Mittwoch, 5. Oktober 2011

Fotosession mit Armstulpen

Heute hatte ich eine Fotosession mit mir, Armstulpen und einer Hirschtasse.






Ich wollte nur zeigen, dass ich begonnen habe, Armstulpen zu stricken. Dazu musste ich den passenden Pullover anziehen und natürlich die entsprechende Tasse halten, damit auch alles recht stilecht wirkt. 
Übrigens kann ich nur eine Armstulpe zeigen, weil die zweite noch in Arbeit ist.

Der Pullover ist ein Traumstück, aber für die heutigen Temperaturen war er viel zu warm. 

Übrigens kann ich nur empfehlen, Selbstportraits im Spiegel zu fotografieren. Man bekommt ein Ergebnis, wie wenn man einen Weichzeichner verwendet.

Kommentare:

  1. die armstulpe ist wunderschön, sowohl in farbwahl als auch muster! darf ich fragen, wieviele maschen sie angeschlagen haben? ich bin absolut begeistert!
    herzliche grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  2. @Waldkind:
    Ich habe pro Nadel 16 Maschen angeschlagen, Muster = 2 rechts, 2 links, Zopf in jeder 10. Reihe. Gestrickt habe ich mit Sockenwolle.
    Danke fürs Kompliment!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  3. dankeschön für die prompte antwort! ich stricke im moment noch geburtstagssocken, bin aber so verliebt in ihre armstulpen ... bin dann schonmal wolle suchen *lach* ...
    liebe und dankende grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  4. hihi ich stricke auch grad lauter Armstulpen, aber nicht sooo lange, mehr so für die Übergangszeit, sehen toll aus, deine !!! und hast du die gleiche Kamera wie ich ??? sony alpha 580 ??? liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate,
    die Fotos sind einfach super geworden - na, kein Wunder bei diesem Top-Model. Du strahlt immer so viel Lebensfreude aus - da fühlt sich der Betrachter auch gleich viel besser.
    Die Armstulpe gefällt mir auch sehr gut. Viel Spaß bei Teil 2!
    Schönen Abend noch! Liebe Grüße Michaele

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,
    Deine Armstulpen und der passende Pulli sehen sehr gemütlich aus!
    Danke für die gleich mitgelieferte Anleitung für die praktischen Armstulpen.
    Liebe Grüße, Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. .. und Spaß macht es scheinbar auch mit dem Spiegel zu fotographieren! Tolle Bilder, sie zaubern einem gleich ein Lächeln ins Gesicht!

    Aber die Stulpen sind toll - der Pullover auch... ist der auch selbst gestrickt?... zu der Tasse brauche ICH nichts zu sagen *grins*... im Hause Flöckchen schrillen schon alle Alarmglocken, wenn das Wort "Elch" fällt *grins*

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Renate,
    dein herzliches Lachen ist wirklich ansteckend. Auch noch Stricken kannst du, du Wundertalent. Das Muster der Armstulpen sieht für mich schon kompliziert aus. Aber eine Idee für mich wäre das schon, ich habe immer eiskalte Hände am Computer. Und nur mit Rippen, das müsste sogar ich hinkriegen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Sieht einfach super aus, aber mir wäre der Pulli vieeeeel zu warm gewesen!

    AntwortenLöschen
  10. @Flöckchen
    Nein, der Pullover ist nicht selbstgestrickt, er war ein tolles Geschenk von einem lieben Menschen!

    @Kathrin
    Leider ist meine Kamera ein älteres Modell, die Sony alpha 380. Ich bin aber ganz glücklich damit!

    AntwortenLöschen
  11. The photos are beautiful and fun!
    And you're beautiful.

    I wish you a pleasant evening,kisses:)

    AntwortenLöschen
  12. Uiiiiii ich bin mehr als begeistert.. von dir und den Stulpen.. die Bilder sind der Hammer..... Du bist sooooo eine hübsche Frau..
    hab es fein.. und grüß mir die Berge gel..
    Bussi Susi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Renate,
    als ich Deine ersten Bilder sah, hab ich erst einmal einen Schreck bekommen: Ist es schon so kalt bei Euch?- ;-)) Doch dann hast Du es ja schnell wieder aufgelöst.Puh, man bin ich froh...
    Danke für Deinen Tipp mit der Spiegelfotografie, das werde ich bestimmt auch einmal ausprobieren. Hört sich für mich sehr spannend an.
    ..so, und nun bist Du hoffentlich schon lange wieder raus aus Deinen winterlichen Sachen... *zwinker*
    LG und Dir eine schöne Restwoche
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Dein Lachen ist so ansteckend :) Die Fotos sind gut gelungen. Alles wirkt sehr harmonisch und stilvoll.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Ich bedanke mich auch für die Anleitung!
    Hier liegt ein Nadelspiel *lach* - und nun weiß ich, WIE ich die Stulpen so ungefähr stricken werde. :)

    Deine Bilder sind klasse! Du bist wirklich ein fotogener Typ.

