Hochachtung vor diesem Werk und der Arbeit.Hab grad einen Restequilt von Hand gequiltet. Es hat zwar Spaß gemacht, war aber auch ne Menge Arbeit.Jetzt such ich alte Wäsche für einen rot -oder blauweißen Quilt!!aber nicht genauso wie Ihrer. Bin ja kein Nachahmer.Obwohl es die Sache wert wäre.
      Ich beneide wirklich jeden , der in Ihrem Atelier Steckerlfisch essen darf.Ich denke, daß ist eine bayrische Spezialität oder?
      Eine schöne Restwoche und ein sonniges Wochenende wünscht Margret

      Löschen
  17. Liebe Renate,
    ich bin's noch einmal, diesmal mit der Frage: würden Sie dieses Wunderwerk auch verkaufen? An mich?
    Auf "JA" hoffend
    Ihre Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      ich fühle mich sehr geehrt, dass Sie Interesse an meinem JUL-QUILT haben, doch ich glaube, ich kann mich (noch?) nicht davon trennen. Vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt, aber versprechen kann ich es nicht!
      Trotzdem vielen, vielen Dank für Ihr großes Interesse!
      Herzliche Grüße
      Renate D.

      Löschen
  18. Liebe Renate;
    dein Jule-Quilt ist traumhaft schön geworden, dein Quilten per Hand brngt einfach das Besondere !!! Mir gefällt besonders, dass er so viel heimelige Weihnachtsatmosphäre erzeugt, ohne gewollt "weihnachtlich" zu sein - ach, ich kann mich so schlecht ausdrücken! Und ja, bei mir würde er auch das ganze Jahr draußen bleiben dürfen!
    Liebe Grüße
    auch eine Renate, auch aus Oberbayern

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag