Sonntag, 3. April 2011

Osterdeko - Ostereier

Meine -von mir bemalten -Ostereier habe ich in diesem Jahr mal ganz anders in Szene gesetzt. 
Üppig - und doch irgendwie puristisch.



Das Glas war wegen der Spiegelung sehr schwierig zu fotografiern.

Letztes Jahr hatte ich hier und hier schon einmal über meine bemalten Ostereier gepostet.
Und um meinen Leuchter hatte ich Eierketten geschlungen.


Ich kann es heute kaum glauben, dass ich diese vielen Eier tatsächlich selbst bemalt habe. Und es hat mir damals auch noch einen Riesenspaß gemacht!

Kommentare:

  1. die eier sind der absolute wahnsinn! wunderschön ist untertrieben. ich sitze hier mit offenem mund und staune ... vielen dank für die tollen bilder.
    einen schönen sonntag wünscht elvi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle filigrane Arbeit. Wunderschön !
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. So schön, deine wunderbaren Eier nochmals zu sehen! Sie sind einfach grossartig! Richtig edle Kunststücke! Auch wenn sie im grossen Glas einzeln nicht so zur Wirkung kommen, diese Art etwas auszustellen gefällt mir (ich mache es so mit meinen Glaskugeln!).
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. .......??????.........
    meine liebe Renate, Du siehst und hörst *kicher* mich sprachlos, denn ich sitze hier und kann es gar nicht glauben, dass Du diese Eier wirklich selbst bemalt hast.......

    Du bist ein Genie, mehr kann ich dazu einfach nicht sagen, jedes einzelne sieht aus wie ein Kunstwerk und dann gleich so viele.

    Ich kann ganz nicht glauben, dass man so etwas mit der Hand hinbekommt...... Du machst mich sprachlos :-)))))

    Traumhaft und wundervoll sehen sie aus, eine ganz, ganz besondere und persönliche Osterdekoration.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Du hast die selbst bemalt!?!???!! Ich bin SPRACHLOS! Einfach einmalig!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate,

    die Ostereier sind wunderschön....dazu alles Unikate...welch toller Anblick!!

    Herzliche Größe Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Renate,
    also deine selbstbemalten Ostereier machen mich immer wieder sprachlos, die sind einfach zu schön. Das ist eine einzigartige Dekoration.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich! Auf so eine grandiose Arbeit kann man wirklich mächtig stolz auf sich sein!

    Das ist in meinen Augen eine Meisterleistung!

    LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee, deine traumhaft bemalten Eier so zu präsentieren, liebstige Renate!
    Drückerchens von der Traude :o)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Renate,

    die Ehrfurcht vor dieser filigranen Handarbeit, die ich schon im letzten Jahr beim Anblick Deiner Ostereier hatte, ist nicht gewichen.
    Wieder sitze ich hier und staune und gucke und staune. Finde immer noch ein neues Muster, noch eine Feinheit, die mich fasziniert.

    Und wenn ich lese, wieviele dieser Eier Du bemalt hast, kann ich nur mit großem Respekt den Hut ziehen. Du bist eine wahre Künstlerin!!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Die Eier sind genial und ich kann mir vorstellen das Bemalen ist Meditation pur. Mit welchen Farben und Stiften hast Du die Eier den angemalt/gefärbt?
    Eine ganz tolle und zeitlose Deko
    Ich bin begeistert und wünsche Dir einen schönen
    Abend
    Ina

    AntwortenLöschen
  12. @rebelledejour:
    Liebe Ina, zum grundieren habe ich mir mit Dispersionsfarben die gewünschte Farbe gemischt. Die Grundfarbe durfte nicht zu dunkel und nicht zu hell sein, weil ich die Muster nur mit 3 Farben aufgemalt habe: schwarz, weiß und gold. Die Muster sind von mir mit dem einem feinen Pinsel gemalt.
    Alle Fragen zur Zufriedenheit beantwortet?
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  13. Das ist der absolute Wahnsinn. Ich habe sie ja schon einmal bewundert, aber es macht mich wirklich sprachlos. Da muss man doch eine absolut ruhige Hand haben. Wie lange hast Du für ein Ei gebraucht?

    Herrlich, damit könntest Du auch eine Ausstellung machen.

    AntwortenLöschen
  14. Ts, ts, habe meinen Schlusssatz vergessen :-)
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.

    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen
  15. Danke Renate !
    Das ist schon beeindruckend so gleichmäßig ich würde wahrscheinlich einen dünnen Filzer nehmen um so feine Striche hinzubekommen.
    Ein schönes Wochenende
    Ina

    AntwortenLöschen