    Liebe Grüße von Gisa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Renate,

    absoluter Oberhammer deine Stulpen und dann dieser Traumhaft schöne Pullover.... gibt es dafür auch ein Strickmuster? Ich glaube da würde ich mich eh nicht ran wagen. Wahnsinnig toll.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Renate,

    das sind soooo.... super tolle Bilder von dir! Ich liebe deinen Pullover, die Stulpe ist wunderschön und die Tasse passt perfekt!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Renate,

    ich kann mich nicht entscheiden, was ich schöner finde: Dein ansteckendes, herzliches Lachen oder doch die Armstulpen?!? Beides ist bezaubernd!!

    AntwortenLöschen
  19. wundervolle " Wohlfühlbilder " alles passt so harmonisch zusammen!!!

    Ganz, ganz schön!!!
    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Schick deine Armstulpen und der Pullover ist auch wunderschön, das passt tatsächlich super zusammen. Da folgen doch sicher noch mehr, oder ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  21. Renate, die hatte ich vorher, ist auch super !!! jetzt habe ich beide ;-)) eine darf mein Sohn immer nehmen, viel Freude weiterhin damit, herzlich Kathrin, PS bin grad bei Stulpen Paar Nr 3 ;-))) mache sie aber auch deutlich kleiner als du, macht echt Spaß

    AntwortenLöschen
  22. Okay, zugegeben , deine Tasse ist nicht so ganz mein Fall, aber Du und deine Stulpe, ihr beide seid hinreißend!
    Ganz liebe Grüße,
    maren

    AntwortenLöschen
  23. Liebstiges Renatchen, supertoll - da bist du ja wundervoll und auf äußerst schicke Weise gerüstet für den Temperaturumschwung! Und in die Hirschtasse kommt dann sowas wie Grog oder Glühwein :o) Ich muss dir übrigens gleich zu nochwas gratulieren - du hast die richtige Lösung gefunden: Ich war in jenem Landstrich, in dem auch du warst, jajaja, und es war traumschön! (Provence ist jedoch auch eines meiner Traumziele - derzeit "noch in Arbeit" :o)) Was meine Kissenmitbringsel betrifft - ach Schätzchen, gerade du brauchst ja da nicht grün werden und schon gar nicht vor Neid - ich sage nur Goethe, dahoam is dahoam oder Home is where your heart is - um nur einige wenige deiner Polster-Kunstwerke zu nennen: Du kannst dir quasi jedes Kissen, das du haben willst, selber machen. Naja, aber ich habe mir jetzt jedenfalls mal ein Nähen-für-Anfänger-Buch gekauft. Falls ich jemals über die "Ich-schau-mir-die-Bilder-an"-Phase hinauskomme, sprich: es lese und vielleicht auch die Übungen versuche, werde ich eines Tages eventuell ebenfalls Kissenkunstwerke zustandebringen (vermutlich eher welche von der abstrakten Sorte, wo mich die Leute dann schüchtern fragen werden, was denn der komische Klops darstellen soll, der mein Sofa ver(un)ziert - aber immerhin!) Herzlichste Küschelbüschel von der trau.mau, die dir auch dankbar ist für den Spiegel-Weichzeichner-Tipp (allerdings fürchte ich, dass wir keinen Spiegel haben, der so praktisch hängt, dass ich ohne Blitz auskäme, was dann wohl eher kontraproduktiv ist... hmmm)

    AntwortenLöschen
  24. Du strahlst immer so und das finde ich ganz toll.
    Pulswärmer und Pulli sind ein Traum! Ich liebe solche kuscheligen Wollsachen.

    Gela

    AntwortenLöschen
  25. Ach Renate!
    Mal ganz abgesehen von den (oder der..lach)
    tollen Stulpe...
    du strahlst so wunderbar auf deinen Bildern!
    Einfach toll!
    Egal wie das Wetter wird: ich wünsch dir immer so ein sonniges Gemüt!
    herzliche Grüße Nicole

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag