Dienstag, 2. September 2014

Ein Buch, das ich gerne hätte, das aber noch nicht geschrieben wurde.

Über meine Bücher-Liebe habe ich schon oft berichtet 
und auch hin und wieder ein Buch gezeigt, 
das mich begeistert hat. 
Doch mir fehlt ein Buch. 
Also nicht aus meinem Bestand, 
sondern ein Buch, das noch nicht geschrieben ist. 
Und zwar ein Buch über den Herbst.
Warum gibt es das nicht?
Es gibt viele Winter- und Weihnachtsbücher, es gibt Sommerbücher - 
aber eben kein Buch über Inspirationen für die Herbstzeit.


Mit DIY-Ideen für kuschelige Ecken zu Hause, z.B. einem selbst gestrickten Kissen.




Mit Ideen für schöne, einfache Tisch-Dekorationen aus Äpfeln und Blättern, 
aus Zapfen, Nüssen und Kastanien und aus Schönheiten, die der Herbst sonst noch liefert.


Mit herbstlichen Eigenkreationen, die Sofa, Wand oder Tisch schmücken können.


Mit schönen Fotos all der wunderbaren, leuchtenden Farbenpracht, 
mit denen uns der Herbst verwöhnt.


Mit Tipps für Vergnügungen in der Natur und
mit Rezepten für leckere herbstliche Köstlichkeiten.


Mit Bekenntnissen zur Herbst-Liebe.


Was meint ihr dazu? 
Würde euch so ein Buch auch gefallen?

Kommentare:

  1. Liebe Renate,
    bitte schreib du das Buch!! wenn es so schön wird wie dein Post, kaufe ich es sofort!!
    Liebe grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate, ja, das finde ich auch, schreib es selbst. Ich würde es auch erwerben.
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  3. Kreierst Du uns eins?Das wär mal was.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate, ich schließe mich hier an und finde Du solltest es selbst in die Hand nehmen, Material einschließlich Fotos hab' ich hier schon reichlich gesehen und praktisch steht dem nichts im Wege, Fotobuchanbieter gibt es reichlich ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Es wird dir nichts anderes übrig bleiben als zu Foto und Tastatur zu greifen und es wird ein herrliches Buch werden, nur müssen wir dann wahrscheinlich lange Zeit auf tolle Quilt-und Flohmarktposts warten

    LG

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. hi renate,
    kennst du das erste buch von fräulein klein? da gibt es für alle vier jahreszeiten wunderschöne inspirationen. :)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Renate,
    da wir deine hübschen Herbstimpressionen bewundern dürfen, bin ich über mangelndes Buchmaterial nicht so traurig.
    Dein Herbstquilt erlaubt uns eine nähere Betrachtung. Er sieht aus, als habe er die schönsten Farben des Indian Summers eingefangen. Ein wunderschönes Stück!
    Hast du das raffinierte Kissen gestrickt? Der diagonal verlaufende Zopf ist eine super Idee.
    Liebste Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate, was für eine wundervolle Stimmung hast du eingefangen! Ja, schreib das Buch ...
    Derweil kann ich dir einen ganz kleinen Tipp geben, es gibt ein Buch, das heißt: Ein Haus für jede Jahreszeit. (Hier habe ich 2012 einmal davon gepostet und zeigt einen klitzekleinen Ausschnitt: http://livsleben.blogspot.de/2012/08/kennt-ihr-noch-pique.html - leider kann man nirgends online blättern ...). Das Buch beinhaltet zwar alle Jahreszeiten, aber es ist wunderbar ansprechend und ganz anders als gewohnt aufgeteilt und zeigt m.Erachtens viel Herbstliches an Deko und Textil.

    Ansonsten - eben - schreib es ... :-)
    Viel Spaß dabei!

    Liebe herzliche Grüße von Gisa

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe deine Posts, liebe Renate! Und dein Herbstbuch würde auch ich sofort kaufen!! Liebe Grüße aus NRW, Susanne

    AntwortenLöschen
  10. So ein Buch brauchst Du nicht ... aber Du solltest es schreiben und es reichlich mit Deinen wunderbaren Fotos schmücken.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  11. hi,
    schöne bilder, aber ob sie für ein buch reichen?
    um ein buch zu verfassen oder zu schreiben, brauch man viel engagement geduld und vor allem einen verlag.
    busse und seewald ist so einer. im moment sind ein bekannter und ich dran. aber man braucht schon einiges,
    dass man das schafft.
    bücher und dekovorschläge über den herbst gibt es doch sehr viele. gerade an christine föll hat ein buch
    über den herbst geschrieben. allerdings weiss ich nicht, ob es dieses noch zu kaufen gibt.
    viel erfolg.
    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renate,
    ganz tolle Bilder!
    ich habe gerade bei ama....was gesehen. Vielleicht wäre das etwas für Dich?
    http://www.amazon.de/Stitch-For-Autumn-Lynette-Anderson/dp/1446303209/ref=pd_sim_eb_7?ie=UTF8&refRID=0ZB48KBGJXQYN3QB69S4#reader_B00H269QJG
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate,
    ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Doch: So ein schöner Post! Ich finde auch, Du solltest das Buch schreiben (oder so ein Blogger-Gemeinschaftsbuch andenken). Springkraut - da hast Du recht, eine Plage. Hast Du auch zufällig vorgestern die ARD-8-Uhr-Nachrichten gesehen? Das tägliche Foto vor der Wetterkarte? Springkraut, jetzt auch als Foto bei den Öffentlich-Rechtlichen! Wie das wuchert... Keller:Da hätte ich aber noch den Rüben-Keller im Waldhaus ins Rennen zu schicken, also der schlägt wirklich alles (ist aber leer, außer im Frühjahr, dann steht er voller Wasser). Zum Schluss: Die Holzleuchter sind traumhaft schön. Angeblich kann man so etwas aus alten Tischbeinen o.ä. auch bauen. Ohne Kerzenlicht wäre dieses Wetter ja gar nicht auszuhalten...
    Liebe Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Renate, das Kissen ist ja superschön!!! Ist es selbstgestrickt? Dann bitte die Anleitung, wäre supernett. Freundliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag