Sonntag, 7. August 2011

Zweites Geburtstagskissen

Jetzt habe ich das erste Kissen tatsächlich behalten, weil ich es unmöglich vom Goethe-Bild trennen konnte. Doch ich brauchte ja unbedingt ein Geburtstagsgeschenk! 
Also habe ich mich nochmal an die Maschine gesetzt und dieses Kissen genäht.


Ich hatte ja schon erwähnt, dass dieses Zitat sehr gut zur derzeitigen Situation meiner Freundin paßt. Deshalb habe ich es beim zweiten Kissen gleich drei Mal aufgedruckt.

Gestern und heute kam ich in den Genuß der verstopften Autobahn Salzburg - München und zurück! Trotzdem schaffte ich es noch, das Geschenk zu überreichen und das Geburtstagskind zu drücken.


Zusammen hätten sie auch sehr schön ausgesehen! ;-)))

Ihr habt doch bestimmt schon meinen wunderschönen neuen Header bewundert! 
Den hat mir die liebstige Mämstin aus Klein-Gallien gebastelt und mir damit eine große Froide gemacht!
Ich kann sowas nämlich gar nicht.
Und die Schrift finde ich sooooooo toll!
Danke, liebe Eve!

Kommentare:

  1. traumhaft schön !!!! herzliche Grüße von Kathrin und Hopkins

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Name ist Sabine.bin erst seit Mai Bloggerin und habe heute deinen Blog entdeckt. Die Kissen mit den weisen Worten finde ich wunderschön. Werde nun öffters anklicken.
    Wünsche einen schönen Abend
    Sabine aus dem Saarland

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich weiß nicht was ich mehr bewundern soll, deinen Header oder die beiden Kissen, besonders das 1. Kissen (psst, deine Freundin liest ja nicht mit.) Aber... dein weißblauer Header war auch wunderschön.
    Deine Ideen sind einfach austellungsreif, aber
    dafür ist ja das Buch auf dem Markt.
    Ich bin jeden Tag hier und schaue u. staune.
    liebe Grüße und eine gute Woche
    wünscht
    die Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Renate,
    Deinen neuen Header hast Du schön basteln lassen. Ich kann so etwas leider auch nicht.
    Die Kissen zum Geburtstag Deiner Freundin sind sehr, sehr schön; sie kann sich glücklich schätzen, eine so kreative Freundin zu haben.
    Das blau-weiße Geschirr aus dem letzten Post ist ein absoluter Traum. Es gefällt mir soooooo gut.
    Dir einen guten Start in die Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Renate,
    deine neuen Kissen sind richtig toll. Nicht, dass die anderen nicht toll wären, aber du weißt, ich stehe auf Farbe. Und mit dem Goethe sehen die echt toll aus.
    Dein neuer Header ist ebenfalls klasse, passt prima mit den Schwarz-Weiß-Kissen. Hat die Mämstin aber auch sowas von fein gemacht. Müsste mit Gold aufgewogen werden (oder mit neuen Kissen?).
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Hej, hej, Renate! Noch ein Kissen! Wahnsinn! Die sind so schön und originell!
    Dein neuer Header ist so schön zusammen gestellt. Sehr schön! Weßt du wie die Schrift heißt?

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  7. Great work Renate!
    Have a nice week, kisses:)

    AntwortenLöschen
  8. Noch so ein schönes Kissen !
    Der Header gefällt mir auch ausnehmend gut. Die Bilder mit den eher strengen geometrischen Formen und dazu diese verspielte Schrift. Das paßt.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebstigste Killtkönichin,

    Deine Freundin war sicher sprachlos vor lauter Froide. Also ich wärs, wenn ich soetwas Herrliches geschenkt bekäme. Also fast, denn mir fehlen ja seltn die Worte :-))) Und darum bedanke ich mich ganz herzlichst für Deinen Dank und die Lobhuddelei hier macht mich ganz verlegen. Also fast :-)))

    Und Foddos von der Mämstin im Mittelaltergewand gibts leider nicht, denn ich war ja im Mamstgewand bei der Hochzeit :-)

    Sonnigste Grüße
    Eve

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das Kissen sieht ja klasse aus!!!

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